AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Westfront (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Welcher Truppenteil auf dem Foto
Abgesandt von Klaus am 19.09.2015 - 20:42:

Hallo,
mein Großvater war an der Westfront. Jetzt habe ich eine Feldpostkarte "geerbt", mit einer Aufschrift. Wer kann mehr Angabe zum Truppenteil machen und was bedeiten die beiden letzten Buchstaben auf der Rückseite der Karte?


  

Antwort von Deisterjäger am 20.09.2015 - 00:39
Moin Klaus,

hier findest Du etwas über das Inf.Rgt. 152. Den Gefechtskalender
zum Rgt. findest Du unter der dazugehörigen Division.

Die Abkürzung gibt den Landesteil an, hier also West-Preußen.

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Deisterjäger am 20.09.2015 - 09:06
Moin Klaus,

ja da war ich wiedr mal zu schnell. Angaben zum Rgt. findest Du
Hier klicken

Den Div.-Gefechtskalender kannst Du hier nachlesen
Hier klicken

Gruss vom Deister und einen schönen Sonntag
Harald

Antwort von Franz am 20.09.2015 - 11:48
Hallo,

I. Maschinengewehr-Kompanie

Infanterie-Regiment 152

Rückseite:
... ,Marienburg W.-Pr.

Ich würde sagen das W.-Pr. steht für "Westpreussen" und würde damit für die damalige Bezeichnung des Ortes im Bezirk Danzig passen.

Es gibt demnach noch eine alte gedruckte Regimentsgeschichte mit der Beschreibung der Einsätze im 1. Weltkrieg:

Titel: „Das Deutsch Ordens-Infanterie-Regiment Nr. 152 im Weltkriege“;
nach den amtl. und privaten Kriegstagebüchern, Berichten, Feldpostbriefen und Zuschriften;
Band 23 aus der Schriftenreihe: Deutsche Tat im Weltkrieg 1914/1918
Autor /Bearbeiter : Karl Strecker
Verlag: Bernard & Graefe, Berlin-Charlottenburg
Jahr: 1933
559 Seiten mit Kartenbeilagen

Gruß
Franz


Antwort von Ruhrpottpreuße am 20.09.2015 - 14:23
Hallo!
Da auf dem Bild 1914-1919 steht, ist das Bild bereits nach dem Krieg aufgenommen worden.
Der Divisionsgefechtskalender hilft da also nicht weiter.
Das Regiment wurde ab dem 28.12.1918 in Marienburg demobil gemacht. Spätere Abwicklungstelle war in Elbing.
Im Januar 1919 wurde das Freiw.Inf.Rgt.152 mit II. und III.Btl., 1.-3.MGKomp, sowie MW-Komp aufgestellt und der 41.Freiw.Inf.Div. Deutsch-Eylau unterstellt (Generalkommando XX.AK Allenstein)
Das Regiment wurde im Juli/August 1919 das III./Reichswehr-Schützen-Regiment v. Gaertringen Nr.81.
Die Karte hier ist also zwischen der Jahreswende und Sommer 1919 geschrieben worden.
Gruß, Andreas

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :