AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Suche nach Angehörigen/Personen (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Ur-Großvater
Abgesandt von Markus Sporleder am 12.09.2020 - 21:26:

Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin auf der Suche nach Daten über meinen Ur-Großvater. Er hieß:

Ferdinand Sporleder und stammt aus Grave/Brevörde in Niedersachsen

Herausgefunden habe ich bereits, dass er im Jahre 1917 im April verwundet worden ist.

Leider gibt es keine dazugehörige Einheit oder einen Dienstrang. Nach etwas Recherche bin ich darauf gestoßen, dass in Holzminden das III. Bataillon des IR 164 stationiert war. Könnte er Mitglied dieser Einheit gewesen sein? Gibt es die Möglichkeit die Kriegsstammrolle einzusehen?

Vielen Dank für die Mithilfe! Hier im Forum wurde schon so vielen so toll geholfen, dass ich jetzt auch mein Glück probieren will.


Antwort von Nemo am 13.09.2020 - 14:31
Hallo Markus,
wie alt war der Urgroßvater 1914? Das Alter gibt schon mal Aufschluß darüber, ob er in ein aktives Regiment oder vielleicht in ein Reserve- bzw. Landwehr-Regiment war. Was war er von Beruf?

Gruß
Nemo

Antwort von Markus am 14.09.2020 - 01:04
Hallo Nemo,

ich bin gerade dabei, die Daten über weitere Angehörige herauszufinden. Weiterhin habe ich Archive in der Gegend kontaktiert und warte dort gespannt auf Rückmeldung.

Zwischenzeitlich hat sich noch eine Frage ergeben:

Wie genau wurden Soldaten in Preußen den einzelnen Regimentern zugeteilt. Teilweise ergibt sich nämlich das Bild, das Personen aus dem gleichen Ort für mich völlig willkürlich Regimentern zugeordnet wurden. Das Alter und damit die Entscheidung ob Reserve oder aktive Armee dürften eine Rolle gespielt haben, dennoch erklären sich damit meiner Meinung nach nicht die völlig willkürliche Verteilung von Leuten aus einem Ort. Gab es keinen landsmannschaftlichen Einsatz? D.h. konnte jemand aus Niedersachsen bei einem Regiment in Hamburg dienen? Oder Berlin?

Gibt es Literatur, die das System der Verteilung nachvollziehbar macht?

Ich bin für jede Hilfe dankbar und werde mich in jedem Fall mit neuen Daten melden, wenn mir diese vorliegen.

Vielen Dank für die Denkansätze!

Antwort von Ruhrpottpreuße am 14.09.2020 - 09:08
Hallo Markus!
Da gibt es keine Regelung. In der Regel wurde man im Frieden heimatnah eingezogen. Wen er aber im Kriege verletzt oder auch nur leicht verwundet wurde, kann es sein, daß er später in einer ganz anderen Einheit verwendet wurde, wo man gerade Ersatz braucht. Ein Beispiel mein Opa. Er kam aus Essen, kam aber bei seinem Einzug in die Armee zu einem Feldartillerie-Regiment in Straßburg.
Ein Ferdinand Sporleder ist jedenfalls nicht in Gefangenschaft geraten, so die Gefangenen-Listen des Roten Kreuzes. An Deiner Stelle würde ich 10.- investieren und die Regimentsgeschichte des IR164 als pdf kaufen. Ab dem 8.4.17 war das Regiment bei den Vimy-Höhen, westl. Douai eingesetzt.
Das Buch kannst Du hier bestellen (ich weiß aber nicht, ob da alle Verluste verzeichnet sind):
https://military-books.lima-city.de/hp21/164.html

Antwort von Jens am 14.09.2020 - 16:46
Hallo Markus,
Kriegsstammrollen zu preußischen Truppenteil gibt es leider nicht mehr, die sind im Potsdamer-Archiv 1945 alle verbrannt.
Wie Nemo schon fragte, welcher Geburtsjahrgang war Dein Ur-Großvater? http://www.deutsche-kriegsgeschichte.de/wehrpfl.html
Gibt es in der Familie/Verwandtschaft noch Feldpost, Fotos oder Sonstiges? Dein Ur-Großvater überlebte den 1. Weltkrieg - richtig!?
Da weder Rang noch die Waffengattung bekannt ist, macht es (meiner Meinung nach) nach wenig Sinn irgendeine Regimentsgeschichte zu kaufen.
Überprüfe mal was es evtl. noch in der Familie gibt und beantworte unsere Fragen, dann kann man weitersehen.
; - ) Gruß Jens

Antwort von Markus am 14.09.2020 - 18:41
Hallo @all,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Ihr habt sehr viel Licht ins Dunkel gebracht. Ich werde zunächst die mir bekannten Daten zusammenstellen und dann alles hier einstellen, damit dann hoffentlich noch mehr Licht ins Dunkel kommt. Ich finde es toll zu sehen, wieviel Hilfsbereitschaft hier gerade passiert. Ich werde mich melden, sobald mir die noch vorhandenen Daten vorliegen.

Bis dahin: Danke Euch allen!

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :