AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Westfront (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Ersatz-Bataillon Train 13 Ludwigsburg
Abgesandt von Bärbel Rehse am 20.04.2019 - 20:08:

Hallo,

ich hab vom Bundesarchiv Nachricht bekommen zu meinem Opa GOTTFRIED ELLER:

Aus den zwischenzeitlich vom Krankenbuchlager Berlin übernommenen Unterlagen
konnte ich jedoch nachstehende Angaben recherchieren.
-E l l e r, Gottfried, geboren am 14.12.1888 in Mittelfischbach/Eller-
Diensteintritt: 02.08.1914

Truppenteil: Feldbäckerei-Kol. 1 XIII. Ausbildungs-Kompanie
Dienstgrade: Militär Bäcker
Lazarettaufenthalte:
13.08.1916 - 16.08.1916 Heimat-Kraftfahr-Bezirk Kriegslazarett
Abteilung 1/VII St. Quentin
Erkrankung
Zugang: von der Truppe
Abgang: Lazarett in Deutschland
18.08.1916 - 30.09.1916 Heimat-Kraftfahr-Bezirk Reservelazarett
Ilsenburg/Harz
Erkrankung
Zugang: von der Truppe (westlicher Kriegsschauplatz)
Abgang: kriegsverwendungsfähig zum
Ersatz-Bataillon Train 13 Ludwigsburg

Militärdienst:
1909
Musketier: Infanterie Regiment Nr. 126 Großherzog Friedrich von Baden 7. Kompanie (II. Bataillon?) (8. Württembergische) XV. Armee-Korps Straßburg in Garnison
1910
Militärbäcker: Elsässisches Train-Bataillon Nr. 15 2. Kompagnie XV. Armee-Korps Straßburg

Wo kann ich da was über dieses Train-Bataillon 13 erfahren? Staatsarchiv Stuttgart werde ich in absehbarer Zeit einen Besuch abstatten, ebenso dem Garnisonmuseum Ludwigsburg.
Würde mich jetzt schon gern mal ein bisschen schlau machen und die Neugier plagt mich. ;)

Viele Grüße

Bärbel

Antwort von Jan Vancoillie am 20.04.2019 - 20:35
Hallo,
Jemand muß mal dem Bundesarchiv erklaren dass die Abkürzung H.Kr.B. Haupt-Kranken-Buch bedeutet und nicht Heimat-Kraftfahr-Bezirk...
Grüße aus Flandern,
Jan
www.aok4.be

Antwort von Bärbel Rehse am 20.04.2019 - 21:36
Hallo Jan,

ich hab mich schon nach dem `Heimat-Kraftfahr-Bezirk` dumm und dämlich gesucht. Ich konnt mir darunter einfach nicht vorstellen was das denn sein soll. Es hört sich so unlogisch an....

Grüße
Bärbel

Antwort von T. Ehret am 21.04.2019 - 21:04
Hallo,
Die Friedensstammrolllen der Infanterie von Stuttgart kann man durch Internet erreichen. Im Anhang der gesuchte Mann (mit Nr. 14). Leider sind die Kriegsstammrollen für das Train-Bataillon 15 nicht so einfach zu finden.
Gruß,
T. Ehret


 

Antwort von Bärbel Rehse am 21.04.2019 - 21:31
Hallo,
Danke, die Friedensstammrolle habe ich, für das Train-Bataillon Nr. 15 gibt es nichts mehr bzw. über die Feldbäckerei-Kolonne 1 und das Ersatz-Bataillon Train 13 kann ich nur direkt in Stuttgart suchen, da ist leider nichts online.
Die Info aus dem Hauptkrankenbuch über das Ersatz-Bataillon Train 13 Ludwigsburg ist der neueste Ansatz den ich hab.

Grüße
Bärbel


Antwort von T. Ehret am 22.04.2019 - 11:40
Hallo,
Man findet zwar online Kriegsstammrollen verschiedener Eskadrons der Train-Ersatz-Abteilung 13 (Bestand M 537). Das könnte vielleicht schon etwas beitragen.
Stammt die Auskunft vom Krankenbuch Ilsenburg/Harz ?
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Jan Vancoillie am 22.04.2019 - 11:45
Hallo,

Ich habe Gottfried Eller nicht gefunden in den online Kriegsstammrollen. Man soll mal beim Württembergischen Hauptstaatsarchiv nachfragen, vielleicht haben sie noch andere Findmittel für diese Kriegsstammrollen.
Vom Train-Bataillon 15 sind leider kaum noch Akten vorhanden. Ich vermute aber dass er dort nur 1910-1914 war.

Grüße aus Flandern,
Jan
www.aok4.be

Antwort von Jan Vancoillie am 22.04.2019 - 11:49
Übrigens, ich fand ihn nicht in den Kriegsstammrollen der Feldbäckerei-Kolonne 47 (vorher Feldbäckerei-Kolonne 1 des XIII. Armeekorps).

Antwort von Bärbel Rehse am 22.04.2019 - 12:12
Hallo,

@T. Ehret

Ich hab die Auskunft vom Bundesarchiv erhalten, mit dem Hinweis daß diese Angaben aus den zwischenzeitlich übernommenen Unterlagen vom Krankenbuchlager Berlin stammen. Um welches Krankenbuch es sich handelt erschließt sich daraus nicht. Kopien aus dem Krankenbuch habe ich nicht erhalten.

@ Jan

Es ist nur die Friedensstammrolle online.
Ich hatte mal vor ca. 2 Jahren Vorort in Stuttgart die ganzen Feldbäckereien durchgeschaut aber halt "planlos" da ich außer dem Train Nr. 15 keinen Anhaltspunkt hatte. Wenn ich es richtig sehe muß ich mir die Kolonnen 76-79 vornehmen, oder?
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/olf/struktur.php?bestand=6176&klassi=&anzeigeKlassi=008

Vom Bundesarchiv erhalte ich ja noch gesondert den Gebührenbescheid aber sind da dann auch Kopien aus dem Krankenbuch dabei? Es ist dazu nichts weiter erwähnt. Muß ich nochmal nachfragen und dringendst nach Stuttgart.

Grüße aus dem Schwarzwald

Bärbel



Antwort von Jan Vancoillie am 22.04.2019 - 12:35
Hallo,

Es steht doch: Diensteintritt am 2. August 1914 bei der Feldbäckerei-Kolonne 1 XIII? Er hat also dann nicht bei Train-Bataillon 15 gedient im Krieg. Die Feldbäckerei-Kolonne 1/XIII ist später umbenannt in Feldbäckerei-Kolonne 47. Die Kriegsstammrollen dieser Kolonne stehen online, aber ich fand dort leider keinen Gottfried Eller. Er steht auch nicht in den Verlustlisten.

Die Infos vom Bundesarchiv kommen aus dem ehemaligen Krankenbuchlager. Früher bekam man dort auch keine Kopien, nur die Angaben.

Grüße,
Jan

Antwort von Bärbel Rehse am 22.04.2019 - 13:31
Hallo Jan,

Am 2.August 1914 war Dienstantritt bei der Feldbäckerei-Kolonne 1 XIII. Armeekorps (da steht Ausbildungs-Kompanie?!?.

Die Umbenennung in Feldbäckerei-Kolonne 47 ist sicher? Denn im Findbuch M 536 (siehe Link oben) steht ja dies hier: Feldbäckereikolonne 47, Bd. 75 = Reserve-Bäckereikolonne XIII;
Feldbäckereikolonne 58, 82 und 151, Bde. 76 - 79 = Feldbäckereikolonne 1; deswegen müßte ich doch die Bände 76-79 durchsuchen? Sorry, das hab ich vorhin falsch geschrieben das sind ja Bände und nicht Kolonnen ;)

In den Verlustlisten kann er, zumindest nicht als Gefallener, auftauchen, er beide Weltkriege überlebt.

Schade, dass man keine Kopien erhält.

Ach ja, im Train-Bataillon Nr. 15 das war vor 1914 es war halt der einzigste Anhaltspunkt den ich hatte um zu suchen.


Grüße
Bärbel

Antwort von Jan Vancoillie am 22.04.2019 - 15:02
Hallo,

Sie haben recht, ich hatte hier eine Übersicht der Formationen aus 1920 wo handschriftlich einiges geschrieben war, das angeblich nicht ganz stimmt.
Bei der Kolonnen 58 und 82 ist er nicht zu finden, die Scans von 151 stehen nur teilweise online...
Sie sollten versuchen das Archiv in Stuttgart schon mal zu kontaktieren mit Ihrer Frage.

Grüße,
Jan

Antwort von Bärbel Rehse am 22.04.2019 - 15:19
Hallo,

ja das werde ich machen bzw. in nächster Zeit dort selbst Vorort recherchieren. Ist nicht allzu weit weg.

Vielen Dank und Grüße

Bärbel

Antwort von T. Ehret am 22.04.2019 - 20:40
Hallo,
Der Bestand "Krankenbuch" beim Bundesarchiv trägt die Signatur PH 22. Die Lazarette sind alphabetisch geordnet, und im Findbuch findet man nichts über Isenburg/Harz. Deswegen meine Frage. Sehr oft in den Krankenbüchern ist die Kompanie, usw. erwähnt.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Jan Vancoillie am 22.04.2019 - 20:47
Hallo,

Im Bestand PH 22 ist nur ein Teil des Krankenbuchlagers zurückzufinden.

Das meiste ist (noch?) nicht öffentlich zugänglich.

Grüße,
Jan

Antwort von T. Ehret am 22.04.2019 - 20:53
Danke Jan,
Das werde ich noch beim nächsten Besuch im BA-MA abklären.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Bärbel Rehse am 22.04.2019 - 21:08
Hallo,

wie kann man das Findbuch einsehen?

T.Ehret bitte, bitte abklären. Werde versuchen das in Stuttgart auch so schnell als möglich abzuklären.

Grüße
Bärbel

Antwort von T. Ehret am 23.04.2019 - 09:47
Hallo Bärbel,

Für BA-MA :
https://invenio.bundesarchiv.de/basys2-invenio/login.xhtml
dann klicken auf "ohne Anmeldung"
dann links auf Tektonik "Norddeutscher Bund und deutsches Reich"
dann links auf Tektonik "Militär"
dann links auf Tektonik "Preussische Armee 1867 bis 1919"
dann links auf Tektonik "Weitere nachgeordnete Einrichtungen"
Siehe unter PH 22.

Für HStA Stuttgart :
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/olb/struktur.php?archiv=1
dann links "Militärische Bestände 1871-1920"

Gruß,
T. Ehret

Antwort von Bärbel Rehse am 23.04.2019 - 19:20
Hallo T. Ehret,

für`s HStA das war mir bekannt, nur für`s BA-MA das kannte ich noch nicht.

Danke und Gruß
Bärbel

Antwort von T. Ehret am 25.04.2019 - 20:15
Hallo,
Im BA-MA habe ich die Bestätigung bekommen, daß nicht alle Krankenbücher verzeichnet sind. Es ist mir gesagt worden, daß der Bestand neu verzeichnet wird. Kein Termin bekannt.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Bärbel Rehse am 25.04.2019 - 20:34
Hallo,

danke für die Info

Grüße
Bärbel

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :