AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Verschiedenes (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Friendly Fire
Abgesandt von Ritchie am 23.07.2013 - 08:07:

Hallo!

Glücklicherweise gibt es inzwischen einen leichten elektronische Zugang zu den Angaben in den Verlustlisten.

Dabei bin ich auf Folgendes gestoßen:
Ein Familienmitglied wurde nach seinen Erzählungen durch einen Granattreffer an den Beinen schwer verwundet und lag auch lange im Lazarett.

Der Eintrag dazu in der Verlustliste lautet aber „Unfall“.

Da das nicht richtig zusammen passt frage ich mich welche Gründe es dafür geben kann.
Am plausibelsten erscheint mir „eigenes Feuer“, was aber aus bestimmten Gründen nicht so direkt angeben wurde / werden dürfte.

Meinungen oder Erfahrungen dazu?

Gruß
Ritchie

Antwort von Deisterjäger am 23.07.2013 - 18:56
Moin Ritchie,

da wirst Du wohl nicht umhin kommen dir für das Rgt. die Geschichte zu besorgen. Leider gibst Du nicht an um welches Rgt. es sich handelt. Vielfach kam es zu solchen "Unfällen" durch unsachgemäßes Hantieren mit Munition, sicher auch durch "Frindly Fire". Wenn so ein "Ding" im eigenen Graben lag hat man bestimmt versucht das zu entschärfen was manchmal zu solch einer Katastrophe führte.

Gruss
Harald

Antwort von Ritchie am 24.07.2013 - 08:00
Moin Harald,

ja, wenn ich das Regiment nur wüsste! Vermutlich war es IR 48. Aber ob das in der Regimentsgeschichte steht? Da habe ich so leise Zweifel, es sei denn, es war ein „größeres Ereignis“.

Ereignet soll es sich so haben: „...die Granate schlug im Graben genau zwischen seinen Beinen ein, ist aber nicht explodiert...“

Hier mal die Angaben: Uffz. Wilhelm Oestreich, veröffentlicht am 31.03.17.
Leider haben die damals ja schon nicht mehr alle Daten veröffentlicht.

Danke für die Antwort.

Gruß
Ritchie

Antwort von Oliver am 24.07.2013 - 14:39
Moin Ritchie,

in der RG des IR 48 wirst du nicht viel finden. Das ist ein ganz dünner Schinken in Tagebuchform. Ich hab sie hier und kann ja mal schauen.

Antwort von Ritchie am 25.07.2013 - 08:04
Moin Oliver,

in die Regimentsgeschichte von IR 48 konnte ich gestern Abend sogar noch selber reinschauen. Wie vermutet Fehlanzeige. Die lagen in dieser Zeit aber noch an der Front, insofern könnte es möglich sein, dass....

Es ist aber nicht 100´% sicher, dass er auch in diesem Regiment war. Ja, wenn man an die Krankenbuchakten rankommen könnte! Ich weiß sogar, dass er im Lazarett Frankfurt (Oder) lange Zeit liegen musste.

Vielleicht weiß ja einer, wie damals generell mit dem Thema „Verluste durch eigenes Feuer“ umgegangen wurde? Sicher war es nicht sehr populär.

Gruß
Ritchie

Antwort von Oliver am 25.07.2013 - 09:26
Moin Ritchie,
ja stimmt. Nix drin.Krankenbuchlager gibt ja alles ab ins Archiv, aber ich denke das dauert noch Jahre.
Tod durch eigene Artillerie gab es oft, ließ sich auch nicht vermeiden. Wie es gemeldet wurde, gute Frage.Hier mal ein paar, von mir selbst recherchierte Beispiele.
Hier klicken
Hier klicken
Hier klicken
Gruß Oliver

Antwort von Ritchie am 26.07.2013 - 07:54
Moin Oliver,

diese interessanten Beispiele entstammen Regimentsgeschichten. Die wurden allerdings erst nach dem Kriege zusammengetragen.

Mein persönliche Theorie ist ja, dass derartige Fälle während des Krieges nicht sehr publik gemacht werden sollten, um die Bevölkerung, und möglicherweise auch die Truppe selber, nicht zu sehr beunruhigen.

Wenn ich das als damaliger „PR-Verantwortlicher“ im Kopf hätte, würde ich derartige Vorkommnisse auch als Unfall deklarieren. Was ja eigentlich auch nicht mal so falsch ist.

Ich werde mal in den Verlustlisten blättern, vielleicht ergibt sich ja da was.

Gruß
Ritchie

Antwort von Oliver am 26.07.2013 - 11:20
Moinsen,

da geb ich Dir natürlich Recht und hab es auch bedacht.Auch in den Ehrenranglisten steht oft "Unfall" War vermutlich Gang und Gebe, es so zu schreiben.
Gruß Oliver

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :