AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Westfront (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Ortsangabe gesucht
Abgesandt von Stephan Weber am 19.10.2016 - 20:45:

vom 12/1914-01/1915 gestoßen. Leider kann ich die Person nicht identifizieren. Vermutlich handelt es sich um Johann Geiermann (1889–†) aus Koblenz-Rübenach.
Ich kann auch anhand der Uniform keine Rückschlüsse ziehen.
Kann jemand den Text auf der Rückseite lesen?
Gruß
Stephan


  

Antwort von Stephan Weber am 19.10.2016 - 20:54
Hallo alle,
da ist wohl ein wenig Text verloren gegangen.
Das Foto habe ich in unserem Famileinarchiv gefunden.
Sorry.
Gruß
Stephan

Antwort von Ruhrpottpreuße am 20.10.2016 - 03:57
Hallo Stephan!
Hier kannst Du ihn suchen. Vielleicht bekommst Du da ein Datum, was Dir hilft:
Hier klicken
Die Uniform zeigt keinen Infanteristen. Es ist ein Gefreiten der Feldartillerie, Pioniere oder Verkehrstruppen.
In einem anderen Beitrag sahen wir ja einen Feldartilleristen mit einer 23 odre 73 auf der Klappe. Mit Koblenz verbinde ich das Feldart.Rgt.23. Dieses unterstand der 16.Inf.Div. und lag im Januar 1915 bei Perthes zwischen Reims und Verdun. Könnte das erste Wort im Text Verdun heißen?
Gruß, Andreas

Antwort von Stephan Weber am 20.10.2016 - 11:07
Hallo Andreas,
Johann ist der jüngere Bruder von Nikolaus (IR 29) aus dem anderen Beitag. Bei dem Foto des FArt 23 (oder 73) könnte es sich um den dritten Bruder Anton GEIERMANN (1883 – †)handeln. Drei Brüder, dreimal Artillerie...
Da macht dann auch ein weiterer Fund viel Sinn.
Danke und Gruß, Stephan


 

Antwort von WMeier am 20.10.2016 - 18:04
Grüß euch zusammen,
leider kann ich den Text nicht vollständig entziffern.Das lese ich:
1) Lagen ? , den 7.1.1915
2) Lieber Bruder + Schwägerin
3) Sende euch hiermit eine kleine
4) Aufnahme, welche der Apotheker
5) von hier gemacht hat.
...
13) .. und seid
14) recht herzlich gegrüßt
15) Bruder und Schwager Johann

Ich versuchs noch weiter, vll hilft ja noch jemand.
Auf jeden Fall nicht "Verdun" in Zeile 3, aber geschrieben hat der Johann.

lg, Waltraud


Antwort von WMeier am 20.10.2016 - 18:22
5) ... derselbe hat
6) uns auch am Hl. Abend sehr reich
7) lich beschenkt hat. Sonst ist auch
8) alles ziemlich beim alten hier,
9) denn es gibt hier sehr wenig
10) Neuigkeiten hier.

Antwort von WMeier am 20.10.2016 - 18:27
berichtige:
10) Neuigkeiten. In der Hoffnung
11) daß es Euch auch gut geht was
12) ich Gott sei dank von mir sagen
13) kann....
In Zeile 13 bleibt eine Stück, was ich nicht lesen kann.
Bittte auch Verbesserunge durch das Forum, wenn ich falsch liege.
lg, Waltraud

Antwort von Ruhrpottpreuße am 20.10.2016 - 20:12
Ich lese als Ort nur "Lager". Könnte das Ruhelager des Regiments gemeint sein.

Antwort von WMeier am 20.10.2016 - 21:24
Guten Abend,
letztes Stück:
13) kann. So lebt wohl und seid

Wie gesagt mit "Lagen" bin ich mir total unsicher.
Tendiere aber nicht zu "Lager", wenn man das Wortende mit dem bei "Lieber" und "Bruder" vergleicht. Welcher Ort könnte auch gemeint sein mit "Lagen"?

lg, Waltraud

Antwort von Stephan Weber am 21.10.2016 - 00:26
Hallo Waltraud,
danke für deine Transkription. Aber der Ortsname bleibt ungeklärt. Beim ersten Lesen sah ich `Lachen`. Aber ich konnte keinen entsprechenden Ort finden. `Lagen` geht auch. Aber auch hier gibt es keinen Ortstreffer.

Antwort von Manfred Fuchs am 18.11.2016 - 09:08
Hallo,

ich lese beim Ort "Lachen".

Hier miene Transkription:

Lachen den 7.1.1915

Lieber Bruder + Schwägerin

Sende Euch hiermit eine kleine
Aufnahme, welche der Apotheker
von hier gemacht hat. Derselbe hat
uns auch am Hl Abend sehr reich
lich beschenkt hat. Sonst ist noch
alles beim Alten hier,
denn es gibt hier sehr wenig
Neuigkeiten. In der Hoffnung
daß es Euch noch gut geht Was
ich Gott sei Dank von mir sagen
kann. So lebt wohl und seid
recht herzlich gegrüßt.

Bruder + Schwager Johann

Gruß,

Manfred

Antwort von Stephan Weber am 18.11.2016 - 17:26
Danke an alle.
Bleibt natürlich die Frage: Wo liegt Lachen?
Ich habe nichts entsprechendes gefunden.

Antwort von Ruhrpottpreuße am 18.11.2016 - 17:28
Hallo!
Es gibt ein Lachen bei Memmingen im Allgäu.
Gruß, Andreas

Antwort von Stephan Weber am 26.11.2016 - 12:19
Hallo.
Neben dem von Andreas genannen Lachen im Allgäu gibt es noch eine Lachen in der Pfals (Königlich Bayerische Militär-Fliegerschule II, Lachen-Speyerdorf). Ob eines davon das gesuchte Lachen ist, weiß ich jedoch nicht.
Gruß Stephan

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :