AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Buchtipps/Internet/Neuigkeiten/Reise (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Projekt `Opfer 1914– Spur meines Vorfahren`
Abgesandt von Hugo am 04.06.2014 - 23:04:

Ein Vorfahr von mir fiel als deutscher Soldat 1914 in der Nähe von Reims. Ich bin Hugo Luijten, 44 Jahre, geboren in den Niederlanden, wohne nun in Antwerpen (B) und bin Historiker und Schriftsteller.

Grab
Heinrich Ohlenforst war der Name meines Ahns. Er kam aus Saeffelen (NRW). Ich will genau ein Jahrundert später seine Reise nachmachen. Am 4. August reise ich ab und verfolge die Spuren bis zum 26. September. Dann hoffe ich sein Grab in Souain-Perthes-les Hurlus zu finden, ungefähr 40 km von Reims entfernt. Aus Allem, was ich unterwegs erlebe, möchte ich einen Dokumentarfilm oder Roadmovie machen. Dieses werde ich hauptsächlich in real time drehen, wenn ich Tag für Tag hundert Jahre später auf demselben Platz stehe wie Heinrich Ohlenforst, natürlich mit überraschenden Begegnungen und interessanten Hintergrundinformationen.

Die ersten Aufnahmen fanden schon statt in Saeffelen, NRW.

Projekt
Eine Todeszettel hatte ich als Startpunkt, und formte daraus ein multimediales Projekt:
‘Offer – Opfer – Sacrifice 1914-2014’
Das Projekt besteht aus drei Teilen:

Ein Roman; ‘Opfer’, eine Graphic Novel und ein Dokumentarfilm. Über Roman und Graphic Novel lesen sie mehr auf meine Website.

Info und Kontakt: Hier klicken Facebook: Opfer 1914, Twitter: @opfer1914, Youtubekanal: Opfer 1914; mit u.A. diesem Promotionsfilm: Hier klicken

Ich werde sehr froh wenn sie meine Facebook-seite und YouTube-kanal `Liken`. Klicken Sie einfach auf alles wo ein Daumen hoch steht! ;-)

Antwort von Nemo am 05.06.2014 - 10:01
Hallo Hugo,
ein sehr interessantes Projekt. Was ich aber noch wissen möchte: In welchem Regiment war Heinrich Ohlenforst?

Gruß
Nemo

Antwort von frank am 05.06.2014 - 10:24
hallo zusammen

er hieß ohlenforst heinrich
geb. am 6 od. 18.10.1880 zu saeffelen / Aachen
gef. 26.9.1914 beim I.R. 25, 6 kp
in der dt VL ___ - 01.11.14 als gefallen

informationen stammen aus bzw von
- ehrenmal in Saeffelen, steht mitten im dorf
- eisernes buch vom kreis heinsberg aus dem jahre 1931
- gedenkheft in saeffelner kirche aus dem jahre 1962
- in der regimentsgeschichte des 1. rheinisches infanterie regiment nr. 25 aus dem jahre 1929

mit freundlichen grüßen an alle

Antwort von Andreas am 09.06.2014 - 10:38
Hallo Frank!
Du schriebst: "gef. 26.9.14" und danach am 1.11.1914 gefallen.
Welches Datum ist jetzt korrekt?
Jedenfalls gehörte das Regiment in der Zeit vom 2.8.14-13.11.14 zur 29.Inf.Brig. (15.Inf.Div.)
Kurzzeitig wurde das Regiment vom 5.8.14-12.8.14 der 27.Inf.Brig. (Korps Emmich) zugeteilt.
Hier die Gefechte:
5.-12.8.14: Eroberung von Lüttich (bei 27.Inf.Brig.)
22.-23.8.14: Schlacht bei Neufchâteau
24.-29.8.14: Schlacht an der Maas
6.-12.9.14: Schlacht an der Marne
10.10.14-14.11.14: Stellungskämpfe in der Champagne (da evtl. nur der Stab beteiligt).
Gruß, Andreas

Antwort von Hugo am 09.06.2014 - 11:05
Hallo Andreas,
Mit 1.11 ist gemeint das die offizielle Verlusliste erst am 1. November publiziert wurde.
Die gefechte hast du allerdings richtig erforscht!
Schönen Gruß aus Antwerpen,
Hugo

Antwort von Andreas am 09.06.2014 - 12:11
Hallo Hugo.
Es kommt noch was dazu:
30.8.-5.9.14: Verfolgung von der Maas zur Marne
31.8.-1.9.14: Montgon
Die Ruhmeshalle zeigt dann noch daie Stellungskämpfe in der Champagne vom 13.9.-19.12.14 auf.
Anbei noch eine Karte der 4.Armee mit der 15.Inf.Div. vom 17.-25.9.1914
Gruß, Andreas


 

Antwort von Hugo am 09.06.2014 - 12:44
Hallo Andreas,
Super, die Karte! Vielen, vielen Dank dafür!! Die Gefechte bei Montgon und zwischen Maas und Marne kannte ich schon. Wo hast du die Karte her? Gibt`s da auch eine Erläuterung?
Gruß,
Hugo

Antwort von Andreas am 10.06.2014 - 04:59
Hallo Hugo!
Die Karte ist aus dem Buch "Der Weltkrieg 1914-1918" Band 3.
Leider wird nicht viel geschrieben, da es sich ja um Stellungskämpfe handelte, wo strategisch gesehen nichts passiert ist.
Gruß, Andreas

Antwort von Hugo am 10.06.2014 - 08:15
Hallo Andreas,
Ok, aber z.B. die Pfeile bei die 15e und 16e Division, um welche Angriffe geht`s da? Die vom 19. Und 26. September?
Gruß,
Hugo

Antwort von Andreas am 10.06.2014 - 11:31
Hallo Hugo!
Habe mich oben vertippt. Ist Band 5, nicht Band 3.
Die Pfeile bezeichnen die Bewegungen am 19.9.

Antwort von Hugo am 10.06.2014 - 19:01
Hallo Andreas,
Vielen Dabk, super das du do mit denkst.
Grüße,
Hugo

Antwort von Katharina am 15.06.2014 - 15:26
Liebe Geschichtsinteressierte,
es würde mich freuen, wenn Sie sich einen kurzen Augenblick Zeit nehmen würden und mir einige Fragen beantworten könnten.
Ich studiere Geschichte an der JLU Gießen und beschäftige mich mit dem Thema "Der Erste Weltkrieg im Web 2.0: Foren, Chats und You tube." Daher würde ich mich über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Frage 1: Wie alt sind Sie/du?
Frage 2: weiblich/männlich?
Frage 3: Sind Sie/du Schüler/in, Student/in oder arbeiten Sie mit Geschichte?
Frage 4: Betreiben Sie Geschichte als Hobby?
Frage 5: Woher haben Sie/hast du Ihr/dein Wissen?
a) Arbeit mit Büchern
b) Suchen Sie/Suchst du nach Quellen?
c) Haben Sie/Hast du im Freundeskreis, Familie regen Austausch über Geschichte?
d) TV
Frage 6: Welche Erwartungen haben Sie/hast du an die User?
Frage 7: Welche Erfahrungen machten Sie/machtest du bereits?
Frage 8: Was möchten Sie/möchtest du durch Ihre/deine Beiträge erreichen? Was ist Ihre/deine Motivation?
Frage 9: Was interessiert Sie an der Thematik des Ersten Weltkrieges?

Ich danke Ihnen, dass Sie mir Ihren Erfahrungsschatz mitteilen.

Katharina

Antwort von Andreas am 15.06.2014 - 16:04
Hallo Katharina!
Bitte stoppe Deine Anfrage hier!!!!!!!!!!!
Ich habe bei ca. 200 Beuiträgen geantwortet und bekomme jetzt jedesmal eine email, nur um Deine Aufforderung zu lesen.
Das nervt!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von Stefan am 02.07.2014 - 08:50
Hallo,

hier mal die ersten beiden Skizzen aus der Regimentsgeschichte. Diese kann man bei Patrick Schallert, www.military-books.de.vu, günstig digital beziehen.


  

Antwort von Hugo am 02.07.2014 - 11:25
Danke Stefan! Das buch habe ich schon, aber trotzdem dank.
Grüße,
Hugo

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :