AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Andere Kriegsschauplätze (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Informationen zum RIR 18 vor Schaulen (Juni 1915) gesucht
Abgesandt von Frank Ollermann am 08.04.2019 - 11:43:

Liebes Forum,

ich recherchiere die Kriegstode aus meiner Heimat und bin dabei auf das RIR 18 gestoßen. Zwei Soldaten aus meinem Heimatdorf waren in der 7. Kompanie und fielen am 7. bzw. 9. Juni 1915. Ich habe schon hier im Forum gesucht und einige Hinweise gefunden, denen ich nachgegangen bin (z. B. RIR 59). So richtig zufrieden bin ich mit dem Ergebnis aber noch nicht. Das RIR 18 gehörte zu dieser Zeit der "Gruppe Morgen" (auch "Korps Morgen" genannt) an, und die drei Bataillone wurden 1918 auf drei verschiedene andere Regimenter verteilt. Das II. Bataillon ging als 6. Kompanie zum IR 148. Meine Frage ist nun:

Hat jemand die Regimentsgeschichte des IR 148 (Pohnath, Gustav: "Die Geschichte des 5. westpreußischen Infanterie-Regiments Nr. 148". Oldenburg i.O., 1934) und kann mir sagen, ob darin im Rückblick die Geschichte des II. Btl./RIR 18 beschrieben wird? So etwas kam ja schon mal vor.

Außerdem: Hat jemand das Buch über die 1. Reserve-Division (Hellmuth Neumann: Die Geschichte der Königlich Preußischen 1. Reserve-Infanterie-Division. Giebel & Oehlschlägel, Osterode 1933) und kann mir sagen, ob dort etwas über den Einsatz des RIR 18 vor Schaulen Anfang Juni steht?

(Ab Mai 1915 war das RIR 18 zwar der 3. ID unterstellt, zu der es allerdings offenbar keine Divisionsgeschichte gibt. Und zur "Gruppe Morgen" gibt es meines Wissens schon mal gar keine eigene schriftliche Darstellung.)

Darüber hinaus wäre ich für jeden weiteren Hinweis dankbar, wo und wie ich über die Ereignisse Anfang Juni vor Schaulen etwas herausfinden könnte. (In der Geschichte des RIR 59 habe ich, wie gesagt, schon nachgesehen.)

Vielen Dank und beste Grüße

Frank

Antwort von Ruhrpottpreuße am 08.04.2019 - 15:27
Hallo Frank!
Die 148er Rgt. gibt´s hier für 8.- als pdf:
https://military-books.lima-city.de/hp20/148.html
Gruß, Andreas

Antwort von T.Ehret am 08.04.2019 - 20:24
Hallo,

Für den Monat Juni 1915 wurde das RIR 18 immer der 72. Reserve-Infanterie-Brigade unterstellt. Nach den Kriegsgliederungen der Njemen-Armee wurde die genannte Brigade wie folgt unterstellt :
* ab 3.6.1915 im Anmarsch ;
* ab 5.6.1915 der Gruppe Morgen, I. Reserve-Korps ;
* ab 10.6.1915 der 1. Reserve-Division ;
Die Zuteilung der Bataillone des RIR 18 war wie folgt :
II. und III. Batl. keine Zuteilung ; I. Ball. der 6. Kavallerie-Division zwischen 10.6. und 25.6.1915 zugeteilt.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Delilah am 12.04.2019 - 21:46
Hallo Frank,

wieso stellst Du keine Anfrage beim Volksbund?

LG Delilah

Antwort von Frank Ollermann am 12.04.2019 - 22:00
Hallo,

danke für die bisherigen Rückmeldungen! Anhand des Inhaltsverzeichnisses der Regimentsgeschichte RIR 59 kann ich schon mal sehen, dass darin die Geschichte von II./RIR 18 nicht gesondert beschrieben wird.

Ich habe mittlerweile im Buch von Carl von Morgen über seine Truppen im Ersten Weltkrieg einiges über den Einsatz vor Schaulen gefunden.

Mich interessieren vor allem die Umstände, unter denen die Soldaten ums Leben kamen, also Schlachtverläufe und dergl. Darüber kann mir der Volksbund m.W. keine Auskünfte geben, umso weniger, als es sich nicht um meine eigenen Vorfahren handelt.

Beste Grüße

Frank

Antwort von Delilah am 13.04.2019 - 22:02
Hallo Frank,

Versuch macht kluch... oder so ;-)

LG Delilah

PS: Sofern es noch Nachkommen der Gesuchten gibt, besteht ja auch die Möglichkeit, dass diese sich für eine eventuelle Grablage interessieren.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :