AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Einheiten (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Adam Eisel
Abgesandt von Michael Paul am 16.10.2018 - 01:32:

Mein Großonkel Adam Eisel ist lt. Sterbeurkunde am 5. Juli 1918 in Beverloo (Belgien) verstorben. In der Sterbeurkunde steht das er zur Ersatz-Abteilung Kurhessische Train Abteilung 11 gehört.
Es gibt aber Briefe aus dem Kurland (Lettland)an seine Brief u.a. gestempelt mit Etappen Pferde Depot No 48 und Feldpost Nr. 214 (Mittau). Dort gehörte er wohl dem 18. Train des XI Armeekorps an.
Der letzte Brief von dort stammt von April 1918.
Er muss also zwischen April und Juli von dort nach Belgien versetzt worden sein.

Kann mir jemand etwas über die Aufgaben des Kurhessische Train Abt. 11 und über seinen "Weg" nach Belgien schreiben.

Gab es am oder um den 5. Juli 1918 bei Beverloo/Belgien Kampfhandlungen?

In der Sterbeurkunde kann ich ein Wort (hinter "und zeigte an, daß" nicht entziffern, es sieht aus wie "Sergt.", aber in der dt. Armee gab es keinen "Serganten" (oder?)
Kann jemand diese Wort entziffern/zuordnen?

Viel Dank Michael Pau


 

Antwort von Michael Paul am 16.10.2018 - 01:49
Sorry, hier noch die ganze Sterbeurkunde als .JPG
Gruß Michael Paul


 

Antwort von Jung Volker am 16.10.2018 - 03:07
Hallo Michael Pau,

Es gab in der kaiserlichen Armee den Dienstgrad eines Serganten!
Schau mal hier rein. Hier klicken)

Gruß Volker


 

Antwort von Jan Vancoillie am 16.10.2018 - 05:46
Hallo,

Ihr Großonkel war in Beverloo zur Ausbildung (Beverloo war ein belgischer Truppenübungsplatz, der von den Deutschen auch benutzt wurde). 1918 sind viele Soldaten von der Ostfront zur Westfront geschickt und wurden erst ausgebildet bevor sie an der Front kamen.
Er ist er wegen Krankheit gestorben, vermutlich Spanische Grippe? s. Hier klicken
Adam Eisel gehörte zur Infanterie-Ersatz-Truppe Beverloo, 9. Kompagnie. Er wurde erstbestattet auf dem Friedhof Beverloo und wurde nach dem 2. Weltkrieg umgebettet zum deutschen Soldatenfriedhof Lommel, wo er bis heute beerdigt liegt.

Grüße,
Jan Vancoillie
www.aok4.be

Antwort von Michael Paul am 16.10.2018 - 13:55
Hallo Volker Jung,
vielen Dank für die Klarstellung und Hinweise
Ich hatte mich (wohl zu sehr) auf den
Wikipedia-Eintrag zu "Sergeant" (mit e hinter g)
verlassen.
Gruß Michael Paul

Antwort von Michael Paul am 16.10.2018 - 14:08
Hallo Jan Vancoillie,
vielen Dank für die interessanten Angaben.
Das Grab in Lommel (Block 31 Grab 212)war bekannt,
nicht aber die Erstbestattung in Beverloo sowie
die Ausbildung dort.

Haben Sie seinen Namen in Dokumenten über Beverloo gefunden?
Oder sind das allgemeine Informationen zu allen dortigen Soldaten?

Und wie hängt die von Ihnen erwähnte
Infanterie-Ersatz-Truppe Beverloo, 9. Kompagnie
mit den in der Sterbeurkunde erwähnten
Ersatz-Abteilung Kurhessischer Train Abt. Nr 11
zusammen?

Den Eintrag in den Verlustlisten habe ich irgendwie übersehen.

Gruß Michael Paul


Antwort von Manfred Fuchs am 16.10.2018 - 17:31
Hallo Michael,

zur Klarstellung:

Es heißt auch Sergeant (mit e hinter g).

Gruß,

Manfred

Antwort von Michael Paul am 17.10.2018 - 01:39
Hallo Manfred,
ja, das klingt auch besser.
Danke. Gruß Michael Paul

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :