AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Westfront (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


3.Bat.Res.Inf.R.52
Abgesandt von Thorgal am 13.07.2020 - 12:52:

Erstens, entschuldigung für mein Deutsch. Es ist leider nicht meine Muttersprache.

Ich habe verschiedene Fragen über eine Postkarte die geschickt wurde von Belgien nach Deutschland am 24.9.1914.

Die Karte wurde geschrieben am 23.9.1914 und hat als Stempel : K.D. Feld-Postexped. Reserve-Div S.B. 3. Bat. Res. Inf. R.52

1. Kann ich irgendwo ausfinden wo diesen Briefschreiber am 23.9.1914 mobilisiert war?
2. Der Name des Briefschreibers kann ich schwierig lesen, aber da steht 11/52 . Heisst das, er is `soldat nr. 11`? Gibt er irgendwo eine Liste von Personal von dieser Reserve-Division?

Alles andere über diese "R.52" wäre superinteresant.

Ich danke mir

Antwort von W.Meier am 13.07.2020 - 16:25
grüß dich Thorgal,

hier Infos zum RIR 52:
http://genwiki.de/RIR_52
https://de.wikipedia.org/wiki/5._Reserve-Division_(Deutsches_Kaiserreich)
hier gibt es online eine Regimentsgeschichte:
https://portal.dnb.de/bookviewer/view/1031434682#page/n0/mode/2up
leider in "alter" Schrift - kannst du diese lesen?
Ab S.602 werden die Gefallenen aufgeführt - demnach steht das Regiment wochenlang bis zum 27. September 1914 vor Antwerpen, Elewyt und Eppeghem, Grimberghen und Pont Brullé.
In der Regimentsgeschichte werden die Gefallenen aufgeführt, eine Liste aller Soldaten gibt es höchstwahrscheinlich nicht. Die Unterlagen der preussischen Armee wurden im 2. Weltkrieg vernichtet.
11/52 heißt vermutlich 11. Kompanie im RIR 52.
Stell doch ein Bild des Namens hier ein, vll. kann Jemand hier in lesen.

Grüße, W.Meier

Antwort von Thorgal am 14.07.2020 - 17:16
Danke W.Meier für die interessante infos.

"Alter" Schrift is schwierig zu lesen, aber ich kenne jemand der mir sicher helfen kann.

Ich versuche jetzt ein Bild einzustellen wo seine Name 2 mal zu lesen ist.



 

Antwort von W.Meier am 15.07.2020 - 18:59
hallo,
den Namen lese ich als Paul Rumpf.
In den Verlustlisten (Verletzte und Gefallene usw.) finde ich keinen Paul Rumpf im RIR 52:
http://des.genealogy.net/eingabe-verlustlisten/search
Beim Bundesarchiv in Berlin sind zum 1. Weltkrieg einige sog. Krankenbuchunterlagen erhalten. Aber ohne Geburtsdatum und -ort kommt man da nicht weiter. Somit kann man nichts weiter zu dem Paul sagen.
Ist das eine familiäre Angelegenheit oder nur Interesse an der Postkarte?
Grüße, W.Meier

Antwort von Thorgal am 15.07.2020 - 21:15
Vielen dank W. Meier für die Information.

Est ist eine familiäre Angelegenheit weil ich von Grimberg(h)en bin und meine Familie hat viel erlebt im 1. Weltkrieg, und die Passage der Deutsche Armee in ende September 1914 hat immer für viel interesse gesorgt in unsere Familie.

Ich habe auf ein anderes Forum auch die bestätigung bekommen das es um Paul Rumpf geht, und das sein Freund FABIAN heisst mit nachname und damals in Eulo-Forst wohnte.

Zusammen mit das buch von RIR 52 kann ich jetzt die Geschichte weiter ausklären.

Vielen vielen Dank!

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :