AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Uniformen/Waffen/Ausrüstung (1914-18)

Bisher 628 Fragen, 2905 Antworten.

 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum

Thread 1358
Beitrag Nummer 1358 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Kanone
Abgesandt von Froidevaux am 08.03.2018 - 15:11
 
Weiss jemand was das für eine Kanone ist?Das Geschütz war beim Marinekorps Flandern im Einsatz als Leuchtgeschütz.Es scheint mir kein offizielles Geschütz von Deutschland zu sein.
Besten Dank


 
Antwort von Ruhrpottpreuße am 09.03.2018 - 05:22
Hallo!
Könnte es ein 21cm Granatwerfer sein? ..
Antwort von Frank Lehmann am 09.03.2018 - 11:21
Hallo,

das obige Foto dürfte einen 21 cm Mörser 10 zeigen.

Unteres, von Andreas ..
Antwort von Frank Lehmann am 09.03.2018 - 11:39
Hallo nochmal,

mit Kaliber 21 cm gab es wohl im Raum Zeebrügge nur diese: Batterie „Hert ..
Antwort von Frank Lehmann am 09.03.2018 - 12:43
Hallo,

ich muss da wohl etwas "zurückrudern".
Beim genauen Betrachten der Fotos ist da ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 09.03.2018 - 16:55
Hallo Frank!
Soviel ich weiß, waren die 21cm der "Hertha" Schnellfeuerkanonen.
Wenduine geh ..
Antwort von Frank Lehmann am 09.03.2018 - 22:21
Hallo Andreas,

ich habe auch nicht mehr Informationen finden können. Aber die Beschriftung ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 10.03.2018 - 11:24
Hallo Frank!
Den Kartenaufdrücken sollte man nicht soo viel Aufmerksamkeit schenken. Ich weiß ..
Antwort von Froidevaux am 10.03.2018 - 12:34
danke an alle für die Antworten.
Nach dem" Coast Defenses Consructed by the Germans on the Belg ..
Antwort von Frank Lehmann am 11.03.2018 - 11:46
Hallo Froidevaux und Andreas,

nachdem ich mich gestern Abend stundenlang durch Fotos und Ze ..
Antwort von Frank Lehmann am 12.03.2018 - 09:05
Hallo Froidevaux und Andreas,

habe mit Hilfe eines Forumfreundes noch ein Foto von dem gesu ..
Antwort von Froidevaux am 12.03.2018 - 13:34
Hallo Frank,
danke für die gute Recherche.Jetzt weiss ich endlich was für ein Geschütz das wa ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 12.03.2018 - 17:37
Das sah auf den ersten beiden Photos irgendwie größer aus... ..
Antwort von Frank Lehmann am 12.03.2018 - 17:58
Hallo Andreas,

da hast du vollkommen Recht. Ohne den Größenbezug durch die Kartusche + Ge ..
Antwort von Andreas am 12.03.2018 - 18:22
Da gebe ich Dir recht, Frank!
Aber hier war es extrem!
Dir auch einen schönen Abend! ..

Thread 1357
Beitrag Nummer 1357 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Uniform identifizieren
Abgesandt von Jason Lotharson am 26.02.2018 - 18:35
 
Wer kann mir helfen?
Ist das die Uniform des
1. Leib-Husaren-Regiments oder des
2. Leib-Husaren-Regiments „Königin Viktoria von Preußen“?

Vielen Dank für eure Hilfe


 
Antwort von Manfred Fuchs am 02.03.2018 - 09:05
Guten Morgen Jason,

ist nicht ganz einfach, da die Uniformen im Grunde identisch waren.

Thread 1356
Beitrag Nummer 1356 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Militärdienst meines Großvaters
Abgesandt von Thekla Kobbe am 14.02.2018 - 22:09
 
Suche die Einheit meines Großvaters in die er zumWehrdienst eingezogen. Er ist 1873 in Wulften/Harz geboren
Antwort von Ruhrpottpreuße am 15.02.2018 - 03:56
Suche Leute, die auch mal bei einer Anfrage ein "Hallo" voransetzen. Ein bestimmtes Höflichkeitsniv ..

Thread 1355
Beitrag Nummer 1355 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Einheitliche Identifikation
Abgesandt von Gaze am 04.02.2018 - 20:42
 
Ich frage mich, ob mir jemand helfen kann, das Bild zeigt meinen Urgroßvater August Alexander Ferdinand Delius, er wurde 1882 in Breslau geboren und zog Anfang des 20. Jahrhunderts nach Spandau, sein Tod an der Westfront bei Dixmude am 6.6 / 1915 wurde vom Füsilierregiment Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburgisches) Nr. Gemeldet. 35, diente er mit 3 Komagine, Brigade-Ersatz-Batailione Nr. 11. zu der Zeit. Meine Frage ist, was die Patches mit einem Boarder am Kragen bedeuten, wenn sie dunkler wären, wären sie vielleicht Landwher. Mir wurde gesagt, dass spitze Halsbänder einen privaten Kauf und keine Ausgabe bedeuteten, hätte er es über ein anderes Familienmitglied bekommen können, da meine Mutter die gekreuzten Schwerter eines Rittermeisters über ihrem Bett hatte, als sie jung, jetzt leider verloren war. Sie hielt sie für Ferdinand, aber offensichtlich nicht. Jede Regimentsgeschichte wäre großartig. Danke für jede Hilfe.


 
Antwort von nemo am 05.02.2018 - 09:42
Hallo Gaze,
die Patches nennen sich in Deutschland "Kragenspiegel". Ferdinand Delius war in sein ..
Antwort von Laurent SCHNEIDER am 05.02.2018 - 21:22
Hello,

Your grandfather was trained before the war in Füsilier Regiment Nr.35, but he did ..
Antwort von Gaze am 10.02.2018 - 20:24
Vielen Dank für Ihre Antworten, denn jemand, der in deutschen Regimenten forscht, ist nicht die ein ..
Antwort von Jens am 12.02.2018 - 11:02
Hallo Gaze,

hier noch die direkten Links zu den oben beschriebenen Informationen:

..

Thread 1354
Beitrag Nummer 1354 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Frage zur Uniform Ulanen-Regiment (Ostpreußsiches) Nr. 8
Abgesandt von Marcus am 01.02.2018 - 14:26
 
Hallo an Alle,

habe eine Frage zu der Uniform. Meinen Recherchen nach müßte es ein Ulan vom Ulanen-Regiment (Ostpreußsiches) Nr. 8 sein. Dieses lag ab 1902 in Gumbinnen. Das Foto wurde in Gumbinnen aufgenommen, vermutlich Anfang des 20. Jahrhunderts. Auf den Schulterstücken ist eine 8 erkennbar.
Aber: Was bedeuten die zwei unter den Schulterstücken durchgeführten Kordeln?
Was sind das für drei Schnüre, die am Hals bzw. quer über die BRust verlaufen. Und die zwei


 
Antwort von Marcus am 01.02.2018 - 14:51
oh, war noch nicht fertig;-)
Den letzten Satz hab ich vergessen zu löschen. Die beiden "Quaste" ..
Antwort von Jens am 04.02.2018 - 10:45
Hallo Marcus,
die zwei Schnüre dürften die Fangschnur sein, siehe Erklährung z. B. hier: http ..
Antwort von Jens am 04.02.2018 - 11:20
... sorry - "Erklärung" natürlich! ;-O ..
Antwort von Marcus am 05.02.2018 - 10:52
Vielen Dank für Deine Hilfe.

Gruß
Marcus

..

Thread 1353
Beitrag Nummer 1353 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Welches Uniform für welcher Einheit ?
Abgesandt von Gérard BALSIGER am 30.01.2018 - 16:53
 
Hallo an allen,
Ich habe dieses Bild von der Familie Schwank gefunden. Ich versuche das Uniform des deutschen Soldat zu identifizieren.
Kann mich jemand dazu helfen ?
Ich weiss nicht viel über ihn, vielleicht kann ich seinen Vornamen finden, wenn ich etwas mehr über seine Einheit weiss .
Vielen Dank im voraus für jede Hilfe.
Mit freundlichen Grüsse.
Gérard


 
Antwort von Ruhrpottpreuße am 31.01.2018 - 03:47
Hallo Gérard!
Für eine bessere Bestimmung müßte man die Schulterklappe erkennen können.
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 07:27
Hallo Andreas,
Vielen Dank für Deine Antwort. Ja das wäre schön, wenn man die Schulterklappe ..
Antwort von Mick4067 am 31.01.2018 - 08:35
Hallo Gerard,
ich habe bei Wiki (https://de.wi ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 09:36
Hallo Gérard,
in welcher Stadt oder Region lebte die Familie Schwank um 1914/18 ?
Falls de ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 09:50
Hallo an Euch beiden, Jens und Michael,
Ich kann überhaupt nichts sagen über den Mann, also ob ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 09:55
Hallo Gérard,
auf der Fotografie (bzw. auf der Passepartout) ist wohl ein Name eines Photoatel ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 10:04
... ach ja, an seiner Mütze trägt er über dem Besatzstreifen ein Mützenverdeckband (graues Tarnb ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 10:05
... Tarnband Beispiel Link: http://www.kaisersbunk ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 10:16
Hallo Jens,
Da ist aber eine gute Idee :-)
Auf dem Bild unten steht es "MAX IMMLE".
Grus ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 10:31
Hallo Gérard.

Ein Fotograf Max Immle, gab es in Konstanz (Fürstenbergstraße 85): http:// ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 10:52
Vielen Dank Jens, jetzt haben wir einen grossen Schritt gemacht. Wir können jetzt sicher sein dass ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 11:04
Hallo Gérard,
ab dem 7. Dez. 1916 wurden in den Verlustlisten leider keine Truppenteil mehr gen ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 11:08
Hallo Jens,
Danke erneut für Dein nette Mithilfe.
Es war leider zu schön, da ich schon dac ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 11:15
Hallo Gérard,
das Großherzogtum Baden wurde laut Militärkonvention in den preußischen Mitlit ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 11:20
Hallo Jens,
Danke, also kann ich mich auf Preussen konzentrieren und die anderen entfernen, das ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 12:51
Hallo Gérard,
ja - minimiert leider nicht ausreichend: http://des.genealogy.net/eingabe-verlu ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 12:52
... uppps - zweite Link nochmal: http://wiki-de.genealogy.net/Infanterie_(WK1) ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 12:53
... sorry - Link will irgendwie nicht - hier nochmal ein Versuch: http://wiki-de.genealogy.net/Infan ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 15:07
Hallo Jens,
Ich habe noch etwas anderes versucht. Auf GeneWiki
http://genwiki.de/w/index.php ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 15:35
Hallo Gérard,
ich denke auch, das Rosina die Witwe von Karl Schwank war und nach dessen Tod no ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 15:50
Danke für diese Überprüfung, ich glaube jetzt dass es sich um Karl Schwank handelt. Es sind jetzt ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 19:16
Hallo Gérard,
ob die Verlustlisten evtl. unvollständig sind kann ich nicht beurteilen, es sin ..
Antwort von Jens am 31.01.2018 - 19:36
… ach ja - das mit dem Truppenteil ist auch noch so eine Sache! Wir vermuten (wegen der Fotografie ..
Antwort von Gérard BALSIGER am 31.01.2018 - 19:50
Hallo Jens,
Vielen Dank für Deine nette Mithilfe zu diesem Fall.
Ich versuche es Mal mit de ..

Thread 1352
Beitrag Nummer 1352 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!

Abgesandt von Kathrin Schubert am 25.01.2018 - 16:52
 
Hallo, dies sind mein Großonkel am 11.3.1917 in Berlin.
Kann mir jemand etwas zu den Uniformen der beiden sagen?
Vielen Dank im Voraus u. viele Grüße
Kathrin


 
Antwort von Deisterjäger am 25.01.2018 - 17:05
Moin Kathrin

scheinen beide vom 1. Garde-Regiment z. Fuß zu sein. Der re. im Waffenrock, d ..
Antwort von Kathrin Schubert am 25.01.2018 - 17:18
Hallo Harald,
ganz herzlichen Dank.

Viele Grüße
Kathrin
..
Antwort von Jens am 26.01.2018 - 08:39
Hallo zusammen,
ich glaube eher nicht das es sich um das 1. Garde-Regiment z. Fuß (mit weissen ..
Antwort von Jens am 26.01.2018 - 08:44
... ach so, das oben geschriebene gilt für den linken Soldaten (im Blauen-Waffenrock M95!
Bei d ..
Antwort von Kathrin Schubert am 26.01.2018 - 14:31
Hallo Jens,
vielen Dank für die Infos.
Hier noch ein Bild auf dem der linke zu sehen ist. < ..
Antwort von Jens am 26.01.2018 - 16:18
Hallo Kathrin,
wegen den Litzen vermutlich eine Garde-Einheit. (Zahlen oder ein Monogramm sind n ..
Antwort von Kathrin Schubert am 26.01.2018 - 16:22
Hier die Rückseite ..
Antwort von Kathrin Schubert am 26.01.2018 - 16:25
Auf den Schulterstücken sind keine Zahlen oder Monogramme zu erkennen. ..
Antwort von Jens am 26.01.2018 - 17:03
Hallo Kathrin,
laut Briefstempel und Absender-Vermerk (1. Kompanie, Ersatz-Bataillon) beim Rese ..
Antwort von Kathrin Schubert am 26.01.2018 - 17:33
Hallo Jens,
vielen Dank für die Hilfe.
Kann der Bruder in der gleichen Kompanie gewesen sei ..
Antwort von Jens am 26.01.2018 - 21:19
Hallo Kathrin,
leider kann man an der Feldbluse M15 (+ blanke Schulterstück) nichts weiter aus ..

Thread 1351
Beitrag Nummer 1351 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
FAR 21 ?
Abgesandt von Thorsten M. am 25.01.2018 - 01:06
 
Hallo Alle miteinander,
anbei das Foto eines vermutlich guten Kriegskameraden (leider wieder ohne Beschriftung) meines Großvaters. Auf einer Schulterklappe kann ich eine 2, dann eventuell eine 1 erkennen. Könnte vielleicht das FAR 21 sein, in der mein Großvater ausgebildet wurde. Was ist über die Uniform der abgebildeten Person zu sagen. Ein Offizier?
VG Thorsten


 
Antwort von Ruhrpottpreuße am 25.01.2018 - 04:15
Hallo Thorsten!
Das ist kein feldartillerist. Er trägt die Ulanka eines Ulanen; also Kavalleris ..
Antwort von Thorsten M. am 25.01.2018 - 11:50
Danke sehr, Andreas. Ein unbekannter Ulan also. Na, da fällt mir nichts weiter ein und ich muß mal ..
Antwort von Deisterjäger am 25.01.2018 - 16:49
Moin Thorsten,

das sieht nach einem einfachen Ulanen aus.

Gruss vom Deristerrand < ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 25.01.2018 - 17:48
Hallo Thorsten!
Dafür müßte man die Schulterklappe identifizieren können. ..
Antwort von Deisterjäger am 25.01.2018 - 18:16
Moin Andreas,

das sind aber doch schon die AK nach der Änderung von 1915?
Gruß Harald ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 25.01.2018 - 18:26
Hallo harald!
Ja, aber die Klappen waren doch gleich.
Nur ist eine Nummer oder ein Namenszu ..
Antwort von Thorsten M. am 26.01.2018 - 01:15
Hallo Alle miteinander,
danke für die Hilfe. Die Originalgröße des Fotos beträgt ca. 45x65 m ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 26.01.2018 - 03:24
Hallo Thosrten!
Das sieht aus wie eine umgekippte zwei...
Hier mal ein paar Beispiele
..
Antwort von Thorsten M. am 26.01.2018 - 14:14
Hallo Andreas,
genau. Sehe ich genauso, siehe obige Frage. Wenn wir mal davon aus, die 2 ist ric ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 26.01.2018 - 17:35
Hallo Thorsten!
Wenn dann, preußisch. Er hat ja preußische Knöpfe.
Gruß, Andreas ..
Antwort von Thorsten M. am 27.01.2018 - 10:18
Hallo Andreas,
danke sehr. Der gute Mann war also Ulan des 2.preußischen Ulanen-Regiment. Wo wa ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 27.01.2018 - 11:11
Hallo Thorsten!
Ja. richtig.
Es hieß:
Ulanen-Regiment v. Katzler, (schlesisches) Nr.2. ..
Antwort von Deisterjäger am 27.01.2018 - 11:56
Moin,

eine Regimentsgeschichte dazu gibt es auch. Zu fonden bei zvab.com für 195,00 Euro < ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 27.01.2018 - 12:20
Die regimentsgeschichte gibt´s hier für 5.- auf CD oder pdf.
http://military-books.lima-city.d ..
Antwort von Thorsten M. am 27.01.2018 - 21:24
Na, dann vielen Dank an Alle.
Anbei der grobe Versuch einer Kolorierung.
Wer Fehler findet, ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.01.2018 - 07:36
Hallo Thorsten!
Die Uniformtafel, die ich angehämngt habe, ist etwas verwirrend...
Sie zeig ..
Antwort von Thorsten M. am 28.01.2018 - 12:16
Danke sehr. Besser? Knöpfe und Mütze okay?
VG Thorsten ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.01.2018 - 12:20
Sehr gut!
Klasse gemacht! ..
Antwort von Deisterjäger am 28.01.2018 - 12:28
Moin Thorsten,

das hast du gut hinbekommen!!!

Gruss
Harald ..
Antwort von Thorsten M. am 28.01.2018 - 13:24
Vielen Dank für die Blumen. Dank Eurer kompetenten und schnellen Hilfe!

Erstaunlich, was ..
Antwort von Thorsten M. am 09.02.2018 - 02:03
Hallo Alle miteinander,

bin noch auf der Suche nach dem Namen des Ulanen. Dabei stieß ich ..

Thread 1350
Beitrag Nummer 1350 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Kolorierung Uniform FAR 42
Abgesandt von Thorsten M. am 17.01.2018 - 01:51
 
Hallo Alle miteinander.
Bearbeite z.Z. ein sehr schlechtes Fotos eines Fotos meines Großvaters in Uniform des I. WK. 2. Er diente an der Westfront im Schlesischen Feldartillerie-Regiments Nr. 42 (Schweidnitz), 2. Abt., 4. Batterie. Der besseren Erkennbarkeit wegen koloriere ich das Bild. Bin mir bei den Farben aber nicht sicher, insbesondere der Mütze, dem Grünton der Uniform und diverser anderer Punkte (Gürtel, Handschuhe, roter Streifen). Wer kann mir weiterhelfen?
Vielen Dank im voraus!
Viele Grüße
Thorsten M.


 
Antwort von Ruhrpottpreuße am 17.01.2018 - 07:54
Hallo Thorsten!
Hier mal ein Bild von mkeinem Opa. Er war beim Feldart.Rgt.43 ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 17.01.2018 - 08:22
Nachtrag.
Wollte ja noch was schreiben...
Dein Opa hat da die Bluse 15 an. Eigentlich trug m ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 17.01.2018 - 08:23
sollte "Beispiel" heißen.
Wurstfinger und Tastatur... ..
Antwort von Thorsten M. am 17.01.2018 - 12:12
Hallo Andreas,
vielen Dank für die schnellen Antworten und die Fotos. Super! Ich bin begeistert ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 17.01.2018 - 12:37
Hallo Thorsten!
Richtig. Die Schnalle ist vom EK II. Er war normaler Soldat, die Bezeichnung hie ..
Antwort von Thorsten M. am 18.01.2018 - 01:09
Hallo Andreas,
vielen Dank für Deine Antworten und den Tip!
Habe jetzt auf die Schnelle me ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 18.01.2018 - 05:16
Hallo Thorsten!
Ich bin gerade auf dem Sprung. Ich kümmer mich heute abend noch mal um Dich.
Antwort von Ruhrpottpreuße am 18.01.2018 - 09:31
So, nichmal zum mittleren Bild. Das scheint einen Leutnant zu zeigen.
Das er in verschiedenen Ei ..
Antwort von Thorsten M. am 18.01.2018 - 12:47
Hallo Andreas,
danke für den Link!
Mein Großvater hieß Erich Migenda. Sein Soldbuch und M ..
Antwort von Thorsten M. am 19.01.2018 - 01:28
So, hier noch wie angekündigt der Name des Leutnants: Fritz Müller, siehe auch angehängte Notiz a ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 19.01.2018 - 03:45
Hallo Thorsten!
Die Geb.Kan.Bttr.15 wurde am 29.10.15 aufgestellt und gehörte zu:
12.12.16- ..
Antwort von Thorsten M. am 19.01.2018 - 13:44

Hallo Andreas,
vielen Dank für Deine Recherchen und Auskünfte. Ich finde den Militärpa ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 19.01.2018 - 14:06
Hallo Thorsten!
Das stimmt. Die Bluse 15 kam am 21.9.1915 zur Einführung, die preußische Probe ..
Antwort von Thorsten M. am 19.01.2018 - 14:27
Super Andreas, danke für die kompetente Antwort! Das hilft mir doch alles gleich weiter, Licht in d ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 20.01.2018 - 05:14
Hast Du mal unser Forum besucht? ..
Antwort von Thorsten M. am 20.01.2018 - 13:15
Klar doch! Aber um sich einen richtigen Überblick zu verschaffen, muß man sich dort anscheinend an ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 20.01.2018 - 13:16
Ja, das muß mna. Kostet aber nichts. Ich kann Dir da gerne auch helfend beseite stehen. Ich bin da ..
Antwort von Thorsten M. am 21.01.2018 - 01:32
Hallo Andreas,
so, erledigt. Schaun wir mal. Was zum Stöbern.

Oben, auf der Rückseite ..
Antwort von Andreas am 21.01.2018 - 05:58
Lagergraben? ..
Antwort von Thorsten M. am 21.01.2018 - 13:49
Danke für den Vorschlag. Könnte sein - oder auch nicht. Leider habe ich noch mehr solcher undeutli ..
Antwort von T. Ehret am 22.01.2018 - 11:40
Hallo,
Kann ich vorschlagen :
"auf dem Wege von Ripont nach dem Bayerngraben"
Ohne Stell ..
Antwort von Thorsten M. am 22.01.2018 - 15:38
Hallo Herr Ehret,
danke sehr. Könnte vielleicht hinkommen. Den ersten Buchstaben sehe ich auch ..
Antwort von T. Ehret am 23.01.2018 - 13:31
Hallo Thorsten,
Ich kenne nur European betreffend Sammlung von Fotos usw. :
https://www.euro ..
Antwort von Thorsten M. am 23.01.2018 - 18:13
Interessanter Link!
Danke für den Hinweis, Herr Ehret.
VG Thorsten ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 24.01.2018 - 05:10
Hallo!
Von Ripont zum Bayerngraben (St. Mihiel) sind es knapp 90km.
https://www.google.de/m ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 24.01.2018 - 05:18
Nachtrag.
Das paßt auch ganz gut. Das Feldart.Rgt.42 gehörte zur 11.Inf.Div., die sich zu der ..
Antwort von Thorsten M. am 24.01.2018 - 11:09
Ausgezeichnet Andreas. Danke für die umfangreichen Recherchen. Dann werde ich das mit dem "Bayerngr ..

Thread 1349
Beitrag Nummer 1349 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Berliner im 172 IR (3. Ober-Elsässisches...)?
Abgesandt von Knud am 08.12.2017 - 10:58
 
Habe herausgefunden Großvater: 7. Armee, XV. Korps, 39 ID, 82 IB, 172 IR, II Bat., 9. Komp. (Soldatenfriedhof Menen)
Frage: ist es möglich, dass ein gebürtiger Berliner in ein (Ober-) Elsässisches Regiment kommmt? Wenn ja, warum, wie, wann?
82 IB wurde am 2.4.1915 umben. in 229 IB (115 ID), stimmt das?
Antwort von Nemo am 08.12.2017 - 13:21
Hallo Knud,
war ganz normal. Das Elsass war Grenzgebiet zu Frankreich. Die Sicherung dieses Gebi ..
Antwort von Deisterjäger am 08.12.2017 - 16:51
Moin Knud,

wäre ja schön gewesen wenn Du auch herausgefunden hättest das hier Menschen a ..
Antwort von Knud am 08.12.2017 - 17:29
Hallo, Nemo, danke
und schönes Wochenende
Knud ..

Thread 1348
Beitrag Nummer 1348 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Preussische Schulterstücke
Abgesandt von dudeH96 am 05.12.2017 - 15:23
 
Hallo Forum,

kann mir jemand evtl sagen um was für Schulterstücke es sich hier handelt?


 
Antwort von Deisterjäger am 05.12.2017 - 17:02
Moin,

bist du dir da sicher das es pr. SK sind?
Nach der folgenden Beschreibung glaube ..
Antwort von dudeH96 am 05.12.2017 - 17:12
Moin Deisterjäger,

danke für die Antwort, ich weiss nicht ob die SK preussisch sind, mitt ..
Antwort von Deisterjäger am 05.12.2017 - 17:41
Weißt du denn etwas zu dem Träger oder ist da nix bekannt. ..
Antwort von dudeH96 am 05.12.2017 - 17:46
Hab die vom Vater meiner Frau. Der vermutet vllt was Mineure... ..
Antwort von Deisterjäger am 05.12.2017 - 18:05
Mal auf die schnelle eine Farbtafel mit Achselstücken für preuss. Ofz. ..
Antwort von dudeH96 am 05.12.2017 - 18:07
Habs schon gefunden. Es handelt sich um britische SK...

Scottish Argyll and Highland. Das z ..

Thread 1347
Beitrag Nummer 1347 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Ordensspange
Abgesandt von Heinrich Windisch am 16.11.2017 - 18:15
 
Hallo beisammen,
kann mir jemand Näheres zu der abgelichteten Ordensspange sagen? Im Internet hab` ich leider nichts gefunden. Ich weiß nur, dass Sie mein Großvater aus dem 1. Weltkrieg mit heimgebracht hat.
Danke!


 
Antwort von Jens am 16.11.2017 - 22:55
Hallo Heinrich,
exakt kann ich es leider auch nicht sagen, da es zu den bayerischen Bändern evt ..
Antwort von Jens am 16.11.2017 - 23:00
... ach so - wenn es von Deinem Großvater ist, die bayerischen Kriegsstammrollen zum 1. Weltkrieg s ..

Thread 1346
Beitrag Nummer 1346 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Russische oder deutsche Uniform? Wolhynien 1.WK
Abgesandt von Alexander Gaak am 12.11.2017 - 01:45
 
Hallo,
der junge Mann ist vermutlich der Bruder meiner Uroma im 1.WK. Das Bild ist in Pokaschew in Ost-Wolhynien Russland aufgenommen. Ich vermute stark er dient in der russischen Armee. Allerdings erhoffe ich mir nähere Informationen von der Uniform. Allerdings finde ich weder Uniform, der Kragen oder das Koppelsschloss ähnelt einer Uniform die ich gefunden habe. Kann mir jemand Hinweise geben?
Viele Dank im Voraus
Alexander


 
Antwort von Ruhrpottpreuße am 12.11.2017 - 05:42
Hallo Alexander!
Deutsche Uniform. Bluse M1915.
Gardelitzen am Kragen.
Über die Einheit ..
Antwort von Alexander Gaak am 12.11.2017 - 21:41
Das ist allerdings eine Überraschung. Anhand des militärischen Geschehens kaum zu verstehen. Aber ..

Thread 1345
Beitrag Nummer 1345 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Suche Einheit und Dienstgrad
Abgesandt von Ludwig K. am 29.10.2017 - 23:08
 
Seit einiger Zeit befindet sich dieses Bild eines Verwandten in meinem Besitz. Ich habe bisher gedacht das es sich dabei wohl um den Großvater meines Ur-Opas handeln könnte und über Verlustlisten habe ich erfahren das dieser im 141. Kulmer Infanterie-Regiment war. Wenn ich mir dann aber das Bild anschaue sieht es für mich ganz und gar nicht nach einem Infanterie-Regiment aus sondern eher nach einem Garde-Regiment aus (siehe Gardelitzen). Es wäre schön wenn sich jemand der sich etwas mehr mit den damaligen Uniformen auskennt und mir dem entsprechend mit Einheit und vielleicht auch Dienstgrad helfen könnte.
Anbei das Bild selbst und die Rückseite des Bildes
Danke schonmal an alle die sich die Zeit für diesen Fall nehmen.


  
Antwort von Ruhrpottpreuße am 30.10.2017 - 04:25
Hallo Ludwig!
Da hsst Du recht. Das Kulmer IR trug keine Gardelitzen.
Der Rang auf dem Bild ..
Antwort von Jan Vancoillie am 30.10.2017 - 08:06
Hallo,

Ich glaube eher an Train, wegen der typischen Mütze mit Schirm.

Grüße, < ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 30.10.2017 - 08:38
Hallo Jan!
Dann müsste der Besatzstreifen aber hellblau sein ..
Antwort von Ludwig K. am 30.10.2017 - 09:28
Das ist doch schonmal was.
Danke für all die Infos.
Werde mal schauen was ich über den V ..

Thread 1344
Beitrag Nummer 1344 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Grossvater
Abgesandt von Barbara D. am 27.10.2017 - 10:52
 
Liebe Foristen, welchen Dienstgrad u. evtl. welche Einheit kann man anhand der Uniform erkennen? Leider wissen wir gar nichts!


 
Antwort von Deisterjäger am 27.10.2017 - 11:55
Guten Morgen Barbara,

kannst du das Bild in einer höheren Auflösung gescannt noch mal rei ..
Antwort von Barbara D. am 27.10.2017 - 13:36
Dies ist das Beste, was ich erreichen kann. Hoffe, es ist hilfreich. ..
Antwort von Deisterjäger am 27.10.2017 - 13:52
Moin,

das ist ein schönes Bild das Du uns hier zeigst. Leider haben nicht viele Forscher s ..
Antwort von Barbara D. am 27.10.2017 - 14:25
Lieber Harald, vielen Dank! ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 27.10.2017 - 18:20
Hallo!

Wir sehen wir hier einen Kavallerie-Degen.
Ich tendiere deshalb zu einer Munitio ..
Antwort von Barbara D. am 27.10.2017 - 23:43
Das Bild ist eine Postkarte, die er am 5.2. 15 aus Mörchingen geschickt hat. Könnte das weiterhelf ..
Antwort von Deisterjäger am 28.10.2017 - 00:45
Barbara,

Mörchingen war Garnisonsort füf folgende Rgter:
Mörchingen - IR 17, IR 131, ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.10.2017 - 05:46
Hallo!
Mörchingen lag imBereich des XXI.AK. Dort gab es keine Fußartillerie, aber das XVI.AK l ..
Antwort von Deisterjäger am 28.10.2017 - 08:13
Moin,

ja ich bin mir auch nicht ganz sicher. Wäre ja mal interessant die Personalien des A ..
Antwort von Barbara D. am 28.10.2017 - 09:21
Guten Morgen alle,

er hiess Fritz Dingel, geb. 1.8.1889 in Hohenlimburg.

Barbara ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.10.2017 - 10:21
Hallo!
Die weißen Vorstöße an dern Schulterklappen waren üblich bei Fußartillerie. Weiß st ..
Antwort von Deisterjäger am 28.10.2017 - 12:12
Moin,

auch über die Suche "Ort" habe ich nichts passendes gefunden. Es gibt dort drei Eint ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.10.2017 - 12:16
Hallo Harald!
Er muß ja nicht verwundet worden sein.
Durchreise muß auch nicht sein. Mörc ..
Antwort von Deisterjäger am 28.10.2017 - 12:29
Andreas,

das ist mir bekannt. Aber ich dachte nur so ein schneidiger Uffz. in der Etappe. < ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.10.2017 - 12:34
Die Klappe halte ich für nebensächlich. Mit der weißen Paspel muß es sich um eine Fußari-Klappe ..
Antwort von Barbara D. am 28.10.2017 - 13:07
Hallo,

dieses Bild hilft wahrscheinlich auch nicht weiter. Es sind die einzigen, die wir ha ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.10.2017 - 13:11
Auf jeden Fall eine spätere Aufnahme, da er da schon das EK II trägt.
Meine ich eine 8 auf der ..
Antwort von Barbara D. am 28.10.2017 - 13:15
Eine weitere dumme Frage: wie wurden die Männer eingezogen, d. h. richtete es sich nach dem Wohnort ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.10.2017 - 13:20
Hallo Barbara!
Das kann man nicht so einfach sagen.
Zuerst wurde nach Eignung einberufen. Da ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 28.10.2017 - 15:35
Der Besatzstreifen an der Mütze ist m.E. rot. Das passt weder für Fußartillerie, noch für Train. ..

Thread 1343
Beitrag Nummer 1343 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Seltene Uniform Kolonie? Wer kann helfen s. Foto.
Abgesandt von Stefan am 22.10.2017 - 12:49
 
Hallo zusammen, wer kann mir helfen bei der Identifizierung dieser Uniform bzw. Regiment etc.
Danke beste Grüße Stefan


   
Antwort von Thomas B. Umbacher am 22.10.2017 - 14:43
Es gibt einen Kurt Reutlinger, gefallen 1914 beim RIR 223 - die Nummer würde passen ...
http:// ..
Antwort von Jns am 22.10.2017 - 16:06
Hallo Stefan,
ich vermute von der "Uniformierung" eher in Richtung früher Pfadfinder (-bund)? < ..
Antwort von Stefan am 22.10.2017 - 16:35
Besten Dank Thomas interessanter Gedanke könnte passen.
Besten Dank Jns auch besten Dank Pfadf ..
Antwort von Thomas B. Umbacher am 23.10.2017 - 18:30
Fromelles tät auch passen (der erwähnte "Kampf gegen Engländer" - in Abgrenzung zu Franzosen). Be ..

Thread 1342
Beitrag Nummer 1342 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Rangabzeichen am Mantel
Abgesandt von tom am 11.10.2017 - 03:18
 
Hallo,

wie konnte man bei Mantelwetter die einzelnen Mannschafts- und Unteroffiziersdienstgrade erkennen?

Grüße
tom
Antwort von Ruhrpottpreuße am 11.10.2017 - 04:05
Hallo Tom!
Die Gemeinen durften ab 1910 einen eigenen Mantel mit R+ückenfalte udn blinder Knopf ..

Thread 1341
Beitrag Nummer 1341 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Neue Uniformen?
Abgesandt von tom am 11.10.2017 - 03:16
 
Hallo,

wie oft hatte ein Soldat Anspruch auf eine neue Uniform? Also während des Krieges. Ich denke mir, daß nach und nach letztlich jedes Teil der Uniform aufgrund von Verschleiß mindestens einmal während des Krieges ausgetauscht werden mußte, wenn man bedenkt, daß viele Soldaten selbst in Uniform schliefen und das über mehrere Jahre hinweg.

Gab es da eine Art Anspruch auf Austausch? Was, wenn aufgrund einer Verwundung ein Riesenloch im Rock ist?

Gab es schon während des Ersten Weltkrieges in der deutschen Armee sowas wie Kompagnieschneider und -schuster (wie etwa bei der Wehrmacht)?

Viele Grüße
tom

Thread 1340
Beitrag Nummer 1340 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
K.B.A.G. 1915
Abgesandt von Ina am 23.09.2017 - 12:16
 
Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Wir haben einen alten Mantel in dem kein Firmenname oder sonstiges steht ausser ein Stempel ( K.B.A.G. 1915 ) Was haben wir da ?
Antwort von Ina am 23.09.2017 - 12:35
Hier noch ein paar Bilder ;) ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 23.09.2017 - 16:59
Hallo Ina!
Kriegs-Bekleidungs-Amt-Garde.
Er wurde also im Kriege für eine Garde-Einheit ges ..
Antwort von Ina am 24.09.2017 - 11:39
Hallo Andreas, danke für deine Antwort. Kann man die Zeit also zu 1915 zuordnen?
Uns wurde sch ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 24.09.2017 - 11:44
Hallo Ina!
Wenn es ein umgearbeiteter Kragen ist, dürfte der Wert nicht so hoch sein. Ich weiß ..
Antwort von Ina am 24.09.2017 - 12:00
Hallo Andreas, danke für die schnelle Antwort. Dann müssen wir mal sehen was wir damit machen. Weg ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 24.09.2017 - 12:01
Das wäre zu schade. Vielleicht bei ebay mal versuchen ..
Antwort von Ina am 24.09.2017 - 12:05
Danke für den Tip. LG ..

Thread 1339
Beitrag Nummer 1339 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Unbekannter Knopf,militärisch ?
Abgesandt von MfG Marcel am 28.08.2017 - 17:53
 
Hallo Militariafreunde,

beim Rümpeln fand ich soeben einen alten Metallknopf,den ich schon als verloren geglaubt habe,durch Umzug etc.
Etwa Anfang/Mitte der 90er habe ich ihn durch puren Zufall,fest im Boden befindlich,auf einem Parkweg in meiner alten Heimat Bad Muskau gefunden.
Der Knopf hat einen Durchmesser von 23mm und ist 6mm stark.
Kann jemand anhand der Fotos mehr dazu sagen ? Auf der Rückseite sind die Buchstaben "BHAM W.L.M." eingeprägt.
Vielen Dank & viele Grüße!


  
Antwort von Jan Vancoillie am 28.08.2017 - 17:58
Hallo,

Das ist ein britischer Uniformknopf (general service button) wie im 1. und 2. Weltkr ..
Antwort von Marcel am 31.08.2017 - 17:31
Herzlichen Dank für die schnelle Klärung! ..


Mit diesem Formular kann man ein neues Topic posten. Einfach die Felder ausfüllen und den 'Abschicken'-Button betätigen:

Überschrift:

Frage-Text:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Frage eingegeben? - Dann hier klicken:

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhälst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Hier klicken: