AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Einheiten (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Fussartillerie Bataillon 43, 2.Batterie
Abgesandt von Daniel Sowa am 28.11.2018 - 10:35:

Hallo! Mein Uropa war in der Fussartillerie Bataillon 43, 2.Batterie. Diese Info hab ich aus einer Verlustliste. Mich würde zB interessieren, an welcher Schlacht diese Einheit teilgenommen hat bzw alle Infos, die man zu Fussartillerie Bataillon 43, 2.Batterie erhalten kann.

Antwort von Jens am 28.11.2018 - 18:53
Hallo Daniel,
war Dein Urgroßvater aus Bayern? Es gab z. B. ein bay. Fuss-Art.-Btl. 43 unterstellt der 3. bay. Inf.-Div.: Hier klicken
Falls er bei einem bayerischen Truppenteil war, kann man die Kriegsstammrollen von Deinem Uropa raussuchen: Hier klicken
... dort selbst suchen oder Name, Familienname und Geburtsjahr nennen.
Gruß Jens

Antwort von T. Ehret am 28.11.2018 - 20:12
Hallo,
Soweit bekannt, war das Fußa.Batl. 43 nicht bayerisch. Das genannte Ball. wurde zwischen 1916 und 1918 unterschiedlich unterstellt. Es wäre nutzbar zu wissen, um welchen Zeitraum es sich handelt. Richtig ist, daß das Fußa.Batl. im Jahr 1918 (aber nicht vorher) der 3. bay. ID unterstellt war.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von RainerC am 29.11.2018 - 00:39
Hallo,

lt. "Ruhmeshalle unserer Alten Armee" war es ein Bayer. Fuß-Art. Bat. 43. Aber lt. Cron sowie "Histories of Two Hundred and Fifty-One Divisions of the German Army Which Participated in the War (1914–1918)" (sowie Nafziger Collection, die aber wohl auf der "Hist. of 251..." beruht) war es eben keine Bayer. Fuß-Art. Bat.
Im Cron wird gesagt, dass das Bat. 1916 aufgestellt wurde.
Die "Hist. of 251..." geben für 1918 (ohne genauen Zeitraum) eine Unterstellung (Stab, 1., 2., 3. Batt.) unter die 22. RD an.
GenWiki, wie schon von Jens angegeben (Hier klicken) und Wikipedia haben ihre Daten (Hier klicken) aus "Ruhmeshalle", somit für 7.2.1918 die 3. bayer. Div.
Ich denke, es könnte helfen, mal in den Band von Kraus/Busche "Fußartillerie, Band 1: Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914–1918" zu schauen (Militaria-Verlag: Hier klicken; BVB: Hier klicken).

Viele Grüße,
Rainer

Antwort von Ruhrpottpreuße am 29.11.2018 - 09:30
Hallo!
Das Fußart.Btl.43 war preußsisch. Aufgestellt vom Niedersächsischen Fußart.Rgt.10
Es unterstand 1918 der bayer.3.Inf.Div. kurz vor Scghluß der 22.Res.Div. und war bewaffnet mit:
1.Batterie: schwere Feldhaubitze 02
2.Batterie: dito
3.Batterie: 10 Kanone 04
Gruß, Andreas

Antwort von Daniel am 29.11.2018 - 09:36
Danke für die Infos bisher. Mein Urgrossvater ist nicht aus Bayern, sondern Gelsenkirchen. Die Verlustliste, in der er erscheint, ist vom 3.Mai 1916

Antwort von Ruhrpottpreuße am 29.11.2018 - 10:19
Hallo Daniel!
Ein Ruhrpottler also! Sehr schön!
Das war nicht unüblich, daß Pöttler beim Fußart.Rgt.10 landeten und von dort auf die aufzustellenden Bataillone bzw. Batterien verteilt wurden.


 

Antwort von T. Ehret am 29.11.2018 - 11:07
Hallo Rainer,
Genau, im Band Fußart. von Kraus/Busche ist deutlich angegeben, daß das Fußa.Bataillon 43 nicht bayerisch war.
Das Bataillon, mit allen 3 Batterien, war im April 1916 Armee-Truppe, dem AOK 5 unterstellt und dem VI. RK zugeteilt.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Jens am 29.11.2018 - 16:14
Tach zusammen,
ah ok - hatte meine Info dazu aus dem bereits erwähnten Buch "Ruhmeshalle unserer Alten Armee" - werde es dann gleich mal im Buch korrigieren und wegstreichen! ; - )
Danke & Gruß Jens

Antwort von Daniel am 29.11.2018 - 17:33
Hallo! Ist denn auch bekannt, wo die genannte Einheit eingesetzt wurde. Welche Schlachten zB?

Antwort von T. Ehret am 29.11.2018 - 17:47
Hallo,
Im Gefechtskalender des VI. RK für März-April 1916 steht nur "Schlacht bei Verdun".
Die unterstellten Divisionen zu der Zeit waren (u.a.) 11. RD, 12. RD, 22. RD, 11. bay. ID.
Gruß,
T. Ehret

Antwort von Ruhrpottpreuße am 29.11.2018 - 17:51
Hallo Daniel!
Das VI.RK (5.Armee) war vom 21.2.-15.5.16 vor Verdun eingesetzt.
Insbesondere vom 20.3.-7.4.1916 bei den Kämpfen im Wald von Avocourt und Angriffe gegen Malancourt, Haucourt und den Termiten-Hügel und vom 9.4.-29.5.1916 bei den Kämpfen um die Höhe 304.
Hier eine Karte der Kämpfe des VI.RK im April 1916:


 

Antwort von Daniel am 29.11.2018 - 17:54
Danke! Was bedeutet denn eigentlich VI.RK?

Antwort von Ruhrpottpreuße am 29.11.2018 - 17:55
Sechstes Reserve-Korps

Antwort von Ruhrpottpreuße am 29.11.2018 - 17:57
Wilhelm hat ja zum Glück überlebt. Es steht nur "verletzt"

Antwort von Daniel am 29.11.2018 - 23:30
Wilhelms Sohn Hans, geboren 1906, ist mein Opa. Wilhelm wurde 1917 zum vierten Mal Vater. Bei allen Hochzeiten steht Wilhelm als Invalide in den Heiratsurkunden seiner Söhne. Mir wurde schon als Kind dieses eine Foto von Wilhelm mit seinen 3 Kameraden gezeigt. Fand ich damals uninteressant. Ein Foto von 4 Männern in Uniform. Auf der Fotorückseite steht drauf, wer von denen Wilhelm ist. 2014 hab ich mit Ahnenforschung begonnen und hab vieles entdeckt. Jetzt durch euch Infos zu seiner Einheit und die Schlacht von Verdun. Danke euch sehr!

Antwort von Ruhrpottpreuße am 30.11.2018 - 07:59
Im Buch "Schlachten des Weltkrieges, Band 15 (Die Tragödie von Verdun 1916, 3. und 4. Teil"
steht in der Kriegsgliederung der schweren Artillerie auf dem linken Maasufer, daß das Fußart.Btl.43 mit Stand vom 20.3.16 der Artillerie-Kampfgruppe für den rechten Flügel unterstellt war. Btl.Kdr. war Major Laporte.
Vom Kapmpf der schweren Artillerie steht leider nichts genaues drin.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :