AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Uniformen/Waffen/Ausrüstung (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Kennt jemand diese Kompanie von 1915?
Abgesandt von Irmel Enders am 21.07.2017 - 20:09:


Hallo,

einer meiner Ahnen (Damian Groß, Melkers bei Fulda/Hessen) ist 1915 in Rußland gefallen. Er wird in der 1. WK-Verlustliste Nr. 195 genannt (siehe Bild).
Quelle: Hier klicken

Ich würde gerne wissen, von welchen Gefechten am 5. - 20. März 1915 die Rede ist, also wo genau er gefallen ist, da dies nicht geschrieben wird.

Wie man in der Liste lesen kann, gehörte mein Ahne zum Landwehr-Brigade-Ersatz-Bataillon nr. 10 / Landwehr-Ersatz-Regiment nr. 5. Sind die zum LIR 350 zusammengestellt worden?
Quelle: Hier klicken

Die LIR 350 war 1915 wiederum der 88. Infanterie unterstellt, die tatsächlich in der Zeit vom 5. - 20. März 1915 in einer Schlacht an der Ostfront verwickelt war, nämlich bei Stolniki.
Quelle: Hier klicken

Dieser Ort liegt jedoch in Polen und nicht in Rußland. Könnte mir jemand helfen, ob meine obigen Schlußfolgerungen stimmen oder ob was ganz anderes in Frage kommt?

Vielen Dank und Grüße
Irmel


 

Antwort von Ilka am 21.07.2017 - 22:30
Hallo Irmel,

wo genau er gefallen ist, sollte im Sterbebuch-Eintrag vermerkt sein. Der Tod ist in der Regel bei dem Standesamt eingetragen worden, in dessen Zuständigkeitsbereich die nächsten Angehörigen (Eltern bzw. Ehefrau) zu diesem Zeitpunkt wohnhaft waren.

LG Ilka

Antwort von Ruhrpottpreuße am 22.07.2017 - 05:34
Hallo Irmel!
Das Ldw.Ers.Inf.Rgt. wurde aus folgenden Ldw.Brig.Ers.Btl. mobil gemacht:
I.Btl. = Ldw.Brig.Ers.Btl.10
II.Btl. = Ldw.Inf.Ers.Btl.11
III.Btl. = Ldw.Inf.Ers.Btl.47
IV.Btl. = Ldw.Inf.Ers.Btl.48
Festungs MG-Komp. 2 Breslau

Er war also im I.Bataillon.
Er fiel bei dem Kämpfen vom 5.-20.3.1915,.
In dieser Zeit unterstand das Regiment 1.Ldw.Ers.Div. (Menges).
Die Umwandlung ins Ldw.Inf.Rgt.350 vollzog sich erst am 2.8.15. Ab da an hieß die 1.Ldw.Ers.Div. auch 88.Inf.Div.
Die Division unterstand er 9.Armee (XI.AK, Korps Posen, Teile des XIII. u. XVII. AK, Div. Menges, 9.Kav.Div.)
Kämpfe zu der Zeit:
5.-16.3.1915: Scghlacht bei Stolniki. Das liegt heute in Pollen, früher in Rußland, da es Polen im 1.WK nicht gab...
Anbei eine Karte aus dem Weltkriegswerk, Band 7, auf er Du siehst, daß die Div. Menges nicht direkt bei Stolniki lag, sondern etwas weiter östlich.
Ausgangslinie am 5.3. bei Roszkawa-Wola, erreichte Stellung am 6.3. Bieliny.
Das Weltkriegswerk schreibt:
"Bis zum Abend des 6. erreichte der Angriff des Generals v. Frommel den Rokitna-Abschnitt und näherte sich der Straße Nowe Miasto - Cielondz. Auf dem rechten Flügel angreifende Truppen der Division Menges waren an diesem Tage bis über Wieliny hinaus vorgedrungen, konnten sich dort jedoch nicht behaupten: 3.400 Gefangene und 20 MG waren eingebracht...
... Seit Beginn des Angriffs waren insgesamt 7.150 gefangene gewmacht worden, denen ein eigener Verlust von über 10.000 Mann, davon etwa 2.200 Tote, gegenüberstand. Die Fortführung des Kampfes war bei der geschwächten Angriffstkraft der übrigbleibenden Truppen aussichtslos geworden".
(Die Verluste beziegen sich auf die gesamte Gruppe Frommel).
Ich vermute, bei diesen Gefechten (um Wieliny) ist Damian gefallen.
Gruß,
Andreas



 

Antwort von Ruhrpottpreuße am 22.07.2017 - 08:30
Nachtrag.
Oben schrieb ich bei den Bataillonen Ldw.Inf.Ers.Btl. Da habe ich mich verschrieben. Es heißt wie beim I.Btl. Ldw.Brig.Ers.Btl.

Antwort von Ruhrpottpreuße am 22.07.2017 - 08:31
Nochn Nachtrag.
Wieliny wird in anderen Quellen auch Bieliny geschrieben.

Antwort von Irmel Enders am 24.07.2017 - 19:42

Vielen Dank für eure Hilfe!
Ruhrpottpreuße, danke für die gute Erklärung. Deine Ausführungen sind sehr interessant! Ich hatte auch 1 ähnliche Karte gefunden (im Anhang), dank dir kann ich sie jetzt überhaupt erst lesen, ich hatte ja nicht mal die eingetragenen Zahlen als Datum erkannt. Deine sehr nützlichen Informationen und neuen Daten werde ich gerne in meine Aufzeichnungen zitieren, für die eventuell interessierte Nachkommenschaft. Allerdings fragt man sich, warum es "Schlacht bei Stolniki" heißt, wenn die Entscheidung offenbar bei Bieliny gefallen ist. Ich werde mich auch mal nach dem Sterbebuch der Kommune umhören, viele der Gegend sind schon online, aber genau das von diesem Kuhkaff leider noch nicht, deshalb wird`s schwierig.
Herzlichen Dank nochmal, freue mich wirklich sehr, nun Genaueres zu haben.
Viele Grüße, Irmel


 

Antwort von Ruhrpottpreuße am 24.07.2017 - 19:58
Hallo Irmel!
Gern geschehen!
Warum das Gefecht jetzt "Stolniki" heißt, weiß ich auch nicht. Meine Oma sagte immer "Kind braucht einen Namen...".
Vielleicht hat der Kommandeur, der bei Stolniki gesieht hat, als erster die Gefechtsberichte eingereicht und die Schlacht "getauft".
Gruß, Andreas

Antwort von Irmel Enders am 24.07.2017 - 20:10
Achso läuft das ab, Danke :)

Antwort von Ruhrpottpreuße am 24.07.2017 - 20:18
es sollte natürlich "gesiegt heißen...

Antwort von Mateusz am 30.07.2017 - 15:59
Hallo Irmel.

Ich lebe in der Nähe des Dorfes Stolniki. Es ist seit langem Interesse an der Schlacht des Ersten Weltkriegs. In meiner Gegend gibt es mehrere Soldatenfriedhöfe und Massengräber. Gefechts wurde „The Battle of Stolniki“ genannt, weil der größte Kampf der deutschen und russischen Truppen in der Nähe von Stolniki ware. Bis in die Gegenwart, im Wald kann man Spuren dieser Ereignisse sehen - Schützengräben und Einbaum. Ich suche die Dinge auf diese Schlacht im Zusammenhang: Postkarten, Fotos, Briefe und so weiter.
Gruß Mateusz


   

Antwort von Ruhrpottpreuße am 31.07.2017 - 05:16
Hallo Mateusz!
Sehr interessante Photos!
Hier ist der Verlustlisteneintrag von Hermann Adelberger. Er diente im Res.Inf.Rgt.118:
Hier klicken
Gruß, Andreas

Antwort von Mateusz am 31.07.2017 - 08:40
Hallo Andreas,

Vielen Dank! Haben Sie weitere Informationen über die Schlacht von Stolniki, Div. Menges, RIR118 und andere? Ich bin auf der Suche nach alten Fotos von Soldatenfriedhöfen in der Nähe von Stolniki.

Gruß Mateusz

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :