AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Andere Kriegsschauplätze (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Desertierte Deutsche Schiffe
Abgesandt von David am 20.04.2018 - 14:07:

Hallo Zusammen,

ich betreibe mit meinen Großvater zusammen Ahnenforschung. Schnell sind wir auf seinen Großvater (meinen Ururgroßvater) gekommen. Laut Erzählung meines Großvater diente er im 1.WK auf einem Schiff als 2. Steuermann. Laut Überlieferung soll die Mannschaft desertierte sein und nach Australien gefahren sein um sich in Australische Kriegsgefangenschaft zu begeben. In der Kriegszeit würde er dafür in Deutschland zum Tode verurteilt und kamm erst nach Kriegsende nach Deutschland zurück.
Kann einer mir helfen wo ich Informationen dazu finden kann bzw. auf welchem Schiff er gedient haben könnte.

Antwort von Delilah am 22.04.2018 - 21:14
Hallo David,

Du könntest es beim ICRC (Internationales Komitée des Roten Kreuzes) versuchen: Hier klicken

Ansonsten würde ich es bei der Deutschen Dienststelle in Berlin probieren: Hier klicken

Viel Erfolg bei der Suche.

LG Delilah

Antwort von WM am 22.04.2018 - 21:47
hallo,

in den Verlustlisten wurden nicht nur Gefallene, sondern auch Verwundete, Vermisste und Soldaten in Gefangenschaft erfasst. Möglicherweise gibts dort einen Eintrag zu deinem Ururgroßvater:
Hier klicken
In Wikipedia gibt es eine Liste der Schiffe der kaiserlichen Marine. Auf die Schnelle habe ich dort nichts zu deinem Thema gefunden.
In der Wiki kannst du auch mal nach Kriegsgefangenschaft in Australien suchen - vll. allgemeine Hinweise.
Die Deutsche Dienststelle wird nichts haben, da sie für die Angehörigen der Wehrmacht zuständig ist. Außer der Ururgroßvater hat später auch noch dort gedient - altersbedingt wohl eher nicht.

Grüße, Waltraud

Antwort von Corinne Iten am 03.10.2018 - 21:50
Hallo David

Habt ihr inzwischen mehr herausgefunden, zum Beispiel in den bereits erwähnten Verlustlisten?

Zu Kriegsgefangenen bzw. Internierten in Australien kann man evtl. in den australischen Zeitungen aus dieser Zeit etwas finden.
Hier klicken

Die Suche wäre einfacher, wenn man den Namen des Schiffes oder des Lagers kennen würde, auch für die Suche in deutschen oder anderen europäischen Zeitungen.

Oder beim National Archive of Australia bei Record Search mit den Stichworten "German POW", "Prisoner of War" oder "German Internees" und der Zeitspanne 1914-1918 suchen.
Hier klicken

Gruss
Corinne

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :