AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Suche nach Angehörigen/Personen (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


In welcher Einheit diente mein Urgroßvater?
Abgesandt von Mark Scheurer am 15.12.2014 - 12:44:

Guten Tag,

ich hoffe, dass man mir Informationen zu meinem Urgroßvater liefern kann. Vom Militärarchiv in Prag habe ich die Unterlagen zu seiner Militärdienstzeit erhalten. Er wurde 1880 geboren und diente 1901 im KuK Infanterieregiment 98 (Hohenmauth). Als Redervist diente er im k.k. Landwehr Regiment 30 in Hohenmauth.Dienstgrad Infanterist bzw Reserveinfanterist. Einzige Ernennung ist die zum "Schützen", mit Begründung, dass er 67 Punkte beim Schießen erzielt hat. Für den Kriegsbeginn steht nur die Jahreszahl 1914 und 2Landsturminfanterist". "Eingerückt aufgrund der allgemeinen Mobilmachung". Kein genaueres Datum und auch keine Einheit. Ebenso kein Stempel der Einheit. Die anderen Daten der vorherigen Jahre wurden mit den Stempeln des IR bzw LIR abgestempelt. Die nächsten Eintragungen sind dann schon von 1920 und tschechisch.

Wurde er als Landsturmmann vielleicht zur Auffüllung des K.K. Landwehrinfanterieregiments 30 herangezogen oder wurde in Hohenmauth (wenn er überhaupt dort 1914 eingerückt ist) auch ein Landsturmbataillon bzw Regiment aufgestellt?

Ich hoffe, dass man mir helfen kann !

Freundliche Grüße

Mark

Antwort von Jens am 18.12.2014 - 14:26
Hallo Mark,
ich kenne mich zu kuk Armee leider nicht aus, daher kann ich Dir nicht wirklich weiterhelfen,
aber vielleicht hilft Dir folgende Link-Sammlung irgendwie weiter!? Hier klicken
Gruß Jens

Antwort von Michael am 18.12.2014 - 19:06
Hallo Mark,

ich habe Dir eine Mail gesendet - um die Unterlagen besser einzuschätzen, müsste ich sie sehen.
Die Ernennung zum "Schützen" in seinem Grundbuchblatt ist einfach eine Schießauszeichnung und kein Dienstgrad. Dafür bekam er eine Schützenauszeichnung (siehe Bild). Es ist anzunehmen, wenn er seinen Reservedienst beim LIR 30 abgeleistet hat, dann ist er sicher auch bei der Mobilisierung beim LIR 30 eingezogen worden. Zur Auffüllung / Aufstellung der Regimenter wurden Marschbataillone aufgestellt.
Aber ohne die Unterlagen zu sehen ist das leider alles Spekulation.
Gruß Michael

www.m-kummer.de/militaer.html


 

Antwort von Mark Scheurer am 18.12.2014 - 19:52
Guten Abend,

lieber Michael ich habe Dir auf Deine Mail geantwortet und hoffe auf neue Erkenntnisse!

Gruß

Mark

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :