AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Andere Kriegsschauplätze (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


von belg. Scharfschützen erschossen -
Abgesandt von Rainer Spohr am 05.01.2017 - 13:01:

Ein Gesundes 2017 allen Lesern!
Hallo,

gesucht wird das Grab/Grablege von Soldat Georg Heinrich Maehler, geb. am 24. Juni 1889 zu Frankfurt/Main; gefallen am 22. August bei Neufchateau in Belgien durch einen belg. Scharfschützen in einem Baum ( Aussage von Augenzeugen ).
Georg Heinrich Maehler war Gefreiter Telegraphenassistent der Reserve der 7. Kompanie des IR 168 zu Offenbach.
Mehr Unterlagen besitze ich nicht.
Ist G.H. Maehler irgendwo noch registriert?
Wo beerdigt?
Für Links/Hinweise/Quellen sage ich danke.

Gruß
Rainer

Antwort von Stefan Reuter am 05.01.2017 - 13:27
Hallo Rainer,

in der Online-Gräbersuche des Volksbundes ist folgender Eintrag zu ihm zu finden:

Georg Mähler ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neufchateau-Malonne.

Endgrablage: Kameradengrab

Nachname: Mähler
Vorname: Georg
Dienstgrad: Gefreiter
Todes-/Vermisstendatum:22.08.1914

Gruß, Stefan

Antwort von Oliver am 05.01.2017 - 13:49
Moin,

und hier sein Eintrag in der Verlustliste:
Hier klicken

Gruß Oliver

Antwort von Ruhrpottpreuße am 05.01.2017 - 15:06
Hallo!
Inf.Rgt.168 (25.Res.Div., XVIII.Res.Korps, 4.Armee)
Gruß, Andreas


 

Antwort von Ruhrpottpreuße am 05.01.2017 - 15:21
Nachtrag.
Wenn es heißt, er wurde von einem Belgier erschossen, wurde natürlich wieder vergessen zu sagen, daß es sich um einen belgischen Freischärler (Franctireur),oder besser Heckenschütze, gehandelt hat. Reguläre belgische Truppen waren dort nicht zugegen. Gegner des deutschen XVIII.Res.Korps war das französische XII.

Antwort von Rainer am 05.01.2017 - 19:51
Hallo Stefan, Oliver, Andreas, Ruhrpottpreuße,

besten Dank für die sehr interessanten und zielführenden Antworten! Der Volksbund hat meine frage wohl deshalb nicht beantwortet, da es diese von Stefan genannte ONLINE-GRÄBERSUCHE gibt; ist mir bis eben nicht bekannt gewesen.
Das mit dem Begriff "Belgier" habe ich nur eingesetzt als pol. Hinweis. Historisch gesehen hat Ruhrpottpreuße es in korrekte Information gesetzt. In meinen Informationen steht noch der Hinweis, dass G.H.Maehler ..." mitten durchs Herz getroffen und sofort tot war".
Ich stelle fest, dass es oft schwierig ist, wenn es um Namen geht: in allen Urkunden, Zeugnissen und Ausweisen steht der Name richtig geschrieben: Maehler! Irgendwer machte dann Mähler draus, und schon wird in der falschen Ecke gesucht... .

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :