AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Einheiten (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Recherche zu Inventarnummer
Abgesandt von Dirk Wessel am 28.01.2017 - 18:00:

Hallo, auf dem Griffstück einer langen Pistole 08 findet sich folgende Bestempelung:
F.R.D.26 L.D.3.k.3
Ist es möglich, dies zu entschlüsseln?
Das Ergebnis interessiert mich sehr, da ich dann weiter zu der Einheit recherchieren könnte. Sollte ich gegen Forenregeln verstoßen haben, mögen die Moderatoren die Anfrage bitte löschen.
Vielen Dank für Ihre Mühen.

Antwort von Nemo am 28.01.2017 - 18:13
Hallo Dirk,
ich würde meinen: Feld-Rekrutendepot der 26. Landwehr-Division, 3. Kompanie, Waffenr.3

Gruß
Nemo

Antwort von Dirk Wessel am 28.01.2017 - 18:38
Hallo Nemo, Donnerwetter, ging das fix!
Vielen Dank für die nette Hilfe.
Dann versuche ich mal, wie weit ich damit komme.
Herzliche Grüße
Dirk

Antwort von Deisterjäger am 28.01.2017 - 19:20
Moin Dirk,

hier die Kriegsgliederung der 26. Ldw.Div. (württembergisch)

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Andreas am 29.01.2017 - 06:09
Hallo!
Sehe ich auch so.
Das Feld-Rekruten-Depot der 26.Ldw.Div. wurde Anfang 1917 aufgestellt und Mitte Dezember 1918 wieder aufgelöst.
Gruß, Andreas

Antwort von Deisterjäger am 29.01.2017 - 08:31
Moin, Moin,

man sollte doch zu später Stunde die Finger von der tastatur lassen.
Aber jetzt kommt der Gefechtskalender der 26. Ldw.Div.
Hier klicken)
Die Geschichte der Div. habe ich hier vorliegen falls Du etwas daraus brauchst.

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Dirk Wessel am 29.01.2017 - 09:05
Vielen Dank, Andreas.

Der Kalender enthält wohl noch keine Einträge, Harald. Hast du die Daten als Datei vorliegen oder vielleicht in Papierform? Es wäre schon interessant, die Historie zu dokumentieren. Ich kann jedoch nicht abschätzen, wie aufwendig das für dich wäre.
Grüße an den Deisterrand
Dirk

Antwort von Andreas am 29.01.2017 - 09:25
Hallo Dirk!Viel ist im Gefechtskalender nicht zu finden.
12.1.17-11.11.17: Stellungskampf im Oberelsaß (unter Armee-Abteilung B)
12.11.18: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat.
Die Stellungen verliefen von Nord nach Süd:
Sudelkopf-Freundstein-Hartmannsweillerkopf-Hirzstein-Wattweiler-Uffholz-Steinbach-Höhe 425-Ochenfeld-Oberaspach.
Div. Stabsquartier war in Ensisheim nördl. Mülhausen.
Div.Kdr. bis 18.Juli 1918: Generalleutnant Karl v. Teichmann, danach bis Kriegsende Generalleutnant Rudolf v. Berger

Einheiten:
Ldw.Rgt. 119, 123, 124 (jedes mit einem Sturmtrupp)
3./Ulanen-Rgt. Nr.20
Feldart.Rgt. 116
Pi.Btl. 426
MW-Komp. 526

Gruß, Andreas

Antwort von Dirk Wessel am 29.01.2017 - 09:37
Prima, das hilft. Fotos von den beiden Kommandeuren und ein Gruppenbild habe ich bei den Württembergern bereits gefunden. Mal sehen, ob ich die ausgedruckt bekomme.
Gruß
Dirk

Antwort von Marc am 03.02.2017 - 22:38
Hallo liebe milex-Gemeinde,

ich bin neu hier und mit den Gepflogenheiten nicht so ganz vertraut, daher hoffe ich jetzt alles richtig zu machen. Ich habe nur eine kurze Frage, und zwar habe ich heute durch Kriegsstammrollen sehr viel über zwei Vorfahren von mir in Erfahrung bringen können.
In der linken Spalte der Bücher stehen jeweils die Dienstgrade, jedoch abgekürzt. Womöglich ist es offensichtlich, aber ich komme irgendwie nicht darauf. Es geht um Folgende:
Rtk
Sign
Der Herr mit Rtk war in der Artillerie, daher dachte ich zuerst an Reiterkommando oder so etwas, aber ich konnte nichts konkretes finden.
Sign war jemand, der in einer Fernsprecher-Abt. war, daher würde irgendetwas mit Signal wohl Sinn machen. Doch wie genau nennt sich die Verwendung/ der Dienstgrad? Ich habe einen Signalmaat gefunden, doch mit der Marine hat der gute Mann nichts zu tun.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Antwort von Marc am 03.02.2017 - 22:41
Und ich habe gleich mal die Verabschiedung vergessen, Entschuldigung.

Grüße
Marc

Antwort von Deisterjäger am 03.02.2017 - 22:57
Moin Marc,

herzlich Willkommen im Forum.
Hast Du die Stammrollenauszüge von bayer. Soldaten? Mach doch von den Teilen ein Foto und stell es hier ein.
Vielleicht liegt es ja an der Schrift und es ist ein Ablesefehler. In der Spalte 10 müßte doch stehen bei welchem
Rgt. der eingetragene war. Rtk könnte >Richtkanonier< heißen. Aber besser Du machst ein Bild davon und stellst es
hier ein.

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Marc am 04.02.2017 - 00:04
Servus Harald,

und danke für Deine superschnelle Antwort.

Rtk gehörte zum 5. bayer. Feldartillerie-Rgt.
In den verschiedenen Rollen haben beide verschiedene Ränge; ich poste hier einfach mal mehrere Bilder davon, wenn ich darf.

Ebenso zu "Sign". Dieser war laut den Rollen sowohl bei dem Ersatz-Eskadron 2. bayer. Ulanen-Rgt. und der bayer. Div. Fernspr. Abt. 11.
So gut es die Rollen zulassen mache ich Screenshots, ich habe immer genau den Teil fotografiert, über dem Dienstgrad steht.

Grüße
Marc

Antwort von Marc am 04.02.2017 - 00:10
Hier der erste Satz

  

Antwort von Marc am 04.02.2017 - 00:15
Und hier der Zweite.
Kannst Du mir vielleicht auch beim Lesen des freien Texts im dritten Bild helfen? Das stand bei "Besonderheiten".

Einen schönen Abend,
Grüße
Marc


   

Antwort von Deisterjäger am 04.02.2017 - 00:25
Marc,

ich schaue mir die Stammrollen selber an und gebe dir dann Bescheid was ich gefunden habe.
Aber jetzt geh ich erst einmal zu Bett, Alte Leute müssen früh schlafen gehen.

Gruss Harald

Antwort von Marc am 04.02.2017 - 00:35
Alles klar, ich danke dir schon einmal, ich weiß ich verlange ziemlich viel..
Anbei dennoch noch etwas, das ich leider nur begrenzt entziffern kann. Das war es dann aber auch :-)

Grüße
Marc


 

Antwort von Andreas am 04.02.2017 - 11:29
Halo!
Ich denke auch, Rt,. heißt Richtkanonier.
Sgt. steht für Sergeant
Gruß, Andreas

Antwort von Deisterjäger am 04.02.2017 - 22:45
Marc,

Martin Baumgärtner hat 9 Stammrolleneinträge. Seinen Wehrdienst hat er von 1910 - 1912 abgeleistet
Am 25.03.1916 wurde er Gefreiter und am 25.01.1918 Sergeant. 1916 wurde er zu einer Lichtblinkertruppe versetzt
Signalist) um dann noch in München eine Ausbildung als Funker zu machen.

Um das alles in eine Reihe zu bekommen braucht es nicht nur Tage sondern Wochen.

Ich hoffe Dir vorerst geholfen zu haben wenn Du noch Fragen haben solltest stehe ich dir zur Verfügung.

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Marc am 12.02.2017 - 10:58
Servus Harald,

ich danke dir vielmals für deine Mühe, du hast mir sehr geholfen.
Danke auch an Andreas für die Auflösung "RTK".

Grüße
Marc

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :