AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Andere Kriegsschauplätze (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Verwundungsort gesucht
Abgesandt von Annemarie Kopp am 10.02.2012 - 12:45:

Mein Opa:

Gustav Harmel geb. am 5.10.1892 in Slomoniak Rowno Wohlynien,

lebte zur Zeit des 1. Weltkrieges in

Groß Leistenau, Graudenz, Westpreußen.

Er wurde als Soldat im Krieg verwundet (Bauchschuss)

Er bekam im 2. Weltkrieg, keine Einberufung an die Front und auch nicht zum Volkssturm.

Kann man an Hand dieser Daten feststellen, wo er als Soldat verwundet wurde?

Antwort von Hauke Langbehn am 10.02.2012 - 14:30
Hallo Annemarie,

so auf die Schnelle fallen mir zwei Möglichkeiten.

1. Die offiziellen Verlustlisten. Die sind zwischen 1914 und 1919 im Heeresverordnungsblatt erschienen. Im Netz zufinden unter: Hier klicken
In dem Projekt werden die ca 6 bis 9 Millionen Datensätze in eine Datenbank eingegeben. Zur Zeit sind sind es etwas unter 700000.


2. Das Krankenbuchlager. Das befindet sich in Bundesarchiv. Es ist zwar lückenhaft, ab es ist ein Versuch wert.

Gruß

Hauke (Langbehn)


Antwort von Oliver am 10.02.2012 - 15:02
Hallo zusammen,

das Krankenbuchlager scheidet aus. Keine Informationen mehr an Privatpersonen. Weißt Du das Verwundungsjahr?
Gruß Oliver

Antwort von Hauke Langbehn am 10.02.2012 - 16:13
Hallo Oliver,

das ist nicht richtig, zumindest der Teil der beim Bundesarchiv liegt ist nach Archivrecht zugänglich. Ich weiß allerdings nicht, ob bereits das ganze Krankenbuchlager ins Bundesarchiv überführt worden ist.

Gruß Hauke

Antwort von Oliver am 10.02.2012 - 17:13
Hallo Hauke,
meinem letzten Kenntnisstand ist da noch nichts pasiert... Sie streben es noch an...
Gruß Oliver

Antwort von Hauke Langbehn am 10.02.2012 - 21:37
Hallo Oliver,

Du spielst wahrscheinlich auf die Infos von Berlin.de an. Die sind leider nicht aktuell. Ich habe im vergangenen Jahr mit dem Bundesarchiv telefoniert, damals waren schon Teilbestände überführt.

Gruß Hauke

Antwort von Oliver am 10.02.2012 - 21:53
O.k. schön das zu hören. Mal sehen wie lange es noch dauert bis wir endlich mal wider Anfragen stellen können.
Gruß Oliver

Antwort von Günther Fuchs am 14.03.2012 - 20:28
Hallo Annemarie,
wann und wo er verwundet wurde ist nicht bekannt?

Antwort von Günther Fuchs am 14.03.2012 - 20:32
Ergänzung dazu: Meine Frage ziellte auf Ost- oder Westfront und eventuelles Jahr.
Ansonsten bleiben nur die Verlustlisten.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :