AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Verschiedenes (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Munitionskolonne
Abgesandt von Matjes am 31.05.2014 - 00:55:

Hallo zusammen,
ich habe da mal ein paar Fragen zu den Munitionskolonnen. Wie waren diese aufgestellt ? Aus wieviel Menschen/ Pferde/ Fahrzeugen bestand eine Kolonne ? Wo waren die Kolonnen stationiert
(wieviel Kilometer hinter der Front)? Gab es Unterschiede im Bereich des Transpotes von Munition (Artillerie, Handfeuerwaffen etc.)?

Bin für jede Antwort dankbar.

Gruss Matjes

Antwort von Andreas am 31.05.2014 - 07:46
Hallo Matjes!
Das ist nicht so einfach in ein paar Sätzen zu beantworten. Ich versuche mal, mich kurz zu fassen...
Inf.Mun.Kol. mit
6spännigen Patronen-Wagen hatten 3 Offiziere, 183 Mann, 196 Pferde, 28 Wagen
mit 4spännigen Patronen-Wagen hatten 3 Offiziere, 197 Mann, 198 Pferde, 39 Wagen.
Eine Art.Mun.Kol. hatte 3 Offiziere, 179 Mann, 186 Pferde, 27 Wagen.

Eine Mun.Kol.Abtl. zu 6 Kolonnen (2 sechspännige Inf.Mun.Kol und 4 Art.Mun.Kol.) hatte 26 Offiziere, 1095 Mann, 1152 Pferde, 165 Mann,
eine Mun.Kol.Abtl. zu 7 Kolonnen hatte (2 vierspännige Inf.Mun.Kol., 5 Art.Mun.Kol.) 29 Offiziere, 1302 Mann, 1342 Pferde, 214 Wagen.
Ein Fußart.Mun.Kol. hatte 2 Offiziere, 103 Mann, 101 Pferde, 20 Wagen.
Eine Fuß.Art.Mun.Kol.Abt. eines schweren Feldhaubitzen-Btl.s (8 Mun-Kol.) hatte 23 Offiziere, 838 Mann, 826 Mann, 163 Wagen.
Desgl. eines Mörser-Btl. (4 Mun.Kol.) 15 Offiziere, 426 Mann, 422 Pferde, 83 Wagen.
Eine Inf.Mun.Kol bestand aus :
I. Halbkolonne mit 12 Patronenwagen, II. Halbkolonne mit 11 Patronenwagen + Ergänzungszug

Wo die Kolonnen "stationiert" waren, war von der Lage abhängig. Das Gelände mußte entsprechend sein, d.h. Platz, evtl. Nähe zu Wasser usw. aber auch nicht allzuweit von der Front.
Die Marschtiefen waren folgende:
Inf.Mun.Kol. mit 6spännigen Wagen: 600m
Inf.Mun.Kol. mit 4spännigen Wagen: 650m
Art.Mun.Kol.: 530m
Mun.Kol.Abt. zu 6 Kolonnen: 3320m
Mun.Kol.Abt. zu 7 Kolonnen: 3950m
Fußart.Mun.Kol.: 320m
Fußart.Mun.Kol.Abt. schwere Feldhaubitze: 2600m
Die eines Mörser-Btl.: 1300m

Gruß, Andreas

Antwort von Matjes am 31.05.2014 - 19:48
Hallo Andreas,

vielen Dank für deine Antwort.

Gruss Matjes

Antwort von th. ehret am 05.06.2014 - 16:03
Hallo,
Hier eine Übersicht (aus der Friedenszeit).
Gruß,
th. ehret


 

Antwort von Katharina Hinsen am 15.06.2014 - 15:19
Liebe Geschichtsinteressierte,
es würde mich freuen, wenn Sie sich einen kurzen Augenblick Zeit nehmen würden und mir einige Fragen beantworten könnten.
Ich studiere Geschichte an der JLU Gießen und beschäftige mich mit dem Thema "Der Erste Weltkrieg im Web 2.0: Foren, Chats und You tube." Daher würde ich mich über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Frage 1: Wie alt sind Sie/du?
Frage 2: weiblich/männlich?
Frage 3: Sind Sie/du Schüler/in, Student/in oder arbeiten Sie mit Geschichte?
Frage 4: Betreiben Sie Geschichte als Hobby?
Frage 5: Woher haben Sie/hast du Ihr/dein Wissen?
a) Arbeit mit Büchern
b) Suchen Sie/Suchst du nach Quellen?
c) Haben Sie/Hast du im Freundeskreis, Familie regen Austausch über Geschichte?
d) TV
Frage 6: Welche Erwartungen haben Sie/hast du an die User?
Frage 7: Welche Erfahrungen machten Sie/machtest du bereits?
Frage 8: Was möchten Sie/möchtest du durch Ihre/deine Beiträge erreichen? Was ist Ihre/deine Motivation?
Frage 9: Was interessiert Sie an der Thematik des Ersten Weltkrieges?

Ich danke Ihnen, dass Sie mir Ihren Erfahrungsschatz mitteilen.

Katharina

Antwort von thomas J. wieland am 19.06.2014 - 14:47
Grenadier Regiment 123

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :