AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Buchtipps/Internet/Neuigkeiten/Reise (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Geschichten vom Dachboden
Abgesandt von Marc Brasil am 06.10.2016 - 22:36:

Hallo,

habe es nun endlich geschafft mein Ebook zu veröffentlichen. Es ist die Geschichte eines jungen Abiturienten und seiner Familie aus Breslau, die anhand eines Bündels Feldpost rekonstruiert wird. Ein spannendes Lesebuch und eine kleine Zeitreise für Geschichtsinteressierte und weitere Lesergruppen."Geschichten vom Dachboden" von Marc Brasil kann man auf amazon downloaden und gerne auch eine Leseprobe einsehen. Die wohl bei Wohnungsauflösungen im Nachlass gefundene Feldpost wird meist nicht als zusammengehöriges Lot verkauft. Ganze Teilbereiche und besonders schöne Belege werden wegen der höheren Erlösaussichten herausgenommen, an verschiedenste Sammler einzeln verkauft oder für die eigene Sammlung einbehalten. Somit geht der Lebensweg eines Soldaten für immer unwiederbringlich verloren, wie ein Buch aus dem man ganze Kapitel oder einzelne Seiten herauslöst und damit die Erzählung ihren Zusammenhang verliert. Zumindest dieser Lebensgeschichten während einer Zeit globaler Ereignisse konnte ich dieses Schicksal ersparen.

Beste Grüße

Marc

Antwort von Deisterjäger am 07.10.2016 - 12:34
Moin Marc,

welchen Weltkrieg betrifft denn das, WK I. oder WK II.?

Gruss vom Deisterrand
Harald

Antwort von Marc Brasil am 07.10.2016 - 13:13
Hallo Harald!

Es geht um den 1.Weltkrieg. Ich versuche noch ehemalige Angehörige des Soldaten zu finden, was ein schwieriges Unterfangen ist, aber hin und wieder gelingt. Für andere Konvolute ist mir das schon einige Male gelungen. Vor zwei Jahren war die Freude einer Familie immens und ich habe die ca. 300 Briefe und Karten, sowie einige Fotos der Familie zurück geschenkt. Ich war mit meiner Frau und den Kindern dann dort eingeladen und wir haben ein tolles Wochenende verlebt. Ich schaue seit vielen Jahren immer wieder mal ins Forum und konnte auch hier einem älteren Herren helfen, der Infos zu seinem Vater suchte. Ich hatte doch tatsächlich eine Feldpostkarte mit Unterschrift seines Vaters in meiner Sammlung.

Besten Gruß

Markus

Antwort von fuchsi am 20.12.2016 - 11:01
Hallo Markus,
feine Sache.
Gehörte der junge Breslauer zur Festungsreserve Thorn und Graudenz und war damit im Osten eingesetzt?
Grüße
Günther

Antwort von Marc Brasil am 04.02.2017 - 16:24
Hallo Günther,

entschuldige bitte die späte Antwort.Ich bin schon wieder in ein neues Projekt vertieft. Der junge Soldat wurde zur Gebirgsartillerie eingezogen und kämpfte dann an mehreren Fronten, aber nicht im Osten.

Beste Grüße

Markus

Antwort von fuchsi am 04.02.2017 - 20:07
Danke.

Schön wenn man eine Familie findet, für welche das Thema noch interessant ist.

Grüße aus Gostynin
Günther

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :