AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Westfront (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Vom Heer entlassen, aber nicht in den Verlustlisten
Abgesandt von Irene Newhouse am 25.08.2019 - 22:21:

Hallo,

Zugefuegt ist der Lebenslauf Hans Honigmann aus seiner zoologischen Dissertation. Da er 1943 starb, hat die Familie nur wirre Geschichten von seiner Frau gehoert, von Kriegsgefangenschaft usw. In den Verlustlisten habe ich kein Wort finden koennen. Gab es Gruende, vom Heer 1916 entlassen zu werden, die nicht in den Verlustlisten stehen? (In https://grandeguerre.icrc.org/en/File/Search ist er auch nicht zu finden.) Viel Dank im voraus!

Gruss,
Irene


 

Antwort von Stabsarzt am 25.08.2019 - 23:10
Hallo, in der Deutsch. VL Nr. 563 vom 24.6.1916 (13091) ist ein Hans Honigmann zu finden
Gruß KurtRalf


 

Antwort von Irene Newhouse am 26.08.2019 - 01:50
Hallo KurtRalf,

Viel Dank, den habe ich auch gefunden. Mein Hans Honigmann, siehe Lebenslauf, war zu Breslau geboren, und so weit seine Familie weiss, hoechstens `mal in Magdeburg zu Besuch. Da mein Hans Honigmann zwei mal promovierte - Zoologie 1916, dr. med. 1921 - waere eine Stelle im Sanitaetsfach durchaus moeglich. Da Menschen nie fehlerfrei sind, ist es zu vermuten, das die VL manchmal irrtumlich sind. Waere das hier vielleicht der Fall? (Es gibt aber einen 2.Eintrag fuer HH aus Magdeburg.)

Gruss,
Irene

Antwort von Ruhrpottpreußeq am 26.08.2019 - 05:40
Hallo Irene!
Er muß auch nicht zwangsläufig verwundet worden sein. Es gab verschiedene Gründe, um ihn aus dem Wehrdienst zu entlassen. Da er Medizin studierte, kann es schon sein, daß er in der Heimat in diesem Bereich gebraucht wurde.
Gruß, Andreas

Antwort von Irene Newhouse am 26.08.2019 - 19:51
Hallo Andreas,
Viel Dank!

Gruss,
Irene

Antwort von Frank Lehmann am 27.08.2019 - 08:42
Hallo an Alle,

falls noch nicht bekannt, hier ein Link zu Herrn Dr. Honigmann aus Breslau.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Honigmann

Der Inhalt sollte wohl einige Fragen klären.

Viele Grüße

Frank Lehmann

Antwort von Frank Lehmann am 27.08.2019 - 09:20
Hallo nochmal,

hier noch ein kleiner Nachtrag zu Dr.,Dr. med.
Hans Honigmann.

Zitat: ...Am 17. November 1943 starb Hans Honigmann, der seit 1914/15 chronisch herzkrank war,in Glasgow infolge einer bakteriellen Infektion nach mehreren Schlaganfällen....

Quelle: www.gleiwitz-sosnitza.de

Liebe Irene, es finden sich im WEB noch weitere, umfangreiche Informationen und Quellen zu Dr. Honigmann.

Interessant ist auch, dass er auf der Sonderfahndungsliste GB des Reichssicherheits - hauptamts gelistet ist. Das bedeutet er wäre bei einer deutschen Invasion von England, sofort verhaftet worden.

Viele Grüße Frank Lehmann

Antwort von Irene Newhouse am 27.08.2019 - 09:36
Hallo Frank Lehmann,
Die Wikipedia Seite kenne ich, aber www.gleiwitz-sosntiza.de noch nicht.

Die Familie weiss noch wieso er auf der Sonderfahndungsliste stand - er hat seine Entlassung als Dir. des Breslauer Zoos vor Gericht angeklagt. Ein Schwager, der Rechtsanwalt war, hat ihm dabei geholfen. Es ist nichts daraus geworden, als das die NZ-Behoerden sich fuerchterlich geaergert haben.

Viel Dank!
Gruss,
Irene

Antwort von Frank Lehmann am 27.08.2019 - 10:32
Liebe Irene,

eine weitere Quelle für Informationen zur Militärzeit / Verwundungen des Dr. Honigmann wären die Unterlagen im "Krankenbuchlager". Diese sind inzwischen in der Abteilung Militärarchiv des Bundesarchivs wieder zugänglich.

Ich hänge dir mal die entsprechende Seite zum Bundesarchiv - mit der dortigen Mailadresse an.

https://ersterweltkrieg.bundesarchiv.de/sites/default/files/documents/content/personensuche_erster_weltkrieg_-_informationen_und_formulare.pdf

Aus Datenschutzgründen sollte die Anfrage jedoch von heute noch lebenden Angehörigen der Familie Honigmann beauftragt werden.

Viele Grüße nach Hawai

Frank Lehmann

Antwort von Irene Newhouse am 27.08.2019 - 19:20
Lieber Frank,

Das ist umwerfende Information! Viel Dank! Ich werde so bald ich von der Arbeit zurueck bin, es meinen Kusinen weitergeben!

Gruss,
Irene

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :