AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Buchtipps/Internet/Neuigkeiten/Reise (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Fragen zu Cron, Ruhmeshalle und Schirm und Wehr
Abgesandt von David Gregory am 03.11.2003 - 13:57:

Hallo,

meines Wissens gibt es mindestens 2 Werke von Cron, die sich mit Formationsgeschichten befassen.

1) "Mein Regiment" und 2) "Geschichte des deutschen Heeres im Weltkrieg"

Ruhmeshalle in der 5. Ausgabe (1 Band) mit guten Angaben zu den Gefechtskalendern und Kriegsgliederungen der Divisionen habe ich bereits. In einer Anwort von Alexander Fasse habe ich gelesen, dass "Mein Regiment" inhaltlich vergleichbar ist mit Ruhmeshalle.

Nun suche ich weitere Informationen zur Aufstellung, Zuordnung zu höheren Einheiten, Umbenennungen, Kommandeure, Standorte, usw. aller möglichen Einheiten, z. B. auch Armierungsbataillone, Reserve-, Feld- und Fuss-Artillerie-Einheiten, Eisenbahntruppen, Korps, Armeen, ...

Einzelne Regimentsgeschichten lege ich mir nach und nach zu. Aber, welches Werk bietet mehr Informationen allgemeiner Art (in etwa vergleichbar mit Tessin)?

Cron:"Geschichte des deutschen Heeres im Weltkrieg", oder "Schirm und Wehr" (mir nur als Titel bekannt)?

Für jede Literaturempfehlung bin ich sehr dankbar.

Gruss,

David

Hier klicken

Antwort von Alexander Fasse am 03.11.2003 - 14:53
Hallo David,

als Ergänzung zu Crons "Geschichte des deustchen Heeres im Weltkrieg" gibt es noch in der Zeitschrift für Heereskunde der 50er bis frühen 70er Jahre und der Zeitschrift "Feldgrau" etliche Beiträge von Interesse. Von Cron Existiert zudem noch "Mein Kriegstagebuch". Das hangelt sich am Gefechtskalender des deutschen Heere4s entlang und umfaßt Gliederungsangaben der an den Schlachten beteiligten Verbände und zum Teil Hinweise auf schwere (Heeres-) Artillerieeinheiten, die dabei waren. Ist aber bei letzteren auch eher Rudiment.
Es gibt außerdem noch Busche, H.: Formationsgeschichte der deutschen Infanterie (google.de, kenne ich auch nicht).
Wichtig ist im Zusammenhang mit der Frage besonders noch Voigt, Günther/ Wegner, Günter: Deutschlands Heere bis 1918. Ursprung und Entwicklung der einzelnen Formationen. Herausgegeben von Hans Bleckwenn und Dermot Bradley. 11 Bände, Osnabrück 1981ff. (Informationen unter: www.militaria-biblio.de )
Das wohl umfassendste Verzeichnis deutscher Verbände und militärischer Dienststellen gibt es als zeitgenössische Unterlagen zumindest im BA-MA Freiburg und in Stuttgart. (Leider kann ich grad die Signatur für Stuttgart nicht finden... .)
Eine umfassende und publizierte Aufstellung besonders der "Heerestruppen" und der zeitweise bestehenden Einheiten kenne ich nicht.

Viele Grüße,
Alexander

Antwort von th. ehret am 08.11.2003 - 22:46
Hallo Alex,
Bin wieder mal zurück. Zu Cron kann man noch erwähnen den Heft 5 der Reihe Forschungen und Darstellungen aus dem Reichsarchiv "Die Organisation des dt. Heeres im Weltkriege" (Berlin, Mittler, 1923).
Über die Kommandeure der Verbände (höhere Kommandostellen, bis zu Brigade) ist der Meisterwerk von G. Wegner "Stellenbeseztung der dt. Heere 1815-1939" (Osnabrück, Biblio, 1990) von Nutzen.
In Vorbereitung bei Biblio Verlag, von J. Kraus "Formationsgeschichte des dt. Heeres im Ersten Weltkrieg" (kein Datum). Wenn ebenso gut wie die frühere "Die feldgraue Uniformierung", dann wäre es sehr wertvoll.
Viele Grüße,
th. ehret

Antwort von th. ehret am 08.11.2003 - 22:57
Zusatz :
Das Verzeichnis der Verbände heisst : "Übersicht der Behörden un Truppen in der Kriegsformation" (Berlin, 1918-1919) in 19 Teilen.
Signatur BA-MA Freiburg : PH 2 / 495 bis 499, 532 (unvollständig).
Signatur HStA Stuttgart : M 635 / 2 Bd 306 bis 370
Viele Grüße,
th. ehret

Antwort von David Gregory am 10.11.2003 - 15:30
Hallo,

für die ausführlichen Informationen vielen Dank.

Band 5 von Voigt/Wegner habe ich schon geholt, die anderen Bände besorge ich mir je nach Verfügbarkeit (einige Bänder sind zur Zeit nicht lieferbar, sind aber auch teilweise bei ZVAB zu finden).

Fragen zu Band 1 Stellenbeseztung der dt. Heere 1815-1939" - Kommandeure der Verbände (höhere Kommandostellen, bis zu Brigade): Wie ist das Buch gegliedert? Ist es wie bei Tessin nach Nummern geordnet? Kann ich beispielsweise alle Armeen, Korps, Divisionen, Brigaden, usw. mit der Nummer 14 unter 14 finden? Oder sind die Personen alphabetisch geordnet?

Fragen zur Zeitschrift für Heereskunde der 50er bis frühen 70er Jahre und der Zeitschrift "Feldgrau": Sind diese Zeitschriften irgendwo noch erhältlich oder einsehbar? Bei Google habe ich nur kaputte Links zu historischer-service.de gefunden.

Kann man als Privatperson Zugang zu den Unterlagen beim BA-MA bekommen? Was muss man beachten bzw. wie kommt man gezielt zu solchen Unterlagen?

Für jede Hilfe im Voraus vielen Dank,

David

PS Hat jemand schon Übersichten wie bei diesen Seiten Hier klicken erstellt oder sind die Angaben in der dargestellten Form neu und gar brauchbar?

Antwort von Patrick S am 14.11.2003 - 11:45
Hallo!

Zu den Übersichten :

Mir sind online (leider) keine bisher bekannt.
Für den 2.ten Weltkrieg gibt es eine unter Felgrau.com


Es gibt eine Auflistung der Einheiten (WK1) mit Ihren Kommandeuren etc von J.Viser unter "The Prussian Machine" Allerdings gibt es keine Auflistung welche Regimente und Einheiten zu welchen Divisionen gehören.

Ich persönlich finde so eine Übersicht sehr nützlich & brauchbar. Weiter so!

Patrick

Regiments & Divisionsgeschichten auf CDRom
Hier klicken

Antwort von Alexander Fasse am 14.11.2003 - 12:35
Hallo David,

die Hefte von "Feldgrau" sind recht schwer zu bekommen, da hilft es vielleicht nur jemanden zu kennen, der die besitzt oder beim zvab mal zu suchen. Von den alten Jahrgängen der Heereskunde, 50er+70er Jahre, gabs mal (noch?) recht günstig Reprints bei "Berliner Zinnfiguren" www.zinnfigur.com . Nachzusehen lohnt sich sicherlich. Wenn ich mich recht erinnere dann war die Stellenbesetzung nach Formationen und Nummern sortiert, so wie bei einer Rangliste.
Formationsgeschichtliche Übersichten sollte es wohl demnächst von den Leuten von www.historiker14-18.de geben. Unsere AGW-internen Pläne dazu sind mehr als nur verzögert, wenn dann unter www.agw14-18.de

Patrick,
wegen der Literaturhinweise zu deiner Suche nach Regimentern usw.: die Titel, die oben von David aufgelistet sind, enthalten mit Masse genau das, was du als Recherchegrundlage gebrauchen kannst. Ein Verzeichnis der publizierten Truppengeschichten 1815-1918 gibt es von Eicke Mohr. Näheres dazu auch unter
www.militaria-biblio.de .Das ist wohl das Buch, das du suchst.

Grüße,
Alexander

Antwort von th. ehret am 14.11.2003 - 22:20
Hallo,
Zu den Fragen :
"Kann man als Privatperson Zugang zu den Unterlagen beim BA-MA bekommen? Was muss man beachten bzw. wie kommt man gezielt zu solchen Unterlagen? "
Beschränkungen von Benutzung sind mir nicht bekannt (für die Unterlagen des 1. WK). Die Benutzungsbedingungen sind hier abgeklärt :
Hier klicken
Gruß,
th. ehret

Antwort von David Gregory am 15.11.2003 - 10:34
Hallo an Alle,

für die Antworten und Infos vielen Dank und Gruss,

David

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :