AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Uniformen/Waffen/Ausrüstung (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Französischer Kriegsgefangener
Abgesandt von Simml am 30.03.2017 - 21:39:

Hallo!

ich habe hier ein Foto aus dem 1. Weltkrieg, mit einem französischen Kriegsgefangenen. Dieser war einem Bauernhof, ca. 30 km östlich von Nürnberg, zum Arbeiten zugeteilt. Leider ist kein Name von Ihm bekannt. Ich bin trotzdem auf der Suche nach ihm.

Kann mir vielleicht jemand anhand der Kleidung nähere Informationen über ihn geben? Was bedeutet die "12" am Kragen?

Und weiß jemand ob es irgendwo Listen gibt in welchen die Orte und Höfe verzeichnet sind, zu denen man die Gefangenen zum Arbeiten geschickt hat?


 

Antwort von RainerC am 30.03.2017 - 22:44
Hallo,

das scheint mir ein franz. Chasseur (alpin) zu sein.
Siehe Hier klicken.
Die 12 wird wohl die Regimentsnummer sein.

Viele Grüße,
Rainer

Antwort von Simml am 30.03.2017 - 22:56
Die Mütze könnte passen. Die Jacke auch. Aber was sind das für Polsterchen auf den Schultern? Die fehlen bei den Vergleichsbildern überall...

Antwort von Eberhard Melber am 30.03.2017 - 23:51
Hallo beisammen,

es ist ein frz. Chasseur Alpin, 12. Bataillon de Chasseurs Alpins aus Grenoble. Er trägt den in der ersten Kriegszeit (vor dem bleue horizon) eingeführten Dolman (Jacke) mit der gelb aufgestickten Bataillonsnummer und dem klassischen Barett der Truppengattung.
Die Wülste waren in den älteren Modellen des Dolman eingenäht um ein Abrutschen des Gepäcks/Waffe zu verhindern.

Quellen ua: Die frz Armee im Ersten Weltkrieg/Verlag Militaria.

Grüße
Eberhard

Antwort von Simml am 31.03.2017 - 00:40
Wunderbar. Das ging ja sehr schnell. Vielen Dank!

Hat jemand eine Idee, wie ich an den Namen des Herren komme? Gibts da überhaupt Chancen?

Ich kenne mich auf militärischem Gebiet überhaupt nicht aus. Wie viele Soldaten waren denn in diesem Bataillon (ungefähr)?

Antwort von MARTINE VASSE am 02.04.2017 - 09:32
ich habe in `meinem` frz. Forum gefragt:
Hier klicken
Wenn Antworten kommen, sage ich hier Bescheid
Gruss aus Frankreich, martine

Antwort von Simml am 02.04.2017 - 21:25
wow - super! vielen dank!
ich kann nämlich kein wort französisch.

grüße aus franken,

simml

Antwort von MARTINE VASSE am 03.04.2017 - 09:57
Hier die Antworten :
1/ Uniform : stimmt !
2/ Die bekanntesten Kommandos, die von Nürnberg abhingen waren : Lechtenau u.Mögeldorf.
Zwei `Zweigstellen`: Grossreuth-Kaserne u. Kaserne Sweinau. Etwa 3 000 KG : darunter 840 Franzosen, u. 200 Mann in den Kommandos.
Es gab dort eine Zeitung : "Le Canard". ("Die Ente")
3/ Namen : Glück hat man manchmal, wenn man sich die Rückseite von Fotos/Karten anschaut : manch einer hat die Namen der Mitgefangenen geschrieben.
In einer von der dt. Besatzung herausgegebenen Propaganda-Zeitung ("la gazette des Ardennes") erschienen manchmal Listen - mit dem Zweck, die Zahl der Leser zu steigern.
Zu dieser Zeitung, s. hier : Hier klicken
---- schöne Grüsse aus Frankreich ! ----

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :