AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Einheiten (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


2. Batterie des Fußartillerie-Bataillon Nr. 125 im März 1918
Abgesandt von Mc am 15.05.2021 - 12:43:

Guten Tag,
nunmehr habe ich vom Volksbund Kriegsgräberfürsorge von einen weiteren Vorfahren nähere Angaben erhalten.
Nach deren Angaben war er Kanonier in der o.g. Einheit und ist am 21.03.1918 verstorben/gefallen. Seit Erstbestattungsort war in Brunemont, anschließend die Umbettung nach Rumaucourt.
Im Internet konnte ich keine Angaben zu der o.g. Einheit finden, könnt Ihr mir helfen?
Vielen Dank und freundliche Grüße
Thomas

Antwort von Jan Vancoillie am 15.05.2021 - 13:45
Hallo,

Ein Name würde sehr hilfreich sein... In der Totenliste der Einheit steht niemand der am 21.03.1918 gefallen/gestorben ist, wohl einige am 12.03.1918.

Die 2. Batterie Fußartillerie-Bataillon 125 gehörte zur 17. Armee vom 19.02.1918 bis 27.04.1918. Die Batterie war mit langen schweren Feldhaubitzen 13 bewaffnet.

Grüße,
Jan Vancoillie

Antwort von Mc am 15.05.2021 - 14:58
Hallo Jan Vancoillie,

der Name ist Otto Barth, geb. 02.02.1899, wohnhaft in Leuchten, Kreis Öls (Oels).
Da ich im Forum "Formation" die Frage eingestellt hatte, habe ich die Personendaten weggelassen.

Gibt es noch nähere Angaben zur Einheit? Unterstellung z.B. zur Division, Brigade, Regiment u.s.w.
Vielen Dank

Gruß Thomas

Antwort von Jan Vancoillie am 15.05.2021 - 15:40
Hallo,

Laut Ehrentafel (in der Regimentsgeschichte des Fußartillerie-Regiments 7) steht Otto Barth als gefallen am 12.03.1918 in Cagnicourt.

Ich vermute dass dies der Eintrag in der Verlustliste ist: http://des.genealogy.net/search/show/4275612

Ich habe leider keine näheren Angaben zur Unterstellung. Es gibt m.W. auch keine Kriegstagebücher oder ähnliche mehr des Bataillons.

Grüße,
Jan Vancoillie

Antwort von Mc am 15.05.2021 - 17:08
Danke Jan Vancoillie.

Ja, der Eintrag in der Verlustliste stimmt.

Komisch sind die Abweichungen:
- 12.03.18 statt 21.03.18
- Fuß-AR-Reg 7 statt Fuß-AR-Bataillion 125
Gruß Thomas

Antwort von Jan Vancoillie am 15.05.2021 - 17:14
Hallo Thomas,

Abweichungen? Nur das Datum hat eine Abweichung. Ohne Kriegstagebuch oder etwas ähnlich lässt sich nicht feststellen was genau passiert ist. Es sind allerdings mehrere Leute der Batterie gefallen am 12.03.1918 laut Ehrentafel, vermutlich entweder ein Unfall (Rohrkrepier?) oder einen Volltreffer in der Stellung der Batterie.

Das Fußartillerie-Regiment 7 stellte den Ersatz für viele Fußartillerie-Einheiten, auch für das Fußartillerie-Bataillon 125, deswegen steht in der Regimentsgeschichte des Fußartillerie-Regiments 7 auch eine Gefallenenliste des Fußartillerie-Bataillons 125.

Grüße,
Jan

Antwort von Mc am 15.05.2021 - 18:55
Nochmals vielen Dank an Dich, Jan Vancoillie.

Im Internet finde ich nur ein Westfälisches Fuß-AR-Reg. 7.
Wo finde ich die Reg.geschichte des von Dir genannten Fuß-AR-Reg. 7 und die darin aufgeführte Gefallenenliste.
Dank.
Gruß Thomas

Antwort von T. Ehret am 16.05.2021 - 12:29
Hallo,
Das Fußart.Batl. 125 wurde erst im Januar 1918 aufgestellt (Umwandlung von 3 Batterien des Landwehr-Fußart.Batl. 36). Der Ersatz-Truppenteil war Ersatz-Batl. vom Fußart.Regt. 7.
Am 12.3.1918 war die 2. Batt./Fußart.Batl. 125 der Gruppe Lewarde (XVIII. AK) unterstellt, und der 16. bayer. ID zugeteilt (alle Formationen bei der 17. Armee, wie schon angegeben).
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Mc am 16.05.2021 - 15:38
Ganz herzlichen Dank T. Ehret.

Zum Glück scheint Ihr besondere Literatur zu besitzen, im Internet kann ich das nicht nachvollziehen.

Habt Ihr eine Karte vom 12.03.1918, damit ich nachvollziehen kann, wo die 2. Batt./Fußart.Batl. 125 befand?

Danke

Gruß Thomas

Antwort von T. Ehret am 16.05.2021 - 16:37
Hallo Thomas,
Die Informationen stammen nicht aus der Literatur sondern aus (langjährigen) Suchungen im Archiv. Im Anhang ein Kartenauszug aus dem Bestand Bundesarchiv-Militärarchiv.
Gruß,
T. Ehret


 

Antwort von Mc am 24.05.2021 - 11:15
Hallo T. Ehret, auch Dir zunächst noch ein schönes Rest-Pfingst-Fest,
und vielen Dank für die "Orts"-Karte.

Gibt es ggfs. auch noch eine "Stellungs-"Karte, wo ich sehen kann, welche Truppen-/Teile sich um den 12.03.1918 bei Cagnicourt befunden haben, um ggfs. aus deren Regimentsgeschichte, Kriegstagebuch ö.ä. nähere Angaben zum 12.03.1918 zu entnehmen.
Vielen Dank
Gruß Thomas

Antwort von Mc am 24.05.2021 - 11:34
Hallo und noch schöne Pfingsten,
Hallo Vancoillie,

gern würde ich den Volksbund Kriegsgräberfürsorge nochmals um Prüfung derer Angaben bitten.
Als Quelle würde ich dann gern die von Dir genannte Reg.geschichte Fuß-Art.-RG 7 nebst der Gefallenenliste benennen.
Im Internet finde ich: Krüger: "Geschichte des Westfälischen Fußartillerie-Regiments Nr.7", Köln 1914, 177 Seiten" - meinst Du dieses Werk.
Vielen Dank,
Gruß Thomas

Antwort von Jan Vancoillie am 24.05.2021 - 17:04
Hallo Thomas,

Nein, es geht um: Offz.-Verein: "Das Westfälische Fußartillerie-Regiment Nr.7 im Weltkrieg 1914-18", Erinnerungsblätter Preussen, Bd. 349, Oldenburg 1932, Stalling, 464 Seiten.

Grüße,
Jan Vancoillie

Antwort von T. Ehret am 31.05.2021 - 13:05
Hallo,
Die gesuchte Karte heisst besser "Lagekarte" (mit Eingabe der Truppenteilen). Eine solche Karte für Cagnicourt im März 1918 kenne ich nicht.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Mc am 19.06.2021 - 16:55
Hallo Jan Vancoillie,

habe Dank für Deine Antwort. Dann werde ich mal über die Fernleihe versuchen, dass Buch zu bekommen.

Gruß Thomas

Antwort von Mc am 19.06.2021 - 17:24
Hallo T. Ehret,

auch Dir ganz herzlichen Dank. Konnte zwischenzeitlich eine "Lagekarte" zum Unternehmen "Michael" finden, wo zwischen Arras und St. Quentin die engl. und deutschen Divisionen eingezeichnet sind. Demnach befand sich die 16. bay. ID zwischen der 17. und der 195. ID, östlich der Linie von Bullecourt und Lagnicourt, in der Nähe von Queant.
Das ist doch mal wieder ein Ansatz zum weitermachen - nochmals vielen Dank.

Gruß Thomas

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :