AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Einheiten (1914-18)

Bisher 1574 Fragen, 6264 Antworten.

 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum

Thread 2202
Beitrag Nummer 2202 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Fussartl-Regt. 5, 13. Batt.
Abgesandt von Arthur Meis am 24.06.2018 - 18:58
 
Hallo
ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Der Bruder meines Opas ist 1919 in Gefangenschaft gestorben. Er liegt auf einen Friedhof in Westbelgien oder in Nord-West Frankreich. Ich würde gerne Fotos von dem Friedhof sehen bzw von seinem Grabstein, da ich sonst nicht sehr viel von ihm habe.
Als Bilder im Anhang sende ich die Totenanzeige in unserer Regionalzeitung.
und nun die Daten, die ich habe:

Jakob Meis
geboren 1892 gestorben Ende 1918 oder Anfang 1919 in engl. Gefangenschaft
Hospital der Prisoner of War-Komp 104
Kanonier Fussartl-Regt. 5, 13. Batt.
Ich bin über jeden Hinweis dankbar.
Antwort von Arthur Meis am 24.06.2018 - 19:02
Hier noch mal die Totenanzeige ..
Antwort von Jürgen am 24.06.2018 - 21:05
Hallo Arthur,

Beim Volksbund gibt es folgenden Eintrag: siehe Bilder.
Gruß
Jürgen ..
Antwort von Jürgen am 24.06.2018 - 21:21
Laut Verlustliste vom 21.01.1918 war er (geb. am 4.8.) nach einer privaten Mitteilung vom 7.6.1917 i ..
Antwort von WMeier am 24.06.2018 - 21:37
grüß euch, hallo Arthur,
mit googlemaps kannst du noch weitere Fotos sehen - such mit "Longuen ..
Antwort von Arthur Meis am 24.06.2018 - 22:27
Ich bin sprachlos, ob der großen Hilfe von euch. Vielen Vielen Dank an euch.
Das hätte ich so ..
Antwort von Jürgen am 24.06.2018 - 22:47
Hallo Arthur,

der Friedhof ist eine "Britische Kriegsgräberstätte mit deutschem Ehrenteil ..
Antwort von Delilah am 28.07.2018 - 21:08
Hallo Arthur,

ein Foto des Grabes kannst Du beim Volksbund unter www.volksbund.de bestelle ..

Thread 2201
Beitrag Nummer 2201 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Bilder Fußartillerie Reg. No 18
Abgesandt von heitmann am 19.06.2018 - 13:40
 
Moin,

mein urgroßvater war bei der oben gennannten einheit ,er starb im Mai 1917 im Feldlazarett.
ich habe ein Bild von ihm,aber suche natürlich nochmehr. hat jemand bilder dieser einheit bzw ein Gruppenbild von 1914-1917?

mfg
Antwort von Heinrich am 19.06.2018 - 23:23
Hallo Heitmann,
es gibt zu dem Reg. eine Regimentsgeschichte von nur 30 Seiten. Außerdem sollen ..

Thread 2200
Beitrag Nummer 2200 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Fußartillerie-Bataillon 9
Abgesandt von Oliver am 05.06.2018 - 09:35
 
Morgen zusammen,
bin auf der Suche nach einem Soldaten des o.G. Bataillons. Gefallen im März 1916. Ging das Bataillon aus dem FußAR 9 hervor oder irre ich mich und war es eigenständig?
Besten Gruß
Oliver
Antwort von Oliver am 05.06.2018 - 09:38
Änderung. Es geht um das FußAB 39. Hat jemand den Einsatzort im März 1916?

Gruß Oliver ..
Antwort von T. Ehret am 08.06.2018 - 12:10
Hallo Oliver,
Ich habe zurzeit die genaue Antwort nicht. Ich kann aber mitteilen, daß beim BA- ..
Antwort von T. Ehret am 11.06.2018 - 16:58
Hallo,
Nach Batl. Gesch. (A. Utzinger, Oldenburg, 1931) war im März 1916 das Fußa.Batl. 39 der ..
Antwort von Oliver Scheer am 11.06.2018 - 20:12
Hallo!
Ich danke dir für die Informationen!
Gruß Oliver ..

Thread 2199
Beitrag Nummer 2199 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
FAR 29
Abgesandt von Yves am 03.06.2018 - 11:20
 
Bonjour/Hallo,

Ich frage mich, ob das das 29. Artillerieregiment ist?

Für dieses Regiment sah ich ein Monogramm?

Was denkst du darüber?

Merci d`avance pour les réponses.

Amicalement,
Yves


   
Antwort von Ruhrpottpreuße am 03.06.2018 - 12:20
Salut Yves!
Das L bekam das Feldart.Rgt.29 am 3.5.1913.
Wenn auf dem Photo kein L zu sehen i ..
Antwort von Yves am 04.06.2018 - 13:23
Bonjour/Hallo,

Andreas, Merci.

Diese Ansicht ist sehr ähnlich!

Amicaleme ..

Thread 2198
Beitrag Nummer 2198 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
22XI
Abgesandt von Uschen am 21.05.2018 - 08:32
 
bonjour an Alle
Kann jemand mir helfen wo das I. Bataillon Landsturm Inf Rgt 11, 1917 war .
Ich habe noch eine Angabe: "Reserve Lager Baselberg"
Gruss
Antwort von Ruhrpottpreuße am 21.05.2018 - 10:18
Hallo Uschen!
Das Ldst.Inf.Rgt.Nr.11 wurde aus folgenden Bataillonen gebildet:
XI.22
XI. ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 21.05.2018 - 10:21
Nachtrag.
Die Divisionen waren alle im Großraum Riga eingesetzt. ..
Antwort von Uschen am 21.05.2018 - 11:10
Merci Andreas
Brauche nur noch in der Reichsarchiv suche.
Bonne journée ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 21.05.2018 - 11:21
Hier aus dem Reichsarchiv Band 13 eine Karte voin der Einnahme von Riga am 1.9.1917.
Du siehst ..
Antwort von Uschen am 23.05.2018 - 09:40
bonjour an Alle
Danke Andreas.
Ich habe das Lager nicht an diesem Ort gesucht weil die Land ..

Thread 2197
Beitrag Nummer 2197 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
MG Scharfschützen?
Abgesandt von Yves am 18.05.2018 - 13:33
 
Bonjour/Hallo,

Ich glaube, diese Soldaten stammen aus dem badischen Regiment 109?

Auf der Rückseite des Fotos lese ich Tongern? Belgien

Danke im Voraus!

Amicalement,
Yves
Antwort von Yves am 18.05.2018 - 13:35
Ouups! Das foto hier ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 18.05.2018 - 14:04
Hallo!
Ein schönes Bild!!!!!
Die mit den Litzen und der Krone kommen sicherlich vom Inf.Rgt ..
Antwort von Yves am 18.05.2018 - 14:58
Salut Andreas!

Danke für die schnelle Antwort. Tatsächlich kommen die Soldaten aus versch ..
Antwort von Jens am 19.05.2018 - 07:29
Salut Yves,
anbei was ich entziffern konnte.
Gruß Jens

Abs. ??? M. G. S. S. Komdo. ..
Antwort von Jens am 19.05.2018 - 07:30
... nochmal ohne Tippfehler! ;-)

Liebe Trude! Für Deinen lieben
Kartenbrief meinen i ..

Thread 2196
Beitrag Nummer 2196 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
FAR 116 Seite 2
Abgesandt von Yves am 08.05.2018 - 17:18
 
Fotos


   
Antwort von Jens am 09.05.2018 - 10:59
Bonjour Yves,
anbei was ich entziffern konnte.
Gruß Jens

Lieber Bruder!
Deine ..

Thread 2195
Beitrag Nummer 2195 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
FAR 116
Abgesandt von Yves am 08.05.2018 - 17:13
 
Bonjour/Hallo,

Hier sind vier Bilder vom Artillerieregiment. Vielleicht Brüder, die im selben Regiment sind. Es ist eher eine seltene Sache !!!
Ich lese Hans und Fritz und ... Auf einem Foto sind die Vornamen umgekehrt.

Wo ist dieses Regiment während des Ersten Weltkriegs?

Sind sie aus dem Krieg zurück?

Merci d`avance pour les réponses.

Yves


   
Antwort von Jens am 09.05.2018 - 09:57
Bonjour Yves,

die Kriegsstammrollen des württembergischen FAR116 sind online einsehbar: ht ..
Antwort von Yves am 10.05.2018 - 11:09
Bonjour/Hallo,

Danke Jens für Ihre Suche nach dem Regiment. Ich werde es sorgfältig lesen ..
Antwort von Jens am 10.05.2018 - 11:22
Bonjour Yves,

die Regimentsgeschichte gibt es auch im Netz: http://digital.wlb-stuttgart.de ..
Antwort von jens am 10.05.2018 - 11:25
... ach ja, der Bruder Ernst war wohl bei bayerischen Truppenteilen (unter anderem bei den Fliegern ..
Antwort von Yves am 12.05.2018 - 08:44
Bonjour/Hallo,

Jens, Danke nochmal für die Info.

Amicalement,
Yves ..

Thread 2194
Beitrag Nummer 2194 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
II. Rek. Depot Ers. Bat.
Abgesandt von Uschen am 26.04.2018 - 11:10
 
Bonjour, hallo!
Anbei zwei Fotos. Ich suche das Rgt und Ort (Kaserne?) wo sie damals gemacht würden.
Auf der Tafel im Hintergrund leset man: II. Rekr. Depot Ersatz Batalion Lehr Inf. Reg.
Z. Georg geb. 25/10/1899 in Strassburg war später beim IR368 4. Komp als er umkamm + 02/11/1918 bei Chemery/Bar (Nord Frankreich)
Antwort von nemo am 26.04.2018 - 13:14
Hallo Uschen,
kein Foto zu sehen.

Gruß
Nemo ..
Antwort von Uschen am 26.04.2018 - 15:22
war vielleicht "zu schwer"
..
Antwort von Uschen am 26.04.2018 - 15:25
hatte nicht geklappt ..
Antwort von Uschen am 26.04.2018 - 15:38
Probier`s noch einmal ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 26.04.2018 - 16:23
Hallo Uschen!
Das Ers.Btl./Lehr-Inf.Rgt. lag ab dem 2.8.14 mit fünf Kompagnien und zwei Rekrute ..
Antwort von Uschen am 26.04.2018 - 18:26
Merci Andreas
Hatten die Rekruten der Lehr ein spez. Uniform?
Die Kleidung machte mich an di ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 26.04.2018 - 18:31
Hallo Uschen!
Das Lehr-Inf.Rgt. hat nichts mit einer Schule zu tun. Das war ein Infanterie-Regim ..
Antwort von Uschen am 27.04.2018 - 10:59
Danke Andreas. Wieder was gelernt.
Gruss ..

Thread 2193
Beitrag Nummer 2193 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
FAR N°225
Abgesandt von Uschen am 16.04.2018 - 13:40
 
hallo, bonjour
Bei Wiki ist das Rgt nicht eingetragen. Es war vom 26/3/15 bis 18/2/17 in der Nähe St Mihiel.
Gefechte: les Eparges (Combres Höhe), Ailly Wald, Champagne (Herbsschlacht 15), Verdun (Vaux & Douaumont (Rest ist unlesebar).
War nicht bei der Abteilung Strantz.
Frage: bei welcher Division? Eine Unterlage?
Merci
Antwort von Deisterjäger am 16.04.2018 - 14:25
Moin Uschen

siehe Anhang

Gruss
Harald ..
Antwort von Uschen am 16.04.2018 - 18:03
Merci Harald
Ich habe der Militärpass mit Photoshop verarbeitet;
- dieser Mann kam vom FAR8 ..

Thread 2192
Beitrag Nummer 2192 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Bay. Ldw. Jnf Rg 7?
Abgesandt von Yves am 12.04.2018 - 18:26
 
Bonjour/Hallo,

Was ist das Soldatenregiment?

Wo ist es im Oktober 1915?

Vielen Dank im Voraus§

Slts,
Yves


  
Antwort von Jens am 12.04.2018 - 20:56
Bonjour Yves,

ich vermute das Kgl. Bayer. 7. Landwehr-Infanterie-Regiment !? http://wiki- ..
Antwort von RainerC am 13.04.2018 - 00:54
Hallo Yves,

das Bayer. Ldw. Inf. Reg. 7 gehörte 1915 zur 2. Ldw. Div. (https://de.wikipedi ..
Antwort von Yves am 13.04.2018 - 12:55
Bonjour/Hallo,

Super!!! Jens et Rainer, Vielen Dank.

Amicalement,
Yves ..
Antwort von Oliver am 15.04.2018 - 08:22
Guten Morgen! Schon am 23.September 1914 kämpfte das Regiment zugehörig zur 2. LdwDiv bei Montfauc ..

Thread 2191
Beitrag Nummer 2191 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Landwehr Brigade Ers Bataillon 9
Abgesandt von Yves am 05.04.2018 - 16:39
 
Bonjour/Hallo,

Hier ist das Foto einer seltsamen Skulptur.
Ich weiß nicht was es bedeutet !!!

Der Text stammt vom September 1916, aber wo?

Amicalement,
Yves


  
Antwort von T. Ehret am 05.04.2018 - 16:46
Hallo,
Auf der Rückseite der Karte kann man lesen : Metz Abschnitt IV.
Gruß,
T. Ehret ..
Antwort von Jens am 05.04.2018 - 17:29
Bonjour Yves,
hier was ich an Text entziffern konnte.
Gruß Jens

Wehrmann Joh. Krö ..
Antwort von nemo am 05.04.2018 - 18:43
Hallo Yves,
ich deute die Aussage des Denkmals so:

Die Sphinx opfert im Weltkrieg ihre ..
Antwort von Yves am 06.04.2018 - 08:38
Hallo alle zusammen

Vielen Dank für Ihre schnellen und präzisen Antworten und das Lesen d ..

Thread 2190
Beitrag Nummer 2190 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Regiment 90 Rostock
Abgesandt von Matze am 31.03.2018 - 10:03
 
Hallo. Ich habe hier eine Origienale Urkunde.
Kann mir jemand sagen aus welchem Jahr sie sein könnte? Ist das eine Reservistenurkunde?


 
Antwort von Volker am 31.03.2018 - 10:31
Guten Morgen Matze,

ein sehr schönes Zeitdokument. Aber ein Rückschluss auf die Dienstzei ..
Antwort von Matze am 31.03.2018 - 12:04
Hallo Volker.
Danke für die Tipps.

Gruß Matze ..
Antwort von Volker am 31.03.2018 - 12:28
.... und nach 1888, weil bereits Kaiser Wilhelm der II abgebildet ist.

Frohe Ostern
Antwort von Ruhrpottpreuße am 31.03.2018 - 15:54
Hallo!
Der Mann in der Mitte hat noch das Gewehr 88, welches 1898 von dem G98 abgelöst wurde. ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 31.03.2018 - 16:04
Nachtrag.
Neben dem linken Mann liegt eine Mütze auf dem Steintisch. Kannst Du erkennen, ob die ..
Antwort von RainerC am 31.03.2018 - 16:29
Hallo,

das rechte Denkmal ist das Kyffhäuserdenkmal, errichtet 1890-1896 (https://de.wikip ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 31.03.2018 - 16:31
Stimmt.
Kam mir auch bekannt vor; ich war aber nur auf Rostock versteift...
Vielen Dank!!!! ..
Antwort von RainerC am 31.03.2018 - 16:37
Hallo,

das linke ist das Niederwalddenkmal (https://de.wikipedia.org/wiki/Niederwalddenkmal ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 31.03.2018 - 17:02
Das Niederwalddenkmal ist also älter.
Da das Kyffhäuser erst 1896 eingeweiht wurde, kann die U ..
Antwort von Heinrich am 01.04.2018 - 11:53
Hallo Matze,
von meinem Großvater gibt es ein ähnliches Bild.
Es entstand, indem dreimal s ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 01.04.2018 - 12:05
Hallo Heinrich!
Das paßt schön zu der späteren Datierung. Man sieht bereits das Gewehr 98.
Antwort von Matze am 01.04.2018 - 17:30
Hallo
Danke für die Vielen Hinweise. Echt super von euch.
Die Mütze auf dem Stein hat 2 K ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 01.04.2018 - 17:45
Hallo Matze!
Dann eindeutig nach 1897.
Gruß, Andreas ..

Thread 2189
Beitrag Nummer 2189 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
General Rethel, oder ein anderer Buchstabe statt R
Abgesandt von Thomas Pfitzner am 24.03.2018 - 18:02
 
Hallo

Ich habe in einem schlecht lesbaren Archiv-Text den Namen "General Rethel" gefunden. Vielleicht ist es aber kein R am Anfang.

Gibt es eine Liste deutscher Generäle im Jar 1916, wo man einen General Rethel finden kann. Eventuell gehörte er zur 7. Armee oder zum VI. Reserve-Korps.

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß
Thomas
Antwort von Jens am 24.03.2018 - 18:15
Hallo Thomas,

vielleicht hilft Dir folgende Seite weiter: http://lexikon-deutschegenerale.d ..
Antwort von Oliver am 28.03.2018 - 09:42
Moin.
In der ehrenrangliste gibt es einen Generalmajor a.D.Rethel. Gelistet bei; Bezirkskommande ..
Antwort von Thomas am 30.03.2018 - 11:53
hallo Oliver

Vielen Dank.

Ein Armee-Korps oder Division ist nicht dazu benannt, od ..
Antwort von Oliver am 30.03.2018 - 20:02
Moin, ne leider nicht.
Gruß Oliver ..

Thread 2188
Beitrag Nummer 2188 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Welche Einheiten?
Abgesandt von Wolfgang am 20.03.2018 - 19:48
 
Hallo und guten Abend allerseits,
kann mir mal bitte jemand auf die Sprünge helfen bei der Interpretation von einigen Grabplatten im Wald vor Riga?
L.D.R.10, aber L.D.B.4, Sturm B.10, welche Einheiten waren dies? Wo zugeordnet? Gibt es weitere Informationen dazu? Ich vermute ja Landsturm, aber woher? Das D. kann ich nicht interpretieren. Wer weiß mehr?
Danke für jede Hilfe

Wolfgang


   
Antwort von Heinrich am 20.03.2018 - 20:24
Hallo Wolfgang,
es gab ab 1917 sogenannte Sturmbataillone, dieses waren Einheiten, die ausgebild ..
Antwort von Heinrich am 20.03.2018 - 20:39
Hallo Wolfgang,
LDR 10 könnte Landwehr Reg. 10 sei und LDB 4 könnte Landwehr Bataillon 4 sein. ..
Antwort von Wolfgang am 20.03.2018 - 20:56
Danke erstmal. Mich irritiert dieses D. Was kann das bedeuten? L.D. als "Land" zu interpretieren ers ..
Antwort von RainerC am 20.03.2018 - 22:54
Hallo Wolfgang,

zum Sturmbataillon findest Du ein paar Infos bei Wikipedia (https://de.wiki ..
Antwort von Wolfgang am 21.03.2018 - 19:13
Danke!
Einen schönen Abend noch

Wolfgang ..
Antwort von Jens am 22.03.2018 - 12:21
Hallo,
zu den genannten Einheiten gibt es hier ein paar wenige Informationen.
- Landsturm-In ..
Antwort von Jens am 22.03.2018 - 12:23
Neue Verlinkung zum Sturm-Btl. Nr.10: http://wiki- ..
Antwort von Frank Lehmann am 26.03.2018 - 09:53
Hallo zusammen,

die Grablage ist offensichtlich beim Volksbund bekannt. siehe Beispiel:

Thread 2187
Beitrag Nummer 2187 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Füsilier-Regiment 40. (Hohenzollernsches)
Abgesandt von Felix Aisne 1918 am 10.03.2018 - 11:38
 
Guten Tag! Ich recherchiere seit ein paar Jahren über das FR40. Mein Grossvater mütterlicherseits diente in der 5. Komp. und nahm an der grossen Offensive vom 26. Mai 1918 an der Aisne teil. Vor der Fronterfahrung wurde er nach der Grundausbildung im Schwarzwald im Truppenübungsplatz Beverloo ausgebildet. Ich würde sehr gerne eventuelle Gruppenfotos ausfindig machen, ob von der 5. Komp. im Mai 1918 oder von Beverloo von Mitte Februar bis Mitte April, auf denen er vielleicht sein könnte.
Dankeschön im Voraus!

...mein Grossvater, Füsilier Josef Hipp (Jahrgang 1899), geriet Anfang Juni 1918 bei der Schlacht im Belleau Wald in amerikanische Gefangenschaft, überlebte den Krieg und blieb bis Ende 1919 in französischer Gefangenschaft, bis er im Oktober 1919 entlassen wurde und zu Weihnachten nach Hause zurückkam. Ich wäre sehr verbunden, wenn ich Nachkommen von seinen Kameraden der 5. Kompanie bzw. II. Bataillon ausfindig machen könnte, die eventuell auch Interesse an die Regimentsgeschichte im Weltkrieg oder auch Fotos hätten, auf denen er sein könnte...
Antwort von Ruhrpottpreuße am 10.03.2018 - 17:00
Hallo! Schau mal hier:
https://grandeguerre.icrc.org/en/File/Details/3356936/1/2/
Da müßte ..
Antwort von Jürgen am 10.03.2018 - 17:22
Hallo Felix,

es gibt eine Regt.-Geschichte:
Autor: Franz FÜHREN, 704 Seiten + Ehrentaf ..
Antwort von Felix Aisne 1918 am 10.03.2018 - 20:23
Hallo Ruhrpottpreusse!
Dankeschön für deine Antwort! Die Karteikarte beim Roten Kreuz in Genf ..
Antwort von Felix Aisne 1918 am 10.03.2018 - 20:34
Hallo Jürgen!
Danke sehr für deine Antwort! Die Regimentsgeschichte habe ich 2017 gekauft. Lt. ..
Antwort von Manfred Fuchs am 12.03.2018 - 09:01
Guten Morgen Felix,

falls Du die Kriegsstammrolle noch nicht hast: Die Stammrollen sind vom ..
Antwort von Felix Aisne 1918 am 12.03.2018 - 17:57
Guten Tag Manfred,

herzlichen Dank für deinen Beitrag zu dieser Diskussion um die 40er!! D ..

Thread 2186
Beitrag Nummer 2186 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Feldfotogrammeter
Abgesandt von Bernhard Laas am 07.03.2018 - 20:11
 
Hallo Fachkundige,
auf einer Karteikartei zur Verleihung eines Ordens fand ich Folgendes:
Dienstgrad: Feldfotogrammeter
Truppenteil: Vermessungsabteilung 4 der Armeeabteilung Scholtz.
Das Wort wird wirklich so geschrieben, es ist kein (!) Lesefehler.

Meine Frage:
Was ist ein Feldfotogrammeter und was hat dieser in einer Vermessungsabteilung gemacht ?

Vielleicht hat Jemand eine Antwort auf meine Frage.
Freundliche Grüße,
Bernhard
Antwort von nemo am 08.03.2018 - 12:22
Hallo Berhard,
ein Feldfotgrammeter ist ein Vermessungstechniker der im Frotbereich (im Felde) a ..
Antwort von B.L. am 08.03.2018 - 15:48
Hallo Nemo,
vielen Dank.
Auf wikipedia hätte ich auch selbst kommen können.
Gruß, Ber ..

Thread 2185
Beitrag Nummer 2185 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
4. Infanterie-Division und XXIV. Reserve-Korps
Abgesandt von Thomas Pfitzner am 03.03.2018 - 18:07
 
Hallo

Ich habe mal wieder einige Fragen.

Zu welchem Korps und welcher Armee gehörte die 4. Infanterie-Division im Frühjahr 1916?

Zu welcher Armee gehört das XXIV. Reserve-Korps im Frühjahr 1916? Es war der Angriffsgruppe west untergeordent und löste löste dort das eingesetzte VI. Reserve-Korps ab.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß
Thomas
Antwort von Volker am 03.03.2018 - 18:55
Hallo Thomas,

Vielleicht hilft das ja schon mal weiter!

https://de.m.wikipedia.o ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 04.03.2018 - 06:26
Hallo Thomas!
Die 4.Inf.Div. war vom 1.1.16-23.4.16 mit den Stellungskämpfen in der Champagne z ..
Antwort von Thomas Pfitzner am 04.03.2018 - 14:37
Hallo Andreas und Volker

Vielen Dank, das hilft mir.

Gruß
Thomas ..

Thread 2184
Beitrag Nummer 2184 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
ein Preuße in München
Abgesandt von Hans-Jürgen Christens am 21.02.2018 - 16:59
 
Adolf Martin Friedrich REINHOLDT, geboren in Ahrensburg Kr. Stormarn verrichtete seinen Militärdienst in Bayern!
Ich habe drei Eintragungen vorliegen.
Kann mir jemand helfen und sagen umwas für Bücher es sich handelt und anhand derer den militärischen Werdegang verdeutlichen? Welche Truppe, wann und wo?
Die Daten auf dem eingeklebten Streifen gehören sich nicht zu ihm, sondern zu dem Eintrag vorher.
Wenn es zu umfänglich ist, bitte auch gerne Mitteilung an meine Email.


   
Antwort von Stefan am 21.02.2018 - 17:29
Hallo,

ohne mich intensiv damit befasst zu haben, lese ich heraus, dass der Genannte 1916 m ..
Antwort von nemo am 21.02.2018 - 18:58
Hallo Hans-Jürgen,
ein freundliches Hallo und ein Gruß am Ende Deiner Anfrage fördert sicherl ..
Antwort von Jens am 22.02.2018 - 08:29
Hallo Hans-Jürgen,
Quellen: Kriegsranglisten und -stammrollen des Königreichs Bayern, 1. Welt ..
Antwort von Hans-Jürgen Christens am 22.02.2018 - 10:38
Hallo allerseits, ich möchte mich für die fehlende Wahrung der Form entschuldigen! Gedanklich war ..
Antwort von Hans-Jürgen Christens am 22.02.2018 - 12:52
Moin, ich nochmal!
Es hat mir keine Ruhe gelassen! im Netz (wo auch sonst) recherchiert. Hamburg ..
Antwort von Jens am 22.02.2018 - 18:16
Hallo Hajü,
welche Liste der Träger des Hamburger Hanseatenkreuzes meinst Du!? Die "Liste" (mi ..
Antwort von Lars am 24.02.2018 - 10:57
Moin,
die Listen der Verleihungen zu den Hanseatenkreuzen gibt es noch.
Frag doch mal in den ..
Antwort von Hans-Jürgen Christens am 24.02.2018 - 13:42
Moin, da wird es schwierig!
Wer ist zuständig?
Geburtsstadt oder Ausgabestadt Hamburg oder ..
Antwort von lars am 24.02.2018 - 15:12
Moin,
betreffend der Zuständigkeit ist das nicht schwierig.
Gestiftet wurden die Auszeichnu ..
Antwort von Hans-Jürgen Christens am 25.02.2018 - 13:05
Moin aus dem "scneereichen" Hamburg,
da ich mich mit militärischen Dingen nicht gut auskenne, k ..
Antwort von Stefan am 25.02.2018 - 13:36
Hallo,

lt. Stammrolle wohnte der Herr ja in München, nämlich in der Kurfürstenstrasse. ..
Antwort von Hans-Jürgen Christens am 25.02.2018 - 13:56
Hallo Stefan,
bei dem Adolf handelt es sich um einen meiner Großonkel. Die Familienverhältnise ..
Antwort von Stefan am 25.02.2018 - 14:01
Hallo nochmal,
naja Frontkämpfer trifft es nicht 100%ig... da hast Du recht. Trotzdem auch ein ..
Antwort von Stefan am 25.02.2018 - 14:04
Sorry, irgendwie ist da etwas schiefgelaufen... der Eine Verwandte der nach München gegangen ist, ..
Antwort von Hans-Jürgen Christens am 25.02.2018 - 14:17
Jo, ich hab da so eine Idee, weiß aner im Moment nocht nicht wie nachhaken!
In seiner Sterbeurk ..

Thread 2183
Beitrag Nummer 2183 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Renzburg
Abgesandt von Matze am 17.02.2018 - 12:00
 
Hallo, mein Uropa war von 1909 bis 1911 Soldat in Renzburg.
Kann mir jemand sagen welche Einheiten damals in Renzburg stationiert waren?

Vielen Dank
Matze
Antwort von Volker am 17.02.2018 - 14:10
Hallo Matze,

Meinst Du vielleicht Rendsburg? Hier ein Link: https://de.m.wikipedia.org/wiki ..
Antwort von Matze am 17.02.2018 - 17:24
Hallo.
Jo, Rendsburg ist richtig. In den Unterlagen meines Urgroßvaters stand Renzburg.
Antwort von T. Ehret am 19.02.2018 - 13:32
Hallo,
Die Formationen, welche in Rendsburg vor 1914 stationiert waren, sind im Anhang ersichtli ..


Mit diesem Formular kann man ein neues Topic posten. Einfach die Felder ausfüllen und den 'Abschicken'-Button betätigen:

Überschrift:

Frage-Text:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Frage eingegeben? - Dann hier klicken:

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhälst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Hier klicken: