AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Suche nach Angehörigen/Personen (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Suche nach Friedhöfen des I.WK
Abgesandt von Wolfgang am 06.12.2016 - 21:00:

Hallo liebe Mitstreiter, nachdem ich hier im Forum schon viel Hilfe zu meiner Suche nach der Geschichte meines Großvaters bekommen habe, mal eine andere Frage. Um zu sehen, wo denn seine Freunde, Nachbarn oder Schulkameraden abgeblieben sind, suche ich seitdem nach ihnen. In so manchem Urlaub verbinde ich die Erholung mit so manchem Friedhofsbesuch. Aber so was will immer gut vorbereitet sein. Also versuchte ich eine Planung mit einer eigenen Karte in Google maps, um die relevanten Friedhöfe auch unterwegs per GPS und Smartphone leichter zu finden. Der Volksbund ist da nicht wirklich hilfreich, für Frankreich etwa sind die meisten GPS-Daten da schlichtweg falsch und verweisen auf einen Ort namens Blois, scheinbar die geografische Mitte Frankreichs. Für die Westfront war die Lokalisierung über Google dennoch ganz gut möglich, die Nutzung per smartphone ist bis auf die üblichen Netzprobleme gerade da, wo man Internet braucht, recht gut, die Zahl der inzwischen zusammengelegten Friedhöfe ist da auch überschaubar, nur bei den gestorbenen Kriegsgefangenen (Ile de Re, Oleron …) hatte ich so meine Probleme. So gesehen war die Frankreich-Tour dennoch ein voller Erfolg. Für Osteuropa ist das etwas differenzierter, da sind die Volksbund-GPS-Daten aber oft gar nicht verfügbar oder schlichtweg falsch. Zwar gibt es sehr gute polnische Seiten, etwa Hier klicken, doch sind die dortigen GPS-Daten auch oft extrem ungenau und geben nur den Ort an, nach dem der jeweilige Friedhof benannt wurde, den eigentlichen Friedhof muß man dann jeweils mühselig suchen. Mit alten Karten (Hier klicken) und den meist sehr guten Google-Bildern ist da oft was rauszuholen, aber eben nicht immer. Dennoch habe ich eine eigene google map erstellt, die für mich unterwegs eine Vielzahl von Friedhöfen mit ihren exakten GPS-Daten enthält, daneben aber auch zahlreiche Fotos, um mich vor Ort sofort zurechtzufinden. Diese erleichtern die Orientierung ungemein. Allerdings ist dies nur für meinen eigenen persönlichen Gebrauch legitim, für eine Veröffentlichung als app fehlen mir die Bildrechte. Andererseits möchte ich anderen Interessenten gerne helfen, daher meine eigentliche Frage: Hat jemand Kontakt zu dieser polnischen Seite, um denen eine smartphone-app zur exakten Lokalisierung der Friedhöfe anzubieten, im Gegenzug für die Nutzung der dortigen Fotos, verbunden auch noch mit einem update der dortigen meist grusligen GPS-Daten? Auch wäre eine abgespeckte Version ohne Fotos denkbar, bei der sich auch gerne jeder mit weiteren Infos zu anderen Friedhöfen einbringen könnte, nur habe ich einfach keine Zeit, bei rund tausend Orten alle Fotos wieder zu löschen… Ich möchte einfach anderen mit dem selben Interesse helfen, stoße aber inzwischen knallhart an meine eigenen Grenzen.
Was die Westfront angeht, ist das Copyright-Problem ähnlich, nur differenzierter, da nicht im wesentlichen aus einer Quelle stammend, andererseits könnte ich da relativ einfach zahlreiche eigene Bilder einpflegen, war für mich bisher aber nicht nötig, da inzwischen überwiegend besucht…
Hat jemand eine Idee, damit meine bisherige Arbeit auch anderen helfen und somit weitergeführt werden kann?
Wolfgang

Antwort von Michael am 07.12.2016 - 17:33
Hallo Wolfgang,
schreib mich bitte mal direkt an.
Mit einem Klick auf meinen Namen und das Kontaktformular.
Gruß, Michael

Antwort von fuchsi am 21.12.2016 - 08:41
Hallo Wolfgang,
es gibt in Polen eine ganze Menge Leute die sich für Kriegerfriedhöfe des 1.WK interessieren. Die Allensteiner Fahrradfreunde sind aber immer offen und ansprechbar.
Eine nächste Seite ist diese:
Hier klicken
Hier hatte ich aber Probleme mit der Kontaktaufnahme. Dazu sind in den letzten Jahren eine Reihe von Büchern erschienen. Eins von Frodyma zu den galizischen (polnischen) Friedhöfen. Auf FB gibt es eine Gruppe: "cmentarze I wojny". Die Teilnehmer sind alle ansprech- und hilfsbereit.
Bei konkreten Vorstellungen, Gebieten, Leuten - bitte Fragen.
Grüße
Günther

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :