AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Westfront (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Information zu Großvater
Abgesandt von John am 11.08.2018 - 21:29:

Wie kann ich die Einheit und deren Einsatzort heraus finden, in der mein Großvater diente und 1918 fiel?

Antwort von KIR am 11.08.2018 - 22:52
Hallo und guten Abend,
es wäre schön wenn Sie einige Grußformen anwenden würden, desweiteren auch noch ein paar Informationen mehr uns mitteilen.
(wie z. B. Wohnort/Region zum 1. Weltkrieg oder Geburtsort, etc.. , da ein paar Kriegsstammrollen zu einigen Landesteilen erhalten blieben).

Da Ihr Großvater gefallen ist, würde ich zuerst auf folgender Seite suchen: Hier klicken
... oder hier beim Volksbund: Hier klicken
Gruß Jens

Antwort von John am 12.08.2018 - 12:29
Hallo KIR,

leider habe ich nur die Eintragungen von der Seite
Hier klicken zur Verfügung. Der Name: Durak, Ignatz;
geb. 17.06.1878 in Dzielice/Krotoschin;Verlustliste Preußen 1172, Seite 24544 vom 25.06.1918.Dort ist auch noch eine GOV ID angegeben.
Haben Sie weitere Möglichkeiten? Ich habe den Hinweis gelesen, dass alle Unterlagen Preußens in Potsdam verbrannt sind.
Vielen Dank für Ihre Hilfe
John

Antwort von KIR am 12.08.2018 - 14:49
Hallo John,
ja - leider sind die 1. WK-Unterlagen/Stammrollen im 2. Weltkrieg in Potdam verbrannt.

Da Dein Großvater um 1914 ca. 36 Jahre alt war: Hier klicken ... wäre z. B. das (II. Btl.) Ldw.-Inf.-Rgt. Nr. 49 evtl. möglich??? Hier klicken (ganz unverbindlich!)

Vielleicht solltest Du die Sterbeurkunde in Krotoschin anfordern, siehe: Hier klicken
Gruß Jens

Antwort von John am 12.08.2018 - 15:34
Hallo KIR,

mein Großvater lebte mit Familie seit Beginn des 20.Jhdt in Herne (Sodingen, Holthausen Börnig).Ist dann eine Einheit aus dem Raum zu suchen?

Vielen Dank für Deine Mühen
John

Antwort von KIR am 12.08.2018 - 17:46
Hallo John,
ok - Herne (Nordrhein-Westfalen) gehörte damals zum Bezirk des VII. Armeekorps: Hier klicken)
... falls er bei einer Landwehr-Einheit gewesen sein sollte(?), wie z. B. Hier klicken ... bzw. hier findest Du eine vollständige Auflistung der Landwehr-Einheiten des VII. AK: Hier klicken
Aber das ist alles nur geraten - er könnte auch bei einem ganz anderen Truppenteil (auch ausserhalb des VII. Armeekorps) gewesen sein!!!
Daher würde ich Dir empfehlen eine Kopie der Sterbeurkunde (beim jeweiligen Stadt-/Gemeinde-Archiv oder Standesamt) anzufordern,
oft meldete der Truppenteil den Verlust an das Amt des Wohnortes weiter.
Viel Erfolg & Gruß Jens


p.s.: oder mal den Volksbund direkt anschreiben Hier klicken - vielleicht wissen die doch noch etwas!? Nenne alle Informationen die Du dazu hast!!!
p.s.s: gibt es evtl. noch Dokumente oder Fotos zum 1. Weltkrieg?!? Oft ist auf der Feldpost ein Truppenstempel!

Antwort von KIR am 12.08.2018 - 17:48
... ups - fehlerhafte Verlinkung zum VII. Armeekorps - evtl. klappt dieser Link: Hier klicken

Antwort von John am 12.08.2018 - 18:57
Hallo Jens, leider gibt es keinerlei Unterlagen.Ich habe bei allen noch lebenden Nachkommen nachgefragt, leider vergebens.Den Tipp mit dem Standesamt werde ich weiter verfolgen. Ganz herzlichen Dank für Deinen Einsatz und die sehr schnellen Antworten. John





Antwort von KIR am 13.08.2018 - 08:29
Hallo John,
schade das es keine weiteren Dokumente oder Fotos gibt! Dann viel Erfolg bei der weiteren Recherche!
Gruß Jens

Antwort von Ilka am 03.09.2018 - 19:33
Hallo John,
laut Denkmalprojekt war er Kanonier der 5. Batterie des Feldartillerie-Regiments Nr. 26 und ist 1918 bei Aubercourt gefallen. Siehe: Hier klicken

LG Ilka

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :