AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Uniformen/Waffen/Ausrüstung (1914-18)

Bisher 654 Fragen, 3066 Antworten.

 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum

Thread 1404
Beitrag Nummer 1404 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Unbekannter Order
Abgesandt von Andreas am 29.10.2019 - 19:53
 
Hallo zusammen!

Kann mir eventuell jemand dabei helfen, den Orden meines Urgroßonkels (siehe Foto) zu identifizieren? Das Foto gibt leider nicht viel her, und ich konnte bei meinen Recherchen keinen Orden finden, der in Betracht kommt.

Hintergrundinformation: Das Foto ist vor Juli 1915 entstanden. Mein Urgroßonkel diente im Reserve Infanterie Regiment 208 (Niedersachsen).

Wäre für jede Hilfe sehr dankbar!

Viele Grüße
Andreas


 
Antwort von jens am 30.10.2019 - 03:38
Hallo Andreas,
in welcher Stadt/Region lebte Dein Urgroßonkel um 1914/18 und in welcher Stadt/R ..
Antwort von Andreas am 30.10.2019 - 07:28
Hallo Jens,

er stammte aus und lebte in der Region Dannenberg (Niedersachsen) und dürfte ..
Antwort von jens am 30.10.2019 - 10:36
Hallo Andreas,
vielen Dank, dann könnte man evtl. vom X. Armeekorps ausgehen, dann wären evtl. ..
Antwort von jens am 30.10.2019 - 10:40
... ach so - der Bildanhang wirkt sehr unscharf, ist das original Bild evtl. schärfer?
Dann bi ..
Antwort von Andreas am 30.10.2019 - 10:55
Vielen Dank für die Rückmeldung, Jens!

An Hannover oder Braunschweig habe ich auch schon ..
Antwort von Stefan am 30.10.2019 - 12:14
Servus,

um das ganze zeitlich einzuordnen: Welcher Geburtsjahrgang war denn Dein Verwandter ..
Antwort von Andreas am 30.10.2019 - 14:30
Hallo Stefan,

er war Jahrgang 1877. Ob er bereits vor dem 1. WK gedient hat, weiß ich lei ..
Antwort von Stefan am 31.10.2019 - 18:22
Servus,

Allgemeines Ehrenzeichen (Preußen) das Band ist orange-weiß-orange... Vermutlich ..
Antwort von Andreas am 31.10.2019 - 19:46
Vielen Dank für deine Mühe, Stefan! Das kommt optisch ja tatsächlich in Frage... Spannend. ..

Thread 1403
Beitrag Nummer 1403 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Sanitäter-Uniform 1. Weltkrieg - Rang?
Abgesandt von Lena am 21.10.2019 - 19:17
 
Ein herzliches Hallo an die Fachleute hier im Forum!
Ich versuche mehr über meine Urgroßeltern zu erfahren. Da leider die Standesamtunterlagen aus Schlesien (Bernstadt, Kreis Oels) den Krieg nicht überstanden haben, hoffe ich, über die Uniform meines Uropas einen neuen Ansatz zu bekommen. Könnt ihr mir dazu mehr sagen? Laut einer Notiz meines Opas war sein Vater Sanitätsoffizier im 1. Weltkrieg.
Schon einmal vielen Dank für die Hilfe!


 
Antwort von Jan Vancoillie am 21.10.2019 - 19:23
Hallo,

Das ist eine Uniform der Freiwilligen Krankenpflege, und diese gehörte eigentlich n ..
Antwort von Lena am 21.10.2019 - 19:46
Vielen Dank. Wissen Sie, was das Abzeichen auf dem Ärmel zu bedeuten hat bzw. über wen diese freiw ..
Antwort von Andreas am 22.10.2019 - 03:51
Hallo Lena!
Die drei Winkel zeigen einen Zugführer.
Das andere Bild ist Militär. Man sieht ..
Antwort von Klaus am 22.10.2019 - 08:50
Hallo,
das erste Bild scheint älter zu sein, als das nachfolgende.
Jedenfalls, wenn es sich ..
Antwort von Lena am 22.10.2019 - 11:18
Wow, ich bin total begeistert, was hier alles für Informationen kommen. Vielen, vielen Dank dafür! ..
Antwort von Jan Vancoillie am 22.10.2019 - 11:22
Hallo? Natürlich sind die Infos auf der Rückseite relevant. Damit kann möglich alles klar werden. ..
Antwort von Lena am 22.10.2019 - 11:30
Ich habe das zweite Bild erst gestern per Mail erhalten (Internetfund) und musste auch erst einmal n ..
Antwort von Jan Vancoillie am 22.10.2019 - 11:38
Hallo,

Es ist wichtig um so viel wie möglich Infos zu haben um etwas erklären zu können. ..
Antwort von Lena am 22.10.2019 - 11:48
Das zweite Bild stammt von einer Internetseite über Bernstadt, Kreis Oels (Schlesien) und wurde vom ..
Antwort von Andreas am 22.10.2019 - 16:33
Hallo Lena!
Alles kein Problem. Stell nur bitte beide Rückseiten ein, dann kommen wir vielleich ..
Antwort von Lena am 22.10.2019 - 16:52
Hallo Andreas,
das ist ein Missverständnis: Es gibt keine Rückseiten. Bild 1 ist in meinem Bes ..
Antwort von Andreas am 23.10.2019 - 16:19
Dann wird´s schwer...
Wie hieß der San.Offz. denn?
Gruß, Andreas ..
Antwort von Lena am 23.10.2019 - 16:36
Hallo Andreas,

mein Urgroßvater hieß Paul Thiele. Geburtsdatum und -ort habe ich leider k ..
Antwort von Andreas am 23.10.2019 - 17:01
Hallo Lena!
Ich habe zwei Ärzte mit Namen Thiele gefunden (leider habe ich keine Nachnamen)
Antwort von Andreas am 23.10.2019 - 17:03
Ich meinte natürlich Vornamen... Tschuldigung... ..
Antwort von Lena am 23.10.2019 - 17:30
Vielen Dank für deine Mühe! Ich glaube nicht, dass er Arzt war – das wäre vermutlich in der Fam ..
Antwort von Andreas am 23.10.2019 - 17:48
Ist ein Sanitätsoffizier nicht immer Arzt? ..
Antwort von Jan Vancoillie am 23.10.2019 - 17:54
Hallo,

Er war nicht Offizier, er war bei der freiwilligen Krankenpflege, also Krankenpflege ..
Antwort von Lena am 23.10.2019 - 19:28
@ Jan Vancoillie
1. 1863 wurde in Baden-Württemberg die erste Rotkreuz-Gesellschaft gegründet. ..
Antwort von Jan Vancoillie am 23.10.2019 - 19:31
Hallo,

Es geht also um 2 verschiedene Personen. Das erklärt schon einiges...

Feld ..
Antwort von Lena am 23.10.2019 - 19:34
Nein, geht es nicht. Aber ich gebe es auf, es zu erklären.
Trotzdem danke an alle. ..

Thread 1402
Beitrag Nummer 1402 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Zuordnung von Uniform
Abgesandt von Bernd am 13.10.2019 - 22:14
 
Liebe Uniform-Experten,

kann jemand zur abgebildeten Uniform genauere Angaben machen? Ich selbst kann nur dazu beisteuern, dass es sich um eine Uniform der königl. bayerischen Armee handelt.

Vielen Dank für die Unterstützung!


  
Antwort von Stefan am 14.10.2019 - 12:14
Hallo Bernd,

recht viel mehr als Du e schon weisst, kann ich hier nicht beisteuern, da es s ..
Antwort von Bernd am 14.10.2019 - 12:21
Hallo Stefan,

vielen Dank für die Antwort.
Kann man eventuell aus dem "Abzeichen" auf ..
Antwort von Stefan am 14.10.2019 - 12:24
Hallo,

das kann ich nicht genau erkennen, evtl gelingt es Dir das abzufotografieren oder z ..
Antwort von Jens am 14.10.2019 - 23:00
Hallo Bernd,
gibt es auf den Bildrückseiten noch Hinweise (Schrift, Stempel, Fotoatelier, ...)? ..

Thread 1401
Beitrag Nummer 1401 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Militäruniformen
Abgesandt von Jörn Schnepel am 24.08.2019 - 07:56
 
Werte Uniform-Kundige,

ich komme bei der Identifizierung zweier Personen aus dem Raum Ostwestfalen nicht weiter.
Es existieren Fotos, welche die beiden Männer in Uniformen zeigen.

Vielleicht kann jemand diese Uniformen zeitlich einordnen und mir auf diese Weise einen wertvollen Hinweis zur Ermittlung der Personen geben.

Beste Grüße,
Jörn


   
Antwort von Jens am 25.08.2019 - 00:10
Hallo Jörn,
auf den Bildern tragen alle den (blauen) Waffenrock Modell 1842/1895 der (teilweise ..
Antwort von Jörn Schnepel am 26.08.2019 - 21:09
Hallo Jens,
vielen Dank für diese wertvollen Hinweise!
Beste Grüße, Jörn ..

Thread 1400
Beitrag Nummer 1400 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Gruppe von Offizieren
Abgesandt von Jahnke, Gerhard am 18.08.2019 - 09:31
 
Guten Morgen,
hat vielleicht jemand `ne zündende Idee zu dieser Gruppe von Uniformierten ?
Sämliche Männer tragen eine Medaille am Band, was wohl der Grund für diese Zusammenkunft/ Aufnahme gewesen sein muß.Das Mützenabzeichen läßt sich m.E. nach als Jagdhorn/Posthorn identifizieren. Als Seitenwaffen werden Säbel u. Hirschfänger(?) getragen.
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß Gerhard


  
Antwort von Stefan am 18.08.2019 - 17:48
Servus,

das sieht aus wie eine Schützengesellschaft. In der Mitte der amtierende Schützen ..

Thread 1399
Beitrag Nummer 1399 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Uniform
Abgesandt von Roland Jünger am 06.08.2019 - 06:13
 
Guten Morgen,
Durch Ahnenforschung bin ich auf divere Bilder gestoßen.
Kann mir jemand die Uniformen erklären


   
Antwort von Stefan am 06.08.2019 - 06:47
Guten Morgen,

die Uniform gehört zur K&k-Armee Österreich-Ungarn. Auf der Rückseite des ..
Antwort von Roland Jünger am 06.08.2019 - 07:11
Danke für diese Information,
Hier noch die Übersetzung der Todesanzeige, falls es interessiert ..
Antwort von Stefan am 07.08.2019 - 06:06
Guten Morgen,
da haben Sie alle Informationen drin, die Sie brauchen. Sehr interessant.
Vie ..
Antwort von Roland Jünger am 07.08.2019 - 12:58
Guten Tag,

Ich werde jetzt versuchen etwas mehr in Erfahrung zu bringen.
Truppenteil us ..
Antwort von Stefan am 07.08.2019 - 13:47
Hallo,
da ist z.B. das K&K Schützenregiment No 7 angegeben... Darüber kannst du doch mehr her ..

Thread 1398
Beitrag Nummer 1398 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Evtl. Polnisch
Abgesandt von Tom am 12.07.2019 - 16:59
 
Hallo zusammen,

ich stehe zu diesem Herrn in Verwandschaft kann aber leider nicht mehr dazu sagen würde aber gerne ein paar Indizien sammeln bezüglich der Uniform. ( Die Quallität des Fotos ist leider sehr schlecht )

Hoffe denoch auf Hilfe

Tom
Antwort von Stefan am 12.07.2019 - 17:33
Hallo Tom,

kann kein Foto entdecken;-)

VG ..
Antwort von Tom am 12.07.2019 - 17:49
Mein Fehler ! - Danke für denn Hinweis ! ..
Antwort von nemo am 12.07.2019 - 22:32
Hallo Tom,
der Herr ist Träger des Ordens vom Goldenen Vlies. Ich vermute mal, dass die Schärp ..
Antwort von Stefan am 13.07.2019 - 06:03
Guten Morgen,
ich denke auch K&K österreichische Armee... Leider ist das Foto so schlecht, aber ..
Antwort von Manfred Fuchs am 21.07.2019 - 18:56
Guten Abend,

sehr interessant, ein Verwandter von Kaiser Karl I. (1187-1922), dem Vater von ..
Antwort von Manfred Fuchs am 21.07.2019 - 18:56
Es muss natürlich 1887 heißen! ..
Antwort von Stefan am 21.07.2019 - 19:08
Hallo,

das habe ich auch schon vermutet.

Grüße ..

Thread 1397
Beitrag Nummer 1397 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Uniform Bilder
Abgesandt von Udo am 04.07.2019 - 13:23
 
Hallo zusammen!
Ich habe 2 Bilder beigefügt. Leider kann ich nicht sagen von wann bzw. welche Einheit der Wilhelm war.
Vermutlich ist das eine noch aus Friedenszeiten.
Es handelt sich hier um Wilhelm Pöhl * 1895 in Hülsebeck-Sagast bei Putlitz/Westprignitz also direkter Grenzbereich Brandenburg/Meckpomm.
Gefallen ist es dann in Le Waton, Flandern am 14.04.18 beim 269 Res-Infantrie Regiment 4 Komp..
Die Geschichte vom 269 Regiment habe ich aber ab Ende 1917 gibt es noch ca. 40 Seiten Prosa ohne Beschreibungen. Ich habe also die Einheit, Datum und Ort aber keine Grabstelle. So ist es bei den meeisten der 269ger und auch 268ger. Habe insgesamt etwa 65 Gefallene von 13-17.4.18 überprüft und nur 5 gefunden die auf verschiede Friedhöfen verteilt sind.Eine Lösung habe wir bei Lt. Max Grieger von der 10 Komp gefunden (bei Volksgräber) Lösung ist aber bescheiden.-)

Vielen Dank

mit freundlichen Grüßen

Udo


  
Antwort von nemo am 04.07.2019 - 18:40
Hallo Udo,
das linke Foto ist Vorkriegszeit. Da wird der Gesuchte nicht bein RIR 269 seinen Mili ..
Antwort von Udo am 04.07.2019 - 19:37
Hallo Nemo,

vielen Dank für die Antwort.
Das hatte ich auch bereits vermutet. Das 269e ..
Antwort von Oliver am 05.07.2019 - 05:09
Morgen Udo,
Troddeln waren Gang und gebe, farblich unterschiedlich konnte nan n ihnen die Kompan ..
Antwort von Oliver am 05.07.2019 - 05:14
Ist das Atelier auf dem Bild unten rechts zu erkennen, Mit der Lupe die Regimentszahl auf der Schult ..
Antwort von Jan Vancoillie am 05.07.2019 - 09:39
Hallo,

Das Bild in Friedensuniform kann auch aufgenommen sein bei der Ausbildung in einem E ..
Antwort von udo am 05.07.2019 - 19:12
Hallo Jan Vancollie,
das mit der Uniform könnte vielleicht zutreffen.
Wird sich vernutlich ..
Antwort von udo am 05.07.2019 - 19:26
Hallo Oliver,
schade auf die Troddeln hatte ich noch etwas gehofft. Waren also weit verbreitet o ..
Antwort von Oliver am 05.07.2019 - 22:04
Hallo Udo,
ja Troddeln waren normal. Hatte das Krankenbuchlager keine Ergebnisse oder hst es da ..
Antwort von Udo am 06.07.2019 - 11:32
Hallo Oliver,
nein das Krankenlager hatte alles überprüft (angeblich) und bei einer späteren ..
Antwort von Manfred Fuchs am 10.07.2019 - 10:30
Hallo Udo,

die Troddeln (Faustriemen bei Berittenen) am Seitengewehr waren Bestandteil der ..
Antwort von Udo am 10.07.2019 - 16:25
Hallo Manfred,

vielen Dank. Das ist eine Interresante Seite
Gruß
Udo ..

Thread 1396
Beitrag Nummer 1396 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Schulterklappe
Abgesandt von Oliver am 28.06.2019 - 14:37
 
Moin!
Ich suche bisher erfolglos. Kann jemand die Schulterklappe identifizieren? Kann leider das ganze Bild nicht posten, ist nicht meins. Träger hat noch Doppellitzen am Klappkragen.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Litze_(Geflecht)#/media/Datei%3ALitzenUniformMannschaften1910.jpg
Hiervon kann ich aber keine der Schulterklappe zuordnen.
Danke und Gruß
Oliver


 
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.06.2019 - 16:59
Hallo Oliver!
Das ist eine Klappe der Kraftfahrtruppen.
Gruß, Andreas ..
Antwort von Oliver am 28.06.2019 - 21:53
Ein "K", natürlich. Da stand ich aber auf dem Schlauch. Danke Andreas. Gruß nach Essen!
Oliver ..
Antwort von Oliver am 02.07.2019 - 20:27
Je öfter ich mir das ansehe, desto weniger erkenne ich ein "K" ;)
Da merkt man mal, dass es kei ..

Thread 1395
Beitrag Nummer 1395 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Uniform blau/grün
Abgesandt von Markus Iron am 22.06.2019 - 07:39
 
Hallo Profis,
wer kann nähere Auskünfte geben? Leider konnte ich im Netz keine vergleichbaren Stücke dieses Dachbodenfundes finden.
Die Schulterklappen der Jacken tragen eine Krone, die Knöpfe werden von einem (Post-?)Horn geziert.
Bei den (Überzieh-?)Stiefeln handelt es sich um groben Stoff, der imprägniert zu sein scheint. Auch Fußteil und Sohle sind aus Stoff.
Danke&Gruss Markus


 
Antwort von Markus Iron am 22.06.2019 - 07:42
Hier die "Stiefel" ..
Antwort von Jens am 27.06.2019 - 12:30
Hallo Markus,
leider auch keine Ahnung, aber kannst Du uns mal eine Aufnahme der Epaulette/Schul ..
Antwort von Markus Iron am 05.07.2019 - 06:52
Hallo Jens,
zu spät. Hab das gute Stück nicht mehr.
Trotzdem Danke!
Gruß Markus ..

Thread 1394
Beitrag Nummer 1394 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Einjährig-Freiwilliger Rostock
Abgesandt von Jens Utpatel am 15.05.2019 - 17:28
 
Wieder habe ich einen vermutlich "Einjährigen" gefunden, vermutlich ca. 1908 in Rostock stationiert.
Kann jemand dazu Näheres sagen?
Außerdem: Weiß jemand, ob man im 1. Weltkrieg auf Heimaturlaub von der Front als normaler Gefreiter zuhause Zivil tragen durfte?


 
Antwort von Jens II. am 15.05.2019 - 19:34
Hallo Jens,
auf dem Bild ein Einjährig-Freiwilliger vom Großherzoglich Mecklenburgisches Füsi ..
Antwort von Jens Utpatel am 16.05.2019 - 10:59
Super - danke für die Info!!!
Jens ..

Thread 1393
Beitrag Nummer 1393 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Einjährig Freiwilliger
Abgesandt von Jens Utpatel am 10.05.2019 - 19:20
 
1. Auf dem beigefügten Foto glaube ich zu erkennen einen Freiwillig Einjährigen Soldaten.
Wer kann mir dazu Genaueres sagen? Seltsam sind die ovalen Knöpfe. Das Foto ist in Berlin entstanden, vermutlich im Sommer 1869.
2. Konnte man diesen Dienst neben dem Studium leisten?
Danke für jede Antwort!


 
Antwort von Jens II. am 10.05.2019 - 22:58
Hallo Jens,
die S/W-Schnur um die Schulterstücke sind für einen einjährig Freiwilligen: https ..
Antwort von Jens Utpatel am 13.05.2019 - 13:06
Hallo Jens,
ich weiß nicht, ob meine Antwort dich erreicht hat.
Vielen Dank jedenfalls.
Antwort von Jens II. am 14.05.2019 - 11:53
Hallo Jens,
habe mal im Berliner-Adressbuch: h ..
Antwort von Jens Utpatel am 14.05.2019 - 18:53
Hallo Jens, danke für Deine Mühe!
Inzwischen habe ich den Fotografen gefunden:
1870 war er ..
Antwort von Jens II. am 14.05.2019 - 20:46
Hi Jens,
auch so 1869 (nicht 1867), sorry! Aber dann dürfte es die Datierung auf dem Bild ja wo ..

Thread 1392
Beitrag Nummer 1392 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Feldrock Landsturm
Abgesandt von Oliver am 11.04.2019 - 11:43
 
Guten Morjen!
Kann mir jemand was zum Feldrock der beiden Landstürmer sagen? Mir völlig unbekannt. Kannte bisher nur die Litewka
03 und den Landsturmschnitt. Finde auch im Netz nichts.
Danke und Gruß, Oliver
https://m.oldthing.de/AK-Ansichtskarte-Militaria_Deutschland_WK1-Landwehr-Landsturm-Uniform-Lager-Grafenwoehr-0033195827
Antwort von nemo am 11.04.2019 - 14:45
Hallo Oliver,
für Landsturm nicht ungewöhnlich. Es wurden in Ermangelung von Felduniformen auc ..
Antwort von Oliver am 11.04.2019 - 17:51
Hallo Nemo,
ich dachte mir schon sowas. Habe viele Bilder von Landsturmsoldaten gefunden die al ..

Thread 1391
Beitrag Nummer 1391 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Abzeichen Kragen
Abgesandt von Christian am 24.03.2019 - 18:47
 
Hallo,

habe ein Foto meiner UrUr-Großeltern entdeckt. Bin gerade dabei das alles zu sortieren. Mich würde interessieren was die Abzeichen am Kragen zu sagen haben und in wie weit man das irgendwie zuordnen kann. Habe leider so gut wie keinerlei Informationen über die Personen. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.


 
Antwort von nemo am 24.03.2019 - 19:19
Hallo Christian,
der Herr gehört zum 3. Landsturm-Infanterie-Bataillon Aachen. Diese Einheit ha ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 25.03.2019 - 16:50
Hallo!
Das Buch kann ich nur wärmstens empfehlen!!!!
Gruß, Andreas ..

Thread 1390
Beitrag Nummer 1390 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Uniformen 1918 (Ausbildungskompanie)
Abgesandt von T. Kemper am 24.03.2019 - 15:11
 
Guten Tag,

von meinem Großonkel ist folgendes Foto erhalten:

http://www.lenz-kemper.de/Fehl_Carl2_1918_3.jpg

Es zeigt die 10. Rekruten-Komp. des Inf.-Regt. 173 in St. Avold, Lothringen.

Ich habe den Eindruck, als sei hier ein gewisses Durcheinander an Uniformstücken zu beobachten. Vor allem würde ich mir gerne vorstellen, welche Farben die Uniformen hatten.

Die Rekruten tragen das Krätzchen, so viel ist mir als Laien klar, die Offiziere eine Schirmmütze. In feldgrau?

Die Herren in der zweiten Reihe tragen, wie mir scheint, den Feldrock in Feldgrau (mit herunterklapptem KRagen) - also wohl die Uniform, wie sie üblich war.

Die Herren der ersten und dritten Uniformjacken, die auf dem SW-Bild dunkler wirken und sich durch hochgestellten Kragen, helle Ärmelaufschläge und metallische (?) Knöpfe unterscheiden. Sind das alte Uniformstücke - oder sind das (wie mein Großonkel, angekreuzt) Einjährig-Freiwillige, die sich durch die Uniform vom Rest unterscheiden?

Die Hosen wirken zum Teil fleckig oder zusammengesetzt, etwa bei dem zweiten von rechts in der ersten Reihe.

Brieflich gibt es auch Klagen über schlechte und alte Uniformen.

Über Hinweise und Kommentare freue ich mich. Besten Dank!
Antwort von nemo am 24.03.2019 - 17:54
Hallo T.Kemper,
es handelt sich nicht um die 10.Kompanie sondern um die 10. Rekruten-Korporalsch ..
Antwort von T. Kemper am 24.03.2019 - 18:09
Hallo Nemo,
danke für die Nachricht. Logisch, Korp., nicht Komp.
Die Uniformen mit den wei ..
Antwort von nemo am 25.03.2019 - 08:41
Hallo,
ja das sind sie. Habe leider keine Abbildung zur Verfügung.Such mal unter: "Uniformkunde ..
Antwort von Stefan Schärfl am 25.03.2019 - 19:24
Hallo,

noch eine Anmerkung, die sog. Offiziere sind keine, sondern die Ausbilder, ein Unte ..
Antwort von T. Kemper am 25.03.2019 - 19:42
Hallo Stefan,
danke für Deine Anmerkungen. Dass das die Ausbilder sind, war mir klar; den Unter ..

Thread 1389
Beitrag Nummer 1389 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Was sind das für Uniformen
Abgesandt von Eva am 15.03.2019 - 11:53
 
Liebe Uniformen-Kundige,

nachdem mir schon einmal so gut geholfen wurde, habe ich hier im Nachlass meiner Großmutter 3 Personen, zu denen ich gar nicht viel weiß. Das Foto ist 1918 aufgenommen worden. Möglicherweise in Aachen.
Was für eine Uniform trägt die rechte Person.
Die mittlere Person hat das EK 2. Klasse, oder?
Und was kann man über die linke Person herausfinden?

Ich freue mich über jede Anregung.
Danke
Eva


 
Antwort von KIR am 15.03.2019 - 13:44
Hallo Eva,
links ein einfacher Soldat, in der Mitte ein Gefreiter und rechts trägt wohl ein Abz ..
Antwort von Eva am 15.03.2019 - 13:59
Hallo Jens,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Auf der Rückseite gibt es lediglich ein ..
Antwort von Eva am 15.03.2019 - 21:03
Ist es sicher, dass alle drei Uniformen deutsch sind?

Haben evtl. auch Niederländer in de ..
Antwort von KIR am 15.03.2019 - 23:19
Hallo Eva,
die zwei Soldaten rechts tragen den Vereinfachten-Feldrock: http://www.kaisersbunker. ..
Antwort von KIR am 15.03.2019 - 23:36
Nachtrag: wenn man in den Verlustliste andere Länder (wie z. B.: England, Frankreich, Belgien, Amer ..
Antwort von Eva am 16.03.2019 - 09:11
Vielen Dank für Ihre Antwort. An die Verlustlisten hatte ich gar nicht gedacht. Gibt man Holland ei ..
Antwort von Stefan Schärfl am 17.03.2019 - 08:15
Hallo,
ich glaube der Flieger trägt eine Marinejacke... Das mit dem Luftbeobachter Marine ersch ..
Antwort von Eva am 20.03.2019 - 09:51
Hallo Stefan,
so wird es sein. Schade, dass man nicht sehen kann, ob es an den Ärmelaufschläge ..

Thread 1388
Beitrag Nummer 1388 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Tank an der Westfront
Abgesandt von T_Kemper am 28.01.2019 - 19:44
 
Guten Abend,

aus dem Sommer 1918 habe ich eine Feldpostkarte, die lt. rückseitigem Text einen zerschossenen britischen Tank zeigt.

Ich kann mir auf das Gefährt keinen rechten Reim machen. Vorne hat es Kufen; Ketten kann ich nicht erkennen:

http://www.lenz-kemper.de/Fehl_Carl2_Panzer.jpg

Hat jemand eine Idee dazu?

Besten Dank und viele Grüße

T. Kemper
Antwort von Stefan am 28.01.2019 - 19:57
Hallo,

könnte es ein St. Chamond sein? Nur meine Vermutung... Oder ein Deutscher A7V... < ..
Antwort von T. Ehret am 28.01.2019 - 20:44
Hallo,
Abgebildet ist ein franz. Panzerwagen ("char d`assaut") Schneider, von der Artillerie im ..
Antwort von T_Kemper am 28.01.2019 - 20:46
Im April 1917 beschossen? Bei mir ist es eine Karte aus dem Sommer 18. Handelt es sich um ein bekann ..
Antwort von T. Ehret am 29.01.2019 - 12:03
Hallo,
Im Sommer 1918 waren die franz. Kampfwagen hauptsächlich die Renault FT 17.
Gruß, < ..
Antwort von T. Ehret am 18.02.2019 - 20:32
Hallo,
Es gab tatsächlich auch noch Schneider Tanks im Einsatz im Jahr 1918. Im Anhang ein solc ..

Thread 1387
Beitrag Nummer 1387 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Uniform Landsturm-Bataillon 1914
Abgesandt von T_Kemper am 25.01.2019 - 17:53
 
Guten Tag,

das folgende Bild zeigt Angehörige des LAndsturm-Bataillons Solingen im Winter 14/15 in Belgien:

http://www.lenz-kemper.de/Kemper_Fritz_1914-12.jpg

Dazu hätte ich folgende Fragen:

Wie habe ich mir die Uniformen vorzustellen? Ich weiß schon, dass die Herren die Litewka 1903 tragen und die einfache Feldmütze.

Was mir nicht klar ist, ist die Farbe der Kragenspiegel: Irgendwo finde ich blau als Farbe des Landsturms. Also (hell-?, dunkel-?)blaue Kragenspiegel? Oder doch rot wie bei der Infanterie?

Und wie war die Feldmütze? Ich finde v.a. Abbildungen mit rotem Mützenband. Ich denke aber, dass das Mützenband der Waffenfarbe entsprach, also rot = Infanterie, Landsturm = blau? Oder ist das Quatsch?

Die beiden Herren in der zweiten Reihe tragen, denke ich, Schützenschnüre.

Und der Herr in der ersten Reihe etwa Mitte hat einen anderen Kragenspiegel. Ein (Unter-)Offizier?

Über Hinweise freue ich mich. BEsten Dank.
Antwort von nemo am 25.01.2019 - 18:06
Hallo T Kemper,
die Kragenspiegel sind rot. Die Aufnahme müßte noch in 1914 aufgenommen worden ..
Antwort von T_Kemper am 25.01.2019 - 18:12
Das Bild ist von Dezember 14 oder Anfang Januar 15 (als Postkarte verschickt im Januar 15). - Und da ..

Thread 1386
Beitrag Nummer 1386 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Bändchen an der Knopfleiste - Was sagt das aus?
Abgesandt von Eva Helms am 15.01.2019 - 21:33
 
Der junge Mann auf dem Foto wurde 1898 geboren. Ich weiß nichts darüber, ob er als Soldat im ersten Weltkrieg war.
Allerdings deutet dieses Foto darauf hin.

https://www.dropbox.com/s/ksa2m6hzx43e03k/Gr%C3%A4fe%2C%20Arthur.png?dl=0

Ist es möglich, anhand der Kleidung - z. B. dieses Bändchen an der Knopfleiste - irgendeine Information zu erhalten?
Ab welchem Alter wurden die Jungen in den ersten WK geschickt?

Ist es möglich, nur mit Geburtsdatum und Wohnort etwas über seine Kriegsteilnahme zu erfahren?
Er wurde NICHT verwundet und ist nicht gefallen.


Herzlichen Dank für Ihre Hilfe

Eva Helms
Antwort von Stefan am 15.01.2019 - 21:37
Hallo,
das Bändchen an der Knopfleiste gehört zum Eisernen Kreuz 2.Klasse und deutet ziemlich ..
Antwort von BS am 15.01.2019 - 22:40
Liebe Frau Helms,
der jungen Mann auf diesem Bild hat den Dienstgrad eines Gefreiten (Kragenknop ..
Antwort von Eva Helms am 16.01.2019 - 08:32
Hallo Stefan und Bernhard,

ich danke Ihnen für Ihre Antworten. Ich bin immer wieder erstau ..
Antwort von Stefan am 16.01.2019 - 12:26
Hallo nochmal,

auf den Schulterstücken sind noch Schlaufen zu sehen, evtl. Unteroffiziersa ..
Antwort von Jens am 16.01.2019 - 12:30
Hallo Eva,
gibt es auf der Rückseite noch Hinweise (Schrift, Stempel, Fotoatelier, etc.) oder w ..
Antwort von Eva Helms am 16.01.2019 - 12:41
Vielen Dank für die Antworten.

Leider besitze ich nur eine digitale Version des Bildes. Di ..
Antwort von Jens am 16.01.2019 - 17:14
Hallo Eva,
ah ok - dann lasse Dir mal die Rückseite schicken, kann sein das es Feldpost war und ..
Antwort von fuchsi am 28.01.2019 - 09:22
Hallo Eva,
wie Jens schon verweist.
Es besteht die Möglichkeit im Sächsischem Staatsarchi ..
Antwort von Eva Helms am 30.01.2019 - 07:25
Lieber Günther, vielen Dank für den nochmaligen Hinweis auf das Dresdner Archiv. Kann mir jemand s ..

Thread 1385
Beitrag Nummer 1385 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Unbekanntes Ordensband
Abgesandt von Wilhelm am 03.01.2019 - 19:25
 
Hallo zusammen! Kann mir bitte jemand helfen herauszufinden, welchen Orden mein Ururgroßvater auf dem Bild trägt?

Das obere Band muss ein Eisernes Kreuz sein, aber beim untern Band komme ich nicht weiter. Weder militärische und zivile Orden des Deutschen Kaiserreichs vor dem Krieg, deutsche und österreichisch-ungarische Orden des 1.Weltkriegs und Orden der Freikorps oder eines Kriegerbundes/Veteranenverein passen. Auch in Militaria- und Ahnenforschergruppen wusste man bisher leider nicht weiter.

Hier sind noch ein paar Infos, die vielleicht helfen können: Er wurde 1892 in Pforzheim geboren und auf auf dem Foto hat er den Rang eines Unteroffiziers. Da er das Eiserne Kreuz trägt, muss die Aufnahme frühestens aus dem Jahr 1914 stammen. Den Krieg hat er überlebt, denn er starb in den 60ern.


 
Antwort von Jens am 04.01.2019 - 06:16
Hallo Wilhelm,
weisst Du in welcher Einheit er war? Lebte/wohnte er auch (um 1914/18) in Pforzhe ..
Antwort von Jens am 04.01.2019 - 06:34
... nach nochmaligem betrachtens (z. B. wegen dem sehr dünnen hellen Aussenstreifens, vermute ich d ..
Antwort von Wilhelm am 05.01.2019 - 16:50
Danke für die rasche Antwort!

Über seine Militärzeit ist leider nichts bekannt, außer d ..
Antwort von Jens am 05.01.2019 - 23:04
Hallo Wilhelm,
Du kannst evtl. mal versuchen ob z. B. das Archive in Freiburg vielleicht noch Un ..


Mit diesem Formular kann man ein neues Topic posten. Einfach die Felder ausfüllen und den 'Abschicken'-Button betätigen:

Überschrift:

Frage-Text:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Frage eingegeben? - Dann hier klicken:

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhälst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Hier klicken: