AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Uniformen/Waffen/Ausrüstung (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Einjährig Freiwilliger
Abgesandt von Jens Utpatel am 10.05.2019 - 19:20:

1. Auf dem beigefügten Foto glaube ich zu erkennen einen Freiwillig Einjährigen Soldaten.
Wer kann mir dazu Genaueres sagen? Seltsam sind die ovalen Knöpfe. Das Foto ist in Berlin entstanden, vermutlich im Sommer 1869.
2. Konnte man diesen Dienst neben dem Studium leisten?
Danke für jede Antwort!


 

Antwort von Jens II. am 10.05.2019 - 22:58
Hallo Jens,
die S/W-Schnur um die Schulterstücke sind für einen einjährig Freiwilligen: https://de.wikipedia.org/wiki/Einj%C3%A4hrig-Freiwilliger
Die Knöpfe sind schon rund - dürfte wohl an der fotografischen Perspektive liegen.
Für 1869 wäre es schon ein sehr frühe & seltene Fotografie, Du müsstetst uns mal die gesamte Fotografie & Rückseite sehen.
Anhand des Fotoateliers oder der grafischen Elemente/Schriftzug kann man Fotografien oft etwas besser einschätzen & datieren. http://wiki-de.genealogy.net/Kategorie:Fotostudio_in_Berlin

Auf dem Bild ein einfacher Soldat - vermutlich einer Garde-Einheit. Auf den Schulterstück lässt sich wohl noch ein kleiner "Schnörkel" evtl. eines Namenszuges erahnen!???
Weisse Schulterstück dürfte man wegen den weissen Kragenlitzen ausschliessen, blieben noch die Farben Blau, Rot und Gelb (auf alten Fotografien wird Gelb oft dunkler dargestellt),
Namenszug und Kragen-Litzen wären dann vermutlich einige Garde-Infanterie-Einheiten möglich (siehe Link PDF Seite 12 / 20): http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/Literatur/Ruhl-1886.pdf
Gruß Jens (II.)

Antwort von Jens Utpatel am 13.05.2019 - 13:06
Hallo Jens,
ich weiß nicht, ob meine Antwort dich erreicht hat.
Vielen Dank jedenfalls.
Das Foto entstand laut Widmung im August 1869. Der Fotograf war R. Pommerennig in Berlin - er ist auf den Listen nicht zu finden.
Da für dieselbe zeit belegt ist, dass der Porträtierte Stundent war, frage ich mich, ob das wirklich gleichzeitig möglich war: Den einjährigen Dienst abzuleisten und zu studieren?

Antwort von Jens II. am 14.05.2019 - 11:53
Hallo Jens,
habe mal im Berliner-Adressbuch: http://wiki-de.genealogy.net/Kategorie:Adressbuch_f%C3%BCr_Berlin ... bei den Photoateliers für 1867 nachgesehen,
aber leider keine Photoatelier "Pommerennig" gefunden, nur ein Photoatelier Pommer, Brunnenstr. 37 in Berlin: https://digital.zlb.de/viewer/readingmode/34111732_1867/1007/
Ob jemand zeitgleich Student und Einjährig-Freiwilliger sein konnte weiss ich nicht, ich kann es mir aber nicht wirklich vorstellen.
Gruß Jens II

p.s.: ich hatte bis auf die obrige Antwort (v. 13.05.2019 - 13:06) nichts erhalten.

Antwort von Jens Utpatel am 14.05.2019 - 18:53
Hallo Jens, danke für Deine Mühe!
Inzwischen habe ich den Fotografen gefunden:
1870 war er gemeldet.
1868 noch nicht, 1871 nicht mehr. Also ein kurzes Intermezzo, das aber die Datierung Aug. 1869 durchaus bestätigt. Seltsam nur, das der Mann da bei der Uni eingetragen ist.
Aber immerhin: Die Uniform ist ein eindeutiger Hinweis auf den Fakt des einjährigen Dienstes.
Ich hab bestimmt noch mal weitere Frage - DANKE!
Und Gruß
Jens

Antwort von Jens II. am 14.05.2019 - 20:46
Hi Jens,
auch so 1869 (nicht 1867), sorry! Aber dann dürfte es die Datierung auf dem Bild ja wohl bestätigen.
Ist es auch sicher das auf dem Bild es sich wirklich um die Person handelt die man meint?!?
Früher wurden halt auch sehr viele Bilder an Verwandte, Freunde, Kommilitone, etc. verschenkt.
Gruß Jens II

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :