AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Suche nach Angehörigen/Personen (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Heinrich Friedrich Carl Fricke
Abgesandt von Elkin Fricke am 20.01.2015 - 15:58:

Mein Urgroßvater wurde zum 1 Weltkrieg einberufen, nachdem sein Sohn Heinrich Fricke gefallen war. Beide aus dem Ort Grasleben. Von meinem Urgroßvater weis ich leider nicht wohin er einberufen wurde. Er ist nicht gefallen. Danke!!

Geboren 9. November 1871 - Gestorben 1953

Antwort von Nemo am 20.01.2015 - 17:01
Hallo Elkin Fricke,
ist immer schön, wenn man Anrede und Gruß bei einer Anfrage hier im Forum einfügt. Das fördert die Bereitschaft Dir zu antworten.
Zur Frage:
Heinrich Fricke: Kriegsfreiwilliger im Reserve-Infanterie-Regiment 208
Carl (Wilhelm?)Fricke: Feldwebel-Leutnant, Landsturm-Infanterie-Regiment Nr.10
Quelle: Hier klicken

Gruß
Nemo

Antwort von Elkin Fricke am 20.01.2015 - 18:38
Hallo Nemo, hallo alle,

erstmals sorry für die fehlende Netikette! Und danke für die Hilfe. Leider glaube ich nicht das es sich bei dem Carl Wilhelm um meinen Urgroßvater handelt. Seine Einberufung muss 1915 gewesen sein und ist unversehrt wieder gekommen.

Grüße!!

Elkin

Antwort von Nemo am 20.01.2015 - 18:52
Hallo Elkin,
wann wurde der Urgroßvater geboren bzw. wie alt war er 1915?
Hatte der Großvater nur den Vornamen Carl? Damals war es üblich mindestens zwei Vornamen zu haben.
Ist bekannt, ob er vor dem Krieg auch schon einmal Soldat war?
Gruß
Nemo

Antwort von Deisterjäger am 20.01.2015 - 19:00
Nemo,

der Urgroßvater ist lt. Angaben 1871 geboren, also bei Mobilmachung bereuts 43 Jahre alt. Da käme ja der Ldst. hin, aber Fw.Ltn.?

@ Hallo Elkin, Feldpostbriefe/Karten oder andere Aufzeichnungen sind nicht vorhanden?

Gruss vom Deisterrand
harald

Antwort von Nemo am 21.01.2015 - 09:19
Hallo Harald,
da habe ich wohl etwas übersehen.Danke!
Grasleben war um die Jahrhundertwende ein nicht zu großes Bauerndorf. Da muss es zwischen Carl und Wilhelm eigentlich einen Zusammenhang geben.

Gruß
Nemo

Antwort von Elkin Fricke am 21.01.2015 - 10:25
Hallo Harald, Hallo Nemo,

Mein Urgroßvater hieß Heinrich Friedrich Carl Fricke. Er hatte wohl einen Bruder, dessen Vornamen ich aber noch nicht ermittelt habe.

Carl Fricke hat sein Heeresdienst in Colmar gemacht. Viel mehr ist mir noch nicht bekannt.

Post etc habe ich leider nicht vorliegen. Könnte mal bei den Verwandten fragen.

Grüße!

Elkin

Antwort von Deisterjäger am 21.01.2015 - 10:58
Moin Elkin,

Colmar >> XV. A.K. Straßburg >> 39. Div. Straßburg
>>> 82. Inf.Brig. >> Inf.Rgt. 171.
Als Korpstruppe: Großherzoglich Mecklenbg. Jäger-Btl. 14

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Elkin Fricke am 27.01.2015 - 16:06
danke Harald!!! Wo finde ich die Quelle dazu?

Grüße,

Elkin

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :