AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Suche nach Angehörigen/Personen (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Suche nach Ludwig Kuhn
Abgesandt von Hans Werner Kuhn am 05.09.2015 - 19:46:

Hallo, könnte jemand helfen herauszufinden wo mein Opa Ludwig Kuhn geb.12.5.1885 in Schönau i.d.Pfalz im 1.Weltkrieg gedient hat?Er hat ihn überlebt,ist allerdings seit den letzten Tagen vom 2.Weltkrieg verschollen.Daher keine Infos wo er war.Kuhn ist leider ein häufiger Name,komme nicht weiter.Vielen Dank im Voraus

Antwort von Deisterjäger am 06.09.2015 - 18:04
Hans Werner,

welches Schönau ist den da gemeint
In den VL habe ich Schönau bei Heidelberg gefunden, das ist aber nicht in der Pfalz
Ein weiteres befindet sich in der Oberpfalz.
Siehe hier Hier klicken

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Hans Werner Kuhn am 07.09.2015 - 09:57
Hallo Harald,
Schönau in der Pfalz Plz 66996, Nahe der französischen Grenze.
Orte in unmittelbarer Nähe:
Fischbach bei Dahn,Königsbruch, Nothweiler und unterhalb Hirschthal.
Gut zu finden in Google Maps mit Eingabe der Plz.
Geburtsregister Dahn-Urkunde in der Anlage.
Danke für das Recherchieren.
Grüße aus dem kühlen Wolfsburg.
Werner


 

Antwort von Deisterjäger am 07.09.2015 - 19:21
Moin Werner,

dann müßte er ja ggf. in den bayer. Kriegsstammrollen zu finden sein.
Da ich über ancestry Zugang dazu habe
werd ich da mal nachschauen.

Gruss vom Deisterrand
Harald

@ übrigens ist bei uns die Sportschule des NFV

Antwort von Hans Werner Kuhn am 08.09.2015 - 10:25
Hallo Harald,
vielen Dank für den Einsatz,ich denke auch das er in den bayer.Kriegsstammrollen zu finden sein müsste.Wenige km von Dahn liegt Landau.Alles was von dort eingezogen wurde kam zu den bayer.Regimentern.Problem war der Name, es tauchten Dutzende "Ludwig Kuhn"auf.
Grüße aus dem mittlerweile wieder freundlicheren WOB

Antwort von Deisterjäger am 08.09.2015 - 18:03
Moin Hans Werner,

ich habe soweit wie möglich alle Varianten durchgespielt aber mit dem Geb.-Datum und dem Geb.-Ort ist da nichts zu finden.
Der am nächsten dran ist ist ein Ludwig Kuhn geb. im Febr. 1885 ind Hundsbach/B.A. Kusel.
Man müßte mal versuchen in Erfahrung zu bringen welches Bezirkskommando für den Ort zuständig war.
Bei dem Geb.-Jahr war er ja auch schon Reservist.
Selbst wenn das sein Geb.-Ort war ist ja noch zu klären ob er zu dem Zeitpunkt der Mobilmachung dort überhaupt noch gewohnt hat.

Gruss
Harald

Antwort von Hans Werner Kuhn am 09.09.2015 - 19:24
Hallo Harald,
Hauptproblem ist,das von meiner Familie niemand mehr wirklich existiert,meine Eltern seit Jahrzehnten tot sind,eine Schwester meines Vaters ebenfalls,die andere seit 20 Jahre dement ist.Es gibt nur Verwandte in Australien von denen ich nicht mal die Familiennamen kenne.Die Frau Meines Opas war ein Adoptivkind.Alles was ich "weiß" beruht auf Infos meines Vaters aus der Kindheit.Diese sind widersprüchlich,mein Opa sollte angeblich Unteroffizier gewesen sein,ebenfalls soll es unter den Nazis zu Enteignungen gekommen sein.Mein Opa ging am 5.1.1945 zum Volkssturm,war vermisst und wurde 1951 für tot erklärt.Dies wurde von der Stadt Pirmasens schriftlich bestätigt.Dort soll er viele Jahre gelebt und 1924 geheiratet haben.Von dieser Stadt ging auch die Enteignung aus,Unterlagen dazu hatten sich bei der dementen Tante im Haus befunden,hatten!Diese wollte die Vorgänge vor Jahrzehnten mit ihrem Mann überprüfen lassen.Es ist alles so dubios das es wiederum interessant klingt,komme aber nicht weiter.Mein Opa war von Beruf Steinmetz und soll sich beruflich auch in der Türkei aufgehalten haben.Das ist alles was ich weiß(?)Fürs Forum eigentlich zu viel,sorry. Wenn mir jemand helfen könnte das wäre super,Gruß Werner

Antwort von Hans Werner Kuhn am 09.09.2015 - 20:40
Hallo Harald,
mir ist noch etwas eingefallen und zwar, daß ich als Kind mit Orden meines Großvaters gespielt habe, die ich aus einer Schatulle meiner Oma genommen hatte.
Leider sind diese Erinnerungen nur fragmentarisch, da ich noch sehr klein war. Es war das Eiserne Kreuz, an das ich mich noch sehr gut erinnere. Die anderen Orden waren etwas bunter mit Stoff.
Gibt es Listen mit Ordensträgern, evtl. ist dies noch eine Möglichkeit?!?
Trotzdem vielen Dank für die Recherche.
Grüße Werner

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :