AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Buchtipps/Internet/Neuigkeiten/Reise (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


76. Reserve-Division
Abgesandt von Dietmar Koebele am 29.08.2004 - 09:04:

suche informationen zu den kriegsfahrten der 76. reserve-division (aufgestellt im dezember 1915) und ihre zusammensetzung

Antwort von Alexander Fasse am 31.08.2004 - 12:50
Hallo,

die 76.RD hatte am 29.12.15 folgende Verbände:

RIR 252, 253, 254, Res.RadfahrKomp. 76, Res.Kav.Abt. 76, RFAR 56 und 58, Res.PioKomp. 76 und 77.

Am 1.1.1918:
RIR 252, 253, 254, MGSSAbt. 59, ResRadf.Abt. 76, 3./Res.UlanenR 1, RFAR 76 und seit 15.April 18 noch II/FUAR 24, Stab PioBtl. 376, ResPioKomp. 76 und 77, MWK 276, Divkonach 476.

Gefechtskalender (ganz kurz):
1915: Winterschlahct in Masuren, Kowno, Njemenschlahct, Wilna, Riga.
1916: Siebenbürgen, Kronstadt, Arges, Rimnicul-Sarat.
1917: Putna, Sereth und Susita.
1918: Avre, Montdidier, Noyon, Verdun, Soissons-Reims, Marne und Vesle, Oise und Aisne, Siegfriedfront, Champagne, Aisne, Antwerpen-Maas-Stellung.

Grüße,
Alexander

Antwort von dietmar koebele am 31.08.2004 - 13:51
hallo alexander,
herzlichen dank für die info! - bin derzeit gewaltig am puzzeln, um möglichst viel über die reservedivision 76 - insbesondere im rumänienfeldzug 1916 / 1917 - zusammenzutragen. irgendwie schwierig. - haben sie weitere tips oder hinweise für mich, welche quellen / links / literatur ich benützen könnte. zu den reserve-regimentern der höheren hausnummern sind regimentsgeschichten doch ziemlich rar, um da sachen herauszufinden. ich glaube, es gibt auch kein reichsarchiv-band zu rumänien. - gibt es vielleicht irgendwo so etwas wie eine rangliste für die kommandeure und stäbe der division und ihrer regimenter? in rumänien war gen.ltn. elstermann divisionskommandeur.
viele grüsse - dietmar

Antwort von Alexander Fasse am 31.08.2004 - 14:06
Hallo Dietmar,

hm, Rumänien. Damit habe ich mich noch gar nicht beschäftigt, leider. Was die Stellenbesetzung u.evtl. weitere Infos angeht, so schau doch mal bei www.militaria-biblio.de nach Titeln von Voigt/Wegner: Formationsgeschichte und Stellenbesetzung der dt. Streitkräfte 1815-1990.
Hast du einemal in den Beständen des BA-MA Freiburg geschaut?

Grüße,
Alexander

Antwort von th. ehret am 01.09.2004 - 23:17
Guten Tag,

Die Unterlagen der 76. R.D. im BA-MA Freiburg betreffen nur den Zeitraum 1918 (Signatur PH8-II / 86 bis 88).

Gruß,
th. ehret

Antwort von dietmar koebele am 03.09.2004 - 13:05
hallo,
meine recherche geht weiter. aber erstmal ganz vielen dank für die bisherige unterstützung.
wenn das militärarchiv freiburg akten erst ab 1918 führt, wo könnten denn dann die unterlagen aus der zeit von ende 1914 bis ende 1917 sein?

eie zweite sache: wie kann ich herausfinden, aus welchen ersatzbataillonen/wehrbezirke die RIR 252, 253 und 254 der 76. RD kamen. nach meinen quellen wurde z.b. das RIR 254 durch das 1. grossh.hess. leibgrenadier-regiment nr 115 aufgestellt. auch für das RIR 253 gibt es hinweise auf hessische ursprünge (wetzlar), wie mir überhaupt die 76.rd hessisch geprägt scheint. generl-ltn. elstermann war vor seinem div.kommando führer der 42. brigade, die sich aus den ersten kurhessischen regimentern 80 d 81 zusammensetzte.


Antwort von th. ehret am 05.09.2004 - 18:38
Guten Tag,

Die Akten aus dem Jahr 1918 sind fast ausschliesslich amerikanische Kopien aus den 1930gen Jahren vom Kriegstagebuch und Anlagen (in deutscher Sprache, maschinengeschrieben). Die früheren Akten sind 1945 in Berlin/Potsdam verloren gegangen.
Über die Aufstellung der Regimenter schaue ich noch nach.
Gruß,
th. ehret

Antwort von th. ehret am 06.09.2004 - 21:36
Guten Tag,

Hier weitere Angaben über die Aufstellung der Regimenter.
* RIR 252 durch Stellvertr.-Kdommando XI. A.K. von Feld-Inf.-Batl. 57, 58, 59; Ersatz vom 2. Ersatz-Batl. / IR 94 in Jena.
* RIR 253 durch Stellvertr.-Kdommando XVIII. A.K. von Feld-Inf.-Batl. 67, 68, 69; Ersatz vom 1. Ersatz-Batl. / FR 80 - IR 81 - IR 88 in Wiesbaden, Frankfurt, Mainz.
* RIR 254 durch Stellvertr.-Kdommando XVIII. A.K. von Feld-Inf.-Batl. 70, 71, 72; Ersatz vom 1. Ersatz-Batl. / IR 115 - IR 116 - IR 168 in Darmstadt, Giessen, Offenbach.

gruß,
th. ehret

Antwort von dietmar koebele am 09.09.2004 - 17:16
vielen dank für die bisherige unterstützung bei meiner recherche zur 76. RD. - es ist schon ziemliche kleinarbeit, infos und details hierzu zusammenzutragen. so schwer war tatsächlich noch nie eine recherche.

hinsichtlich bilder bin ich auf der suche nach fotos vom kaiserbesuch in rumänien im september 1917 (21. - 25.9.) - es fand auch eine grosse kaiserparade statt, an der verbände der 76. RD teilnahmen. ich besitze ein bild von diesem kaiserbesuch, daß kaiser wilhelm und fm mackensen zusammen mit anderen offizieren in focsani zeigt.

für hinweise, wo ich bildmaterial zum kaiserbesuch in rumänien 1917 auftreiben könnte, wäre ich weiterhin sehr dankbar. das bundesarchiv koblenz habe ich bereits angefragt. nach quellenverweis der mackensen-biografie von schwarzmüller lagern dort einige bestände.


Antwort von Patrick S am 14.03.2005 - 21:27
Hallo !!

Etwas spät aber habe hier vielleicht noch was interessantes für Sie :

Von der Düna bis zur Putna mit der 76. Res Div
ca. 160 Seiten als PDF ...
Hauptsächlich Text und 36 Bilder&Karten


MfG Patrick

--------------------------------------------------
Regimentsgeschichten auf CD Rom
Hier klicken

Antwort von Silvia C am 28.03.2005 - 13:23
Hi - ich bin auf der Suche nach der Zeitschrift der ehemaligen 76. RD, Hrsg. Dr. Kaiser, Wiesbaden, erschienen ca. im Zeitraum 1940, evtl. auch früher oder später. Kann mir jemand dazu Auskunft geben? Besten Dank für eine Antwort und mfG - Silvia

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :