AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Uniformen/Waffen/Ausrüstung (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Zu welcher Einheit gehörte der Soldat?
Abgesandt von Karin am 23.09.2014 - 23:28:

Zu welcher Einheit gehörte der Soldat?

 

Antwort von Georg am 24.09.2014 - 01:39
Dragoner-Regiment Königin Olga (1. Württembergisches) Nr. 25 (XIII. Armeekorps)

Antwort von Ruhrpottpreuße am 24.09.2014 - 04:31
Hallo!
Der Umgangston, bzw. die Höflichkeitsformen lassen mal wieder sehr zu wünschen übrig.
Gruß, Andreas

Antwort von Deisterjäger am 24.09.2014 - 08:54
Moin Andreas,

ja, mit der Netiquette habens einige Leute nicht so und sie wundern sich warum die Anfrage nicht beantwortet wird.

Gruaa
Harald

Antwort von Karin am 24.09.2014 - 10:47
Danke Georg. Was weist auf das Dragoner-Regiment 25 hin? Wie sah die Uniform aus? Waren die Stulpen und Kragen weiß?
Wenn meine erste kurz formulierte Frage nicht den Umgangsformen in diesem Forum entsprach, bitte ich um Entschuldigung.

Antwort von Manfred Fuchs am 25.09.2014 - 22:35
Guten Abend Karin,

der Kragen, Ärmelaufschläge ("Stulpen"), Schulterklappen (mit bekröntem "O" in rot), sowie der Besatzstreifen an der Mütze waren weiß. Am Kragen und den Ärmelaufschlägen sind weiße Gardelitzen mit roten Spiegeln angebracht.

Am Ärmel dürfte sich ein Fechtabzeichen befinden.

Dienstgrad: Dragoner

Gruß,

Manfred


 

Antwort von Karin am 26.09.2014 - 09:42
Lieber Manfred, vielen Dank für die professionelle Hilfe.
Gehörte der Soldat somit zu den "Weißen Dragonern", über die es ein Lied gibt?
Der Soldat selbst schrieb, er gehöre zur 8. Korp. I. Rek. Dep. Inf. Reg. 124. Ich meine man kann entweder Infanterist oder Dragoner sein! - Denke ich. Was heißt übrigens "Fechtabzeichen" bitte? Ich habe keine Ahnung von militätischen Dingen. Ich googel das auch noch.
Ich hoffe, noch eine Antwort zu bekommen.
Grüße
Karin



Antwort von Manfred Fuchs am 26.09.2014 - 10:00
Hallo Karin,

wann schrieb er, dass er zur Infanterie gehört?

Das Foto sieht noch nach Vorkriegszeit aus, vielleicht wurde er im Krieg zur Infanterie eingezogen/versetzt.

Das Fechtabzeichen bezieht sich auf das Fechten mit der Stahlrohrlanze.

Ein Lied von den "Weißen Dragonern" kenne ich nicht, lediglich eines von "Blauen Dragonern".

Gruß,

Manfred

Antwort von Karin am 26.09.2014 - 10:38
Wenn man bei goole Weiße Dragoner eingibt, kann man das Lied auf you tube anhören.
Es handelt sich um ein kurzes Kriegstagebuch über 3 Monate von Anfang Juni bis Anfang September 1915. Der Soldat hatte mit Robert von Württemberg, Major Dehyle, Wehl, v. Neubronner und weiteren aus der Führungsebene zu tun. Das ganze spielte sich in Aménoncourt und Mittersheim ab (Lorrain).
Zur Erklärung:
Ich bin die Vorsitzende eines Heimat- und Kulturvereins und schreibe regelmäßig historische Beiträge für unser Vereinsblatt. Das muss dann schon Hand und Fuß haben.
Am Ende des Tagebuchs schrieb er über seine Zugehörigkeit beim Militär. Das sieht nach Nachkriegszeit aus, also 1920.
Das Tagebuch weist nach meiner Recherche bis jetzt auf die Dragoner 25 hin. Das Foto würde doch auch passen. In LB aufgenommen !
Gruß aus dem schönen Oberland
Karin

Antwort von Manfred Fuchs am 26.09.2014 - 11:44
Hallo Karin,

zu dem Lied kann ich nichts sagen.
8. Korp. I. Rek. Dep. Inf. Reg. 124 bedeutet:

8. Korporalschaft, I. Bataillon Rekruten-Depot des Infanterie-Regimentes Nr. 124

Wie schon gesagt, vermute ich, dass das Foto vor dem Krieg aufgenommen wurde.

Im Haupstaatsarchiv Stuttgart finden sich die Friedensstammrollen der Olga-Dragoner:

Hier klicken

Auch Kriegsstammrollen sind dort noch vorhanden, einfach mal mit den Daten dorthin wenden.

Über die Mitteilung der Ergebnisse im Forum würde ich mich freuen.

Gruß,

Manfred

Antwort von Manfred Fuchs am 26.09.2014 - 11:47
Hallo Karin,

da war ich wohl zu schnell, der Link bezieht sich auf Dragoner-Regiment 26.

Aber wende Dich trotzdem ans Archiv, dort wird man Dir sicher weiterhelfen können.

Gruß,

Manfred

Antwort von Karin am 26.09.2014 - 12:43
Hallo Manfred,
abschließend besten Dank.
Es wird 3 getrennte Beiträge geben. Monatweise. Kann ich natürlich zur Verfügung stellen. Sie sind nur sehr speziell und auf eine bestimmte Person und Ort bezogen. Dazu brauche ich das Einverständnis der Familie. Unser Vereinsheftchen ist doch noch mal was anders als das Internet.
Ich gehöre zur älteren Generation und komme manchmal mit dem Internet nicht so gut zurecht. Mit dem Hauptstaatsarchiv schon gar nicht. Vielleicht fahre ich mal nach Stuttgart.
Nochmals Danke und die besten Grüße.
Karin

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :