AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Einheiten (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Maschinengewehr-Scharfschützenabteilung 58
Abgesandt von Oliver am 02.03.2016 - 18:38:

Guten Abend zusammen,
kann mir jemand mitteilen zu welchem Verband die o.g. Einheit im Oktober 18 gehörte? Einsatzort war St. Juvin.
Danke Euch!

Antwort von Heinrich am 02.03.2016 - 20:30
Hallo Oliver,
über die MG-Ss-Abt. gibt es so gut wie nichts.
In den Verlustlisten Erster Weltkrieg, des Jahres 1919 finden sich verschiedene Suchanfragen nach Vermissten, bei denen angegeben ist, in welcher Abt. der Gesuchte war und wo er zuletzt gesehen wurde. Mit Glück findet man dort was.
Gruß
Heinrich

Antwort von Jens am 02.03.2016 - 21:25
Hallo Oliver,
im Buch "Maschinengewehr-Formatiuonen 1914/18" von Oberst a. D. Kling & Major a. D. v. Stein fand ich folgende Angaben:

" Nr. 58 & erste Bezeichnung:
- MGSSA der 48. R.D. Heeresfront Erzherzog Karl
aufgstellt am und von:
- Okt. 1916 von der 48. R.D. Hier klicken)
aus:
- MGSSTr. 122, 186 der 48. R.D. "

Gruß Jens

Antwort von Jens am 02.03.2016 - 21:26
... hier nochmal der Link zur 48. Res.-Div.: Hier klicken

Antwort von Oliver am 02.03.2016 - 21:40
Hm,vielen Dank. Das passt aber irgendwie nicht zum Einsatzort St. Juvin mit der 48 ID, wenn diese im Oktober 18 vor der Hermannstellung lag.
Mal sehen was man noch so finden kann.
Grüße!

Antwort von RainerC am 02.03.2016 - 23:33
Hallo,

die MG-S.S.A. 58 wird im Jahr 1917 und 1918 (20.5.1918, 10.8.1918, 28.8.1918) am Hartmannsweilerkopf erwähnt. PDF: Hier klicken, Hier klicken

Ansonsten habe ich auch nur die Infos, die Jens schon nannte, wobei meine Quelle der Busche ist: Hartwig Busche, Formationsgeschichte der deutschen Infanterie im ersten Weltkrieg (1914 bis 1918), Anlagenband,1999.

Grüße,
Rainer

Antwort von Hübner am 03.03.2016 - 17:22
Hallo Oliver,
das württembergische LIR 120 war bis 19.Okt. 1918 in St. Juvin. Vielleicht findet sich etwas in der Regimentsgeschichte.

Gruß aus Freiburg
Andreas

Antwort von Oliver am 03.03.2016 - 17:32
Hallo an alle,
ich danke Euch!

Antwort von Jan Vancoillie am 04.03.2016 - 11:15
Hallo,

Im "Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914-1918, Vol. VII, Maschinengewehrtruppen Band 2" steht klar erwähnt dass die MGSsAbt 58 ab 06.10.1918 zur 5. Armee gehörte, die Abteilung war vom 14. bis 23.10.1918 der 15. bayer. Inf. Div. zugeteilt.

Grüße,
Jan
www.aok4.be

Antwort von Deisterjäger am 04.03.2016 - 16:42
Moin,

könnte es sich hier um die am 26.04.1917 zusätzlich aufgestellte 3. Komp. (lt. Busche) sein die
im Oberelsaß verblieben ist. In allen Unterlagen über die Gefechte am HK. steht das die 48. Res.Div.
nur bis zum 14.02.1918 vor Ort war.

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Oliver am 07.03.2016 - 19:28
Hallo Jan,
danke für den Tip. Dann werde ich mal bei den Bayern forschen.
Gruß Oliver

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :